LS 16 A zulässig

Diskutiere LS 16 A zulässig im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ein Verbraucher mit max. 100 Watt ohmsche Last wird mit einer fest angeschlossenen Leitung mit 0,75 Q an ein Stromnetz angeschlossen, das mit...

  1. #1 heureka21, 09.09.2017
    heureka21

    heureka21

    Dabei seit:
    09.09.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ein Verbraucher mit max. 100 Watt ohmsche Last wird mit einer fest angeschlossenen Leitung mit 0,75 Q an ein Stromnetz angeschlossen, das mit einem LS 16 A abgesichert ist.
    Frage: a) ist das zulässig?
    b) schmort die Leitung im Kurzschluss-Falle nicht durch?
    c) falls nicht zulässig, was kann ich noch machen, da ich
    die Leitung am Verbraucher nicht auswechseln kann?

    :roll:

    Trotz des Regenwetters: angenehmen Spät-Nachmittag!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: LS 16 A zulässig. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 werner_1, 09.09.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.220
    Zustimmungen:
    946
    Ob das zulässig ist, kann man mit den Angaben nicht sagen. Viele Leuchten haben intern 0,75mm² und sind fest an, mit 16A abgesicherten, Stromkreisen angeschlossen.

    Um welches Gerät handelt es sich?
    Ist die Leitung Bestandteil des Gerätes?
    Wurde evtl. ein Stecker abgeschnitten?
     
  4. #3 heureka21, 09.09.2017
    heureka21

    heureka21

    Dabei seit:
    09.09.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine rasche Antwort.
    Es handelt sich um eine Kondensat-Pumpe für ein Klimagerät. Diese Pumpe hat einen extra Schaltkontakt, mit dem ein Innengerät einer Split-Klimaanlage geschaltet wird. Das Innengerät verbraucht max. 100 Watt, bekommt aber seinen Strom vom Außengerät, das am Netz hängt, das mit LSS 16 abgesichert ist.

    Dein Hinweis mit den Leuchten, die mit 0,75 Q versorgt werden, aber am LSS 16 hängen - sagt mir aber, dass meine Bedenken unerheblich sind, solange der Verbraucher, der an der 0,75 Q - Strippe hängt - regelkonform Strom "verbraucht".
    Zu Deinen Fragen:
    Die Leitung an der Kondensatpumpe ist original so geliefert worden, wurde nicht gekürzt oder sonstwas. Die Pumpe hat keinen Stecker, sondern nur Leitungslitzen.
     
  5. #4 elektroblitzer, 10.09.2017
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    65
    Mindestquerschnitt nach VDE 0100-520 1,5 qmm.
     
  6. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    384
    Nein, der LSS kann den Schutz der Leitung gegen thermische Ueberlastung nicht gewaehrleisten, Mindestquerschnitt fuer feste Verlegung ist bei 1,5qmm

    Ob der Kurzschlussstrom ausreicht, um den LSS zum zeitlich erforderlichen Abschalten zu bewegen, haengt von der jeweiligen Stromquelle und der entsprechenden Schleifenimpedanz bzw Netzimpedanz ab.

    Mindestens die Absicherung des Stromkreises auf die Strombelastbarkeit der Zuleitung auslegen, besser: Zuleitung mit entsprechenden Mindestquerschnitt 1,5qmm bis Uebergabedose ortsnah am Verbraucher fuehren und dort den verbrauchen anschliessen.
     
  7. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch nicht ganz verstanden, wo diese 0.75mm² Leitung eingebaut ist.

    Irgendwo Geräteintern vom Hersteller, oder 'kundenseitige' Anspeisung?
     
  8. #7 werner_1, 11.09.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.220
    Zustimmungen:
    946
    @blitzer, @karo, @fuchsi: Lest doch mal die Texte! Es geht hier um die Original-Anschlussleitung einer Pumpe.
    Es handelt sich hier nicht um eine festverlegte Leitung (Mindestquerschnitt 1,5mm²) oder sonst etwas.
     
Thema:

LS 16 A zulässig

Die Seite wird geladen...

LS 16 A zulässig - Ähnliche Themen

  1. Nachtspeicherheizung: Sicherungen von 20 auf 16 Ampere tauschen?

    Nachtspeicherheizung: Sicherungen von 20 auf 16 Ampere tauschen?: Ich betreibe bei mir eine Nachtspeicherheizung mit insgesamt 3 Nachtspeicheröfen. Zwei davon jeweils mit 4 kW, einer mit 2 kW, also eine...
  2. NH1 Sicherungseinsatz mit 180 bzw. 185 A

    NH1 Sicherungseinsatz mit 180 bzw. 185 A: Hallo ich bin sehr neu in diesem Forum und benötige einen Rat. Woher bekomme ich NH1 Sicherungseinsätze 180A od. 185A. Standard 160A zu klein...
  3. CEE 16-auf-32-Adapter-Erkennung

    CEE 16-auf-32-Adapter-Erkennung: Hallo, die semi-mobile E-Auto-Ladestation des Kunden hat einen CEE-32A-Stecker. Dem Ding ist ein Adapter auf CEE16 beigelegt. Netterweise erkennt...
  4. UV erweitern von 12 auf 14 LS-Schalter?

    UV erweitern von 12 auf 14 LS-Schalter?: bitte nicht gleich in der Luft zerreißen, das ist mein erster Beitrag hier ;) folgendes Szenario: Mehrfamilienhaus (12 Parteien, BJ 1985), Zähler...
  5. 3x2,5² zulässig?

    3x2,5² zulässig?: Anderes Szenario für die Zulässigkeit:) Vom Zählerkasten 3 x 2,5² als Zuleitung abgesichert mit 16A für einen Raum in dem 1 Kreislauf in Serie a...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden