gefährliche Katze

Diskutiere gefährliche Katze im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo mir wurde gesagt das es durch einen Stubentiger beinahe zu einen Küchenbrand oder mehr gekommen wäre wen man nicht zu Mittag noch...

  1. #1 schick josef, 01.12.2015
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo mir wurde gesagt das es durch einen Stubentiger beinahe zu einen Küchenbrand oder mehr gekommen wäre wen man nicht zu Mittag noch rechtzeitig ins Haus gekommen wäre. Auf dem E. Herd war ein nicht eingeschalter Toaster abgestellt und auch der Herd wurde an diesen Tag noch
    nie eingeschaltet, trotzdem war eine Platte auf Stufe 7 im Betrieb was zum Toasterbrand führte .Die Katze hatte nämlich den Herd mit Sensor tasten eingeschaltet obwohl dies dazu die 3 Tasten der Reihe nach bedienen hatte müssen.
    Kaum zu glauben was es nicht alle gibt.
    mfg Sepp
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: gefährliche Katze. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 01.12.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.844
    Zustimmungen:
    613
    Gut daß ich keine Sensortasten habe (mag ich auch nicht)
    Bei 2 Katern und Kindern ist das sicher eine gute Entscheidung.

    allerdings habe ich auch keinen Toaster und stelle auch nichts auf die Platten, außer zum Kochen.
     
  4. #3 Octavian1977, 01.12.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.844
    Zustimmungen:
    613
    Übrigens:
    Gib Deiner Katze ausreichend Futter dann muß sie auch nicht den Herd bedienen :D
     
  5. #4 schick josef, 01.12.2015
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo es ist nicht unsere Katzen welche den Herd geschaltet hat, sondern die Nachbarskatzen welche bei diesen die Anrichte den Herd ständig als Spielplatz benutzen .Wir selbst haben noch ein Herd Drehschalten. Unsere Tochter hat einen Induktionsherd bei diesen kann nur dann eingeschaltet werden wen ein passendes Induktionsgeschirr aufgesetzt ist.
    mfg Sepp
     
  6. #5 Moorkate, 03.12.2015
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Ich hätte die Katze erst einmal für 10min in die Mikro weggesperrt - bei 800W versteht sich :twisted:

    mfG
     
  7. #6 Fentanyl, 03.12.2015
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Wie fändest du es denn, wenn man dich in der Mikrowelle verkocht?
     
Thema:

gefährliche Katze

Die Seite wird geladen...

gefährliche Katze - Ähnliche Themen

  1. Aufgewickeltes Stromkabel - Gefahr durch Spuleneffekt?

    Aufgewickeltes Stromkabel - Gefahr durch Spuleneffekt?: Hallo, ich habe ein ca. 5 Meter langes Strom-Verlängerungskabel aufgewickelt (d= ca. 20cm), sodass es nur noch einen Meter lang ist....
  2. 40m 3*1,5mm2, Gefahr?

    40m 3*1,5mm2, Gefahr?: Guten Morgen, ich versuchen meine Frage einfach zu stellen und hoffe das die Antwort darauf keine Doktorarbeit wird (-;! Habe ich eine gafahr im...
  3. Lichterketten, Gefahr oder ruhiges Gewissen?

    Lichterketten, Gefahr oder ruhiges Gewissen?: Hallo also ich hab keine Ahnung von der Elektrik, schon mal im vor hinaus :? Es geht um Lichterketten bzw. Leuchtkerzen für Weihnachtsbäume....
  4. 2 Verstärker an selbe Lautsprecher = gefährlich?

    2 Verstärker an selbe Lautsprecher = gefährlich?: Ich habe einen Denon AVR-4000, der u.a. an 2 Standlautsprecher angeschlossen ist. Soweit so gut. Nun habe ich aber den Echo Dot, den ich mittels...
  5. Wie gefährlich sind 30volt bei 0.5A?

    Wie gefährlich sind 30volt bei 0.5A?: Im Prinziep steht die Frage im Titel. Ich habe gegooglet, aber möchte sicher gehen!!! Es war die Rede von 50 V und 0.5 mA bei einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden