Marburg macht Solaranlagen zur Pflicht

Diskutiere Marburg macht Solaranlagen zur Pflicht im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, Es ist offenbar ein neues Gesetz erlassen worden nachdem alle die ein neuer Haus bauen wollen (oder umpfangreiche Umbauten vornehmen),...

?

Was haltet ihr davon wenn Solaranlagen Pflicht werden?

  1. Halte ich für sinnvoll.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ist totaler Quatsch.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Sollte nach wie vor, jedem selber überlassen bleiben.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Sonstiges.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 miracle, 21.06.2008
    miracle

    miracle

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Es ist offenbar ein neues Gesetz erlassen worden nachdem alle die ein neuer Haus bauen wollen (oder umpfangreiche Umbauten vornehmen), eine Solaranlage auf dem Dach installieren müssen. Zur Zeit zählt das aber nur für eine Stadt.

    Daher meine Umfrage: Was haltet ihr davon wenn Solaranlagen Pflicht werden?

    Gruß
    Benjamin
     
  2. Anzeige

  3. #2 Matze001, 21.06.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Ist totaler Quatsch!

    Zum Ersten sollte jeder selbst entscheiden was er machen will, und zum Zweiten sind die mehreren tausend Euro für eine Solaranlage nicht mit den 1000€ gleichzusetzen. So werden also viele die 1000€ mit murren zahlen, um die höheren Kosten für eine Solaranlage nicht zu tragen.

    MfG

    Marcel
     
  4. #3 kaffeeruler, 21.06.2008
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    is totaler blödsinn... ich kann doch net einfach beigehen und sagen, du musst eben mal x € mehr ausgeben für dein Haus...

    Das wird sicher nur dazu führen das weniger in der Region Bauen od Umbauen, den die ca 5000- x € muss mann auch erstmal haben.Wenn die Städte usw dies als Zinslosen Kredit stellen würden und über die gewonnene Energie verechnen würde ging es ja noch

    Ich vertrete zwar die Alternativen Energien, aber bitte nicht mit Zwang und auf den rücken der kleinen Leute...

    Warum sollen die Bauwilligen sich noch mehr schulden anlasten
     
  5. #4 trekmann, 21.06.2008
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Solaranlagen sind eine gute Sache. Auch finde ich es gut das immer mehr Leute darauf setzen. Aber man sollte doch noch selber entscheiden ob man es möchte oder nicht.
    Jeder Bauher sollte kapieren, das ein Nullenergiehaus sogar monatlich günstiger sein kann als ein normales Haus. Hier sollte aber eher Aufklärung betrieben werden anstadt verbote.

    MFG Marcell
     
  6. #5 Octavian1977, 26.06.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.742
    Zustimmungen:
    607
    Es ist nun einmal so, daß wenn keiner muß nichts passiert.
    Leider muß der Staat mit Gesetzen und Vorschriften die Bürger zwingen etwas zu tun.
    Die alte elektrische Heizung mit Kontrollicht, in Fachkreisen auch Glühlampe genannt, gibt es ja auch immer noch und muß, so wie es aussieht, erst verboten werden damit diese Energievernichtungsleuchte endlich verschwindet.
     
  7. #6 Matze001, 26.06.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Das wird sie ja demnächst anscheinend.
    So wie ich das mitbekommen habe will die EU Australien folgen und nur noch Energiesparlampen erlauben, was ich auch begrüße! Auch ohne Zwang würde ich beim Hausbau ausschau halten nach Techniken wie Solar oder Wärmepumpen.

    Der Staat sollte wenigstens die Wahl lassen. Nicht sagen "DAS" musst du machen, sondern "hier pass mal auf, du sollst regenerative Energie erzeugen, also nimm etwas was dir gefällt und was dazu passt"

    Mal schauen wie sich die Zukunft entwickelt!

    Vom Thema abschweifend betrachte ich die "EU-GmbH" mit 1€ Startkapital mit vorsicht. Somit kann jeder eine Firma gründen, was auf kurz oder lang wieder zu mehr pleiten führt.

    MfG

    Marcel
     
  8. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Solaranlagenpflicht

    Hallo Kein Einzelfall auch bei uns in Oberösterreich hat man so etwas dieser Tage zum Gesetz gemacht .Ohne Solaranlage keine Förderug für Häuslbauer.Erzeuger von Photovoltaikanlagen haben zwar dagegen prodestiert. Aber Rot Grün waren dafür , schwarz dagegen , obwohl die Landesregierung schwarz grün ist . Tolle Zusammenarbeit!
    mfg sepp
     
Thema:

Marburg macht Solaranlagen zur Pflicht

Die Seite wird geladen...

Marburg macht Solaranlagen zur Pflicht - Ähnliche Themen

  1. VDE Prüfprotokoll pflicht?

    VDE Prüfprotokoll pflicht?: Hallo liebes Forum bzw. Forumsmitglieder, bei einem Gespräch mit einem Bekannten kam eine Frage auf, welche mich brennend Interessiert und...
  2. Besteht hier eine FI Pflicht.

    Besteht hier eine FI Pflicht.: Ich brauche mal wirkliche Hilfe zum FI. Meine Eltern sind 12/2016 in eine Sanierte Altbau Wohnung eingezogen. Da wurde alles erneuert inkl....
  3. Wann ist Typ 1 Pflicht?

    Wann ist Typ 1 Pflicht?: Schönen Sonntag. Wann ist Blitzableiter Typ 1 sowohl im Privaten als auch im Gewerbe Pflicht? Wenn ich richtig gelesen habe, dann ist Typ 2 bei...
  4. Plug & Play Solaranlage

    Plug & Play Solaranlage: Hallo, liebe Elektriker im Forum, Ich stelle hier mal ein Thema ein, in dem ich Euren fachlichen Rat suche. Ich habe mir nämlich eine Photovoltaik...
  5. Spartrafo Solaranlage

    Spartrafo Solaranlage: Moin, ich hätte mal eine Frage zu Spartrafos. Wir haben eine 73,8 kWp Solaranlage auf einem Dach. Da wir den Strom mit über unser Windrad...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden