LED's über Druckerport (Diskolitez Problem)

Diskutiere LED's über Druckerport (Diskolitez Problem) im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Vielleicht kennen einige von euch das programm DiscoLite, womit man Led's passend zur Musik über den Druckerport Steuern kann. Hier meine Fragen:...

  1. Frek07

    Frek07

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kennen einige von euch das programm DiscoLite, womit man Led's passend zur Musik über den Druckerport Steuern kann.
    Hier meine Fragen:
    1. Wo muss ich die LED's am druckerkabel anschließen
    (also kabel 1-25 oder so)
    2. Hatte schon eine kleine "SHOW" programmiert, und an
    den Kabeln einfach mal so gemessen, und hatte
    konstan ca.5V was vielleicht daran liegen kann das
    ich beim Start immer eine Fehlermeldung bekomme.
    Habe WIN 7
     
  2. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.993
    Zustimmungen:
    595
    :lol:

    Seit WIN-XP ist der Druckerport (Parallelport) ohne Trickserei nicht mehr zur Ansteuerung externer Basteleien geeignet.

    Man muss sich die inout.dll beschaffen.

    Ob eine entsprechende DLL-Datei bei "DiscoLite" dabei ist, wäre das erste, was man überprüfen müsste.

    P.
    __
     
  3. Frek07

    Frek07

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Dann muss wohl XP her ;)

    Danke Patois
    Da das sowieso nur ein Musik PC ist kann ich mir da auch XP drauf machen. (hatte auch schon Videos davon gesehen, und die PCs hatten glaube ich immer XP.)

    Müsste jetzt nur wissen, welche Pins ich nehmen muss.
     
  4. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Versuch es lieber mit Win98 SE wird einfacher ;) Google liefert dazu mehr als genug.
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.993
    Zustimmungen:
    595
    Anscheinend habe ich mich nicht präzise genug ausgedrückt:
    WIN-XP war das erste Betriebssystem, bei dem der Zugriff auf das Parallel-Drucker-Port gesperrt war.

    Also bitte @HonKs Hinweis folgen!

    Welche Pins verwendbar sind, kann man den im Internet veröffentlichten Beschreibungen des Parallelports entnehmen.

    Allgemein ausgedrückt, sind es die DATA-Leitungen.

    Der Parallelport ist nicht kurzschlußsicher!

    Man sollte über die PC-Interne Hardware des Parallelports genau Bescheid wissen,
    wenn man dort DIY-Schaltungen anschließen will!

    http://4.bp.blogspot.com/-Ug-nYHEVfG0/T ... icture.jpg

    P.
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.993
    Zustimmungen:
    595
    :arrow:

    Wenn man oft Versuche am Parallelport durchführt,
    sollte man die Stromkreise galvanisch trennen.

    Anbei ein Beispiel:

    [​IMG]
     
  7. Frek07

    Frek07

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fast Fertig

    Hab jetzt einfach Die LEDs+Wiederstand angeschlossen und es klappt auch soweit. Bei dem test programm wo man die ports an und ausschalten kann und die leds haben ihre komplette helligkeit abgeben. Aber in den hauptsälichen programm leuchten die nur schwach :)
    woran kann das liegen?
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.993
    Zustimmungen:
    595
    Re: Fast Fertig

    :lol:

    Diese Frage müsstest du dir doch selbst beantworten können ...

    In deinem Programm steckt, -gewollt oder ungewollt -, eine PWM. Also einfach das Puls-Pause-Verhältnis anpassen, bis die LEDs wie gewünscht leuchten.

    P.
    __
     
  9. Frek07

    Frek07

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    relais

    Ist das wie ne zwangspause ? Also auch wenn ich die lampen eigentlich dauerhaft an haben muss?(digitaler schalter)
    gibt es releais die ich ohne große schaltungen so anschließen kann?
    [/b]
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.993
    Zustimmungen:
    595
    Re: relais

    Also dieses PWM kann man eher mit einem Dimmer vergleichen,
    mit dem man ja bekanntlich die Leuchten hell und dunkel steuern kann.

    Es ist davon auszugehen, dass der Hund in deinem Programm begraben liegt,
    welches die Ausgänge des Parallelports ansteuert.

    Wenn die Leuchte dauerhaft eingeschaltet sein soll,
    dann muss der entsprechende Ausgang des LPT auch vom Programm dauerhaft angesteuert werden.

    Wahrscheinlich hast du da ein Programm im Einsatz, das garnicht dazu geeignet ist deine Wünsche zu erfüllen.

    Dazu kann man aber weiter keine Hilfestellung geben,
    da das Programm mir zum Beipiel nicht bekannt ist.

    Warum da plötzlich Relais ins Spiel gebracht werden,
    ist auch ziemlich ominös.

    P.
    __
     
  11. Frek07

    Frek07

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    relais

    Ist das wie ne zwangspause ? Also auch wenn ich die lampen eigentlich dauerhaft an haben muss?(digitaler schalter)
    gibt es releais die ich ohne große schaltungen so anschließen kann?
    [/b]
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.993
    Zustimmungen:
    595
    Re: relais

    Also diese Frage verstehe ich nicht ganz.

    Die Spulen von Relais kann man nicht direkt an die LPT-Ausgänge anschließen,
    da diese LPT-Ausgänge "nicht genügend Strom liefern können".

    Wenn man keinen Optokoppler dazwischen schalten will,
    muss man einen Transistor mit Basiswiderstand verwenden,
    damit der LPT-Ausgang nicht überlastet wird.
    Der kleine Basisstrom steuert dann den für die Relaisspule erforderlichen Kollektorstrom.

    Derartige Interface-Schaltungen werden im Internet beschrieben;
    also bitte dort nachschauen.
     
  13. Frek07

    Frek07

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Läuft nur unter XP

    So habe es jetzt mit XP,Vista und Win7 ausprobiert und es läuft bloß unter XP. Das dumme ist bloß, das XP meine Soundkarte nicht ohne Treiber CD erkennt, die ich seit ca. 10 Jahren nicht mehr gesehen habe :(

    Sind diese optokopler nicht eigentlich nur led+Fotowiederstand?

    Wo gibt es die zu kaufen und Wie teuer sind die.

    Kann ich die Relais dann einfach mit einer Zusatzspannung an die Optokopler anschließen.

    MFG der VielFrager Frek07
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.993
    Zustimmungen:
    595
    Re: Läuft nur unter XP


    [​IMG]

    Die Auslegung der Bauteile hängt von der gewählten externen Spannung ab,
    weshalb in der Abbildung keine Werte eingetragen wurden.
     
  15. Frek07

    Frek07

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Idee

    Ich hatte vorgehabt 230V glübiernen über ein relai zu schalten. frage ist jetzt blos welchen optokopler ich genau gebrauche.
     
  16. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.993
    Zustimmungen:
    595
    Re: Idee

    Diese Frage kann, wie weiter oben schon angedeutet wurde, erst geklärt werden, wenn die externe Spannung,
    die den Strom durch Optokoppler-Transistor und Relaisspule treiben soll, festgelegt wurde.

    Die Spannung, welche mit den Relais-Kontakten geschaltet werden soll,
    damit die "Glühbirnen" leuchten können, ist eine ganz andere!
     
  17. Frek07

    Frek07

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hatte da so an 12V gedacht. Sorry hatte es erst nicht richtig verstanden :(
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.993
    Zustimmungen:
    595
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    [​IMG]

    .
    .
     
  19. Frek07

    Frek07

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Danke.
    jetzt mal ne ganz dumme frage.
    Welche Relais gebrauche ich?
    Wie teuer sind die?
    Wo gibt es solche?

    Und noch so nebenbei.
    Keint einer ein ähnliches Programm wie Diskolitez?
     
  20. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.993
    Zustimmungen:
    595
    - - Bessere Lösung - -

    .
    Disco Lights über Relais ist nicht wirklich das Gelbe vom Ei !!!

    Die Lösung, die in folgendem LINK beschrieben wird, ist m.E. bedeutend besser:

    http://atschool.eduweb.co.uk/taunton/disco.htm

    Alle erforderlichen Bauteile sind dort aufgelistet !!!

    P.
    .
     
Thema:

LED's über Druckerport (Diskolitez Problem)

Die Seite wird geladen...

LED's über Druckerport (Diskolitez Problem) - Ähnliche Themen

  1. Problem Licht Spiegelschrank

    Problem Licht Spiegelschrank: Hallo, ich versuche derzeit, unsere Halogenlampen am Spiegelschrank zu wechseln. Das Auswechseln hat geklappt (mit neu bestellten Lämpchen). Nur...
  2. Problem mit Schutzleiter

    Problem mit Schutzleiter: Guten Abend, ich habe ein Problem im Eigenheim habe an meiner Schlafzimmersteckdose mit meinem Duspol gemessen und habe einen Fehler festgestellt...
  3. Problem mit Leuchtmittel

    Problem mit Leuchtmittel: Hallo Habe ein 5 Flammige Dimmbare Hängelampe in einer Gaststätte hängen. über die jahre waren normale Leuchtmittel mit höher Watt zahl darin....
  4. Problem mit Sinamics G110

    Problem mit Sinamics G110: Hallo Leute, Hab mir gerade einen Lastenaufzug gebaut und für die Rampe bzw. die Einstellung der Geschwindigkeit einen Siemens Sinamics g110...
  5. Kreuzschaltung - Problem mit Installation

    Kreuzschaltung - Problem mit Installation: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich möchte einen Lichtschalter für den Flur wechseln, da dieser nicht mehr in Ordnung war. Das Licht für den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden