Gasdichte Crimpverbindungen - Meinungen

Diskutiere Gasdichte Crimpverbindungen - Meinungen im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich bin auf der Kni*pex-Website auf eine Seite gestoßen, bei der Kni*ex sagt, dass es keine "gasdichten" Crimpverbindungen geben würde. Jetzt...

  1. #1 Strompfad, 17.01.2020
    Strompfad

    Strompfad

    Dabei seit:
    16.01.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin auf der Kni*pex-Website auf eine Seite gestoßen, bei der Kni*ex sagt, dass es keine "gasdichten" Crimpverbindungen geben würde.
    Jetzt respektiere ich ja die Forum-Benutzungsrichtlinien. Aber ich hoffe den Link als Text ist ok.
    Und, das habe ich gerade eben festgestellt: Ich darf noch gar keine Links posten, weil ich noch ein Greenhorn bin und keine zehn Posts habe ;-).
    Gebt einfach auf Google ein: "Ist Gasdichtigkeit bei Aderendhülsen möglich?"

    Wenn das Thema hier schon "durch" ist, dann wäre ich über einen Hinweis zum Diskussionsthread dankbar.
    Ich hab' mit der Suche nichts gefunden.
     
  2. Anzeige

  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.050
    Zustimmungen:
    501
    Ist das jetzt eine Frage, Feststellung oder irgendwas anderes von Bedeutung?
     
  4. #3 Strompfad, 17.01.2020
    Strompfad

    Strompfad

    Dabei seit:
    16.01.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Eine Frage.
    - Ob es stimmt, das es gasdichte Crimpverbindungen nicht gibt?
    - Wo werden solche Verbindungen gefordert?
    - Von der Hintergrund, das diese Vorgehensweise Korrosion verhindern soll, habe ich gelesen.
     
  5. #4 LED_Supplier, 18.01.2020
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    111
    Jetzt hast du gerade den Traum des Elektromeisters zerstört, der dem Lehrbub so gerne zeigt, wie er gasdichte Verbindungen crimpt.

    Definier Gas und Druck....
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.302
    Zustimmungen:
    484
    Die Problematik der "gasdichten Verbindungen" kam bereits 1973 bei Einführung der Wire-Wrap-Technik ins Blickfeld.

    "Bei einer Wickelverbindung ist der Anpressdruck so bemessen, dass der Drahtwickel mit den scharfen Kanten des Kontaktstiftes kaltverschweißt und einen oxidfreien, gasdichten Kontakt bildet."
     
    kurtisane gefällt das.
  7. #6 Pumukel, 18.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    1.088
    Chrimpen ist ein Fügeverfahren bei dem eine Kraft und formschlüssige Verbindung geschaffen wird.
    Durch Sauerstoff der auf das Kupfer einwirkt entsteht Kupferoxid und das ist ein sehr schlechter Leiter. Folge der Übergangswiderstand steigt an. Wenn nun verhindert wird das Suerstoff in die Zwischenräume von den Einzeladern und der Hülse eindringen kann wird das Oxidieren vom Kupfer verhindert.
    So und dann stellen wir uns die Frage was Gasdicht bedeutet.
    Als Beispiel nehmen wir Wasserstoff, (das Gas mit den kleinsten Molekülen) Einen Behälter und als einzige Öffnung die verpresste Aderendhülse. Setzen den Behälter zb unter einen Druck von 100 Bar bei konstanter Temperatur und beobachten ob sich da über einen Zeitraum von ZB 2 Tagen ein Druckabfall zeigt.
    Gibt es in dieser Zeit keinen Druckabfall dann ist die Verbindung Gasdicht.
    In der Technik wird das zb bei Gasleitungen gemacht in dem diese mit Luft (oder reinem Stickstoff) abgedrückt werden. Ohne Druckabfall in bestimmten Grenzen gilt dann die Anlage als Dicht.
    Es gibt aber gerade Bei Aderendhülsen gewaltige Unterschiede zwischen einer Dornpressung und einer Sechskantpressung . Die Pressung mit den selbsteinstellenden Presszangen und der gewollten Verformung der Hülse (Huckel und Tal) unterbricht den größten Teil der Kapilaren in der Hülse. Optimal werden dabei die Adern und die Hülse so verformt das sie möglichts eng Formschlüssig aneinander liegen. Durch die Form der Pressung wird auch der Kraftschluss erreicht.
    Zu dem Punkt Kaltverschweißen enthalte ich mich der Meinung . Den Schweißen ist ein Fügeverfahren auf Molekülebene indem sich die Moleküle der beiden zu verbindenden Materialien zu einer Legierung an der Grenzfläche verbinden. Und das geht nur mit erheblichem Druck oder Thermisch!
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.446
    Zustimmungen:
    492
    Meine Meinung:
    Da wird viel zu viel Gewese drum gemacht.

    Kenne genug Anlagen, in denen die Hülsen gerade große Querschnitte aus ermangelung einer entsprechenden Quetschzange mit der Klemme gepresst wurden, ohne je probleme zu bereiten!
     
Thema:

Gasdichte Crimpverbindungen - Meinungen

Die Seite wird geladen...

Gasdichte Crimpverbindungen - Meinungen - Ähnliche Themen

  1. Meinungen zum Sicherungsplan

    Meinungen zum Sicherungsplan: Ich wäre nun soweit mit dem Teil bzw. der Planung des Sicherungsplanes. Alles natürlich bereits auch mit dem Elektriker besprochen, dieser meinte...
  2. Bitte um fachliche Meinungen zu einem Schadensbild

    Bitte um fachliche Meinungen zu einem Schadensbild: Liebes Forum, ich möchte hier gleich ein paar Fotos zeigen und darum bitten, dass alle die Lust und die Zeit dazu haben einmal Ihre...
  3. Neuinstallation nach Kabelbrand - Meinungen dazu bitte

    Neuinstallation nach Kabelbrand - Meinungen dazu bitte: Hallo Forum! Wir hatten bei uns im Haus (Baujahr 1902) letzten Herbst einen Kabelbrand nachdem wir einen Elektrogrill an die Steckdose im...
  4. möchte eure Meinung hören - Instandhaltung von CNC-Maschinen

    möchte eure Meinung hören - Instandhaltung von CNC-Maschinen: Hallo Leute, ich bin ausgebildeter Mechatroniker (seit 2013 fertig) und gerade auf Jobsuche, leider seit Oktober arbeitslos. Habe in der...
  5. Eure Meinung als Experten ist gefragt!

    Eure Meinung als Experten ist gefragt!: Hallo Zusammen, ich brauche eure Praxiserfahrung und eure Meinung! Ich mache im Rahmen meiner Master Abschlussarbeit eine Studie über...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden