Minus erden vom Netzteil?

Diskutiere Minus erden vom Netzteil? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, sagt mal: Muss man den Minus eines 24V Schaltnetzeiles, welches mit 230V Primär angeschlossen wird, mit der Erde verbinden?...

  1. didger

    didger

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    sagt mal: Muss man den Minus eines 24V Schaltnetzeiles, welches mit 230V Primär angeschlossen wird, mit der Erde verbinden?

    Was ist wenn man das nicht macht?

    thank´s für die Auskunft.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Minus erden vom Netzteil?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hemapri, 21.08.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    Wenn es ein leitendes Gehäuse hat, muß es zumindest mit dem Schutzleiter verbunden werden. Erden brauchst du es nicht.

    Dann könntest du beim Berühren des Gehäuses eine gesemmelt bekommen. 8)

    MfG
     
  4. #3 roter Lump, 21.08.2006
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bis 50V AC bzw. 120V DC sind keine Schutzmaßnahmen (TN-Netz usw.) vorgeschrieben.

    Das dies z.B. in der Industrie trotzdem gemacht wird, liegt u.a. daran, daß sich die Fehlersuche leichter gestaltet, wenn man gegen Erde/Masse/Schaltschrankgestell usw. messen kann.

    ebbi
     
  5. #4 Hemapri, 21.08.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    Sofern es schutzisoliert, bzw. in einem anderen Gerät eingebaut ist.

    MfG
     
  6. #5 Fasterbilly, 21.08.2006
    Fasterbilly

    Fasterbilly

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Sekundär den Minus erden waere mir neu....
    Ich wuerde mir aber die Installationshinweise des Herstellers besorgen damit du auf der 100% Seite bist...
     
  7. M_K

    M_K

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Entweder erden oder eine Isolationsüberwachung einbauen.

    Die Erdung dient dazu, das die Sicherung im 24V Kreis auch bei einem Erdschluß eines Verbrauchers auslöst, und es bei einem 2. Fehler nicht zu Fehlschaltungen kommt.

    Gruß
    M_K
     
  8. #7 friends-bs, 21.08.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Bis jetzt die einzige richtige Antwort in diesem Tread.
    Steuertrafos und Netzteile, die zu Versorgung mit Steuerspannung dienen müssen sekundärseitig auf Erdpotenzial gelegt werden. Am besten führt man die Erdungsbrücke über eine Messertrennklemme, um die erforderlichen Messungen problemlos durchführen zu können.
     
  9. #8 matthias, 21.08.2006
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns in den Industrieschaltschränken werden die Sie...... Netzteile die auf die Hutschiene geschnappt werden, generall Sekundär seitig auf PE geklemmt!!! Dadurch kann man immer gegen Schaltschrankteile messen bzw. merkt sofort dass irgendwo 24V unisoliert am Gehäuse anliegen durch evtl. Kabelbrüche!!!
     
  10. #9 littelboytom, 21.08.2006
    littelboytom

    littelboytom

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    tach

    ob die 24V L- abgeerdet werden oder nicht hängt auch immer noch etwas davon ab für was sie denn verwendet werden sollen

    gruß tom
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Nachzulesen in :

    Elektrische Ausrüstung von Maschinen
    Anwendung von IEC/EN 60204-1 (VDE 0113 Teil 1).....
     
  13. #11 matthias, 22.08.2006
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0

    Mein natürlich 24V Masse auf Schaltschrank :oops:
     
Thema:

Minus erden vom Netzteil?

Die Seite wird geladen...

Minus erden vom Netzteil? - Ähnliche Themen

  1. Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen

    Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen: Hallo zusammen, Ich habe 4 Osram Lightify Flex Outdoor RGBW LED Bänder. Diese haben ein Netzteil direkt am Stecker. Ich würde die Bänder aber...
  2. Satellitenanlage erden. Ist das gangbar?

    Satellitenanlage erden. Ist das gangbar?: Guten Abend. Ich baue derzeit an einem kleinen EFH und aktuell steht das Thema TV-Konsum an. Am Freitag soll die Satellitenanlage auf dem Dach...
  3. Netzteil bzw. Transformator für LED Beleuchtung

    Netzteil bzw. Transformator für LED Beleuchtung: Schönen Guten Tag, Da ich absolut nicht sicher bin, versuche ich es einfach mal hier im Forum. Ich habe eine Bier-Zapfsäule aus Irland welche...
  4. LTE Router ohne Netzteil an 12V Bordstrom anschließen

    LTE Router ohne Netzteil an 12V Bordstrom anschließen: Hallo Zusammen, Ich habe einen Huawei B525 LTE-Router, den ich im Wohnmobil einbauen möchte. Das Standard-Netzteil ist für 100-240V mit Output:...
  5. Nullleiter erneut erden

    Nullleiter erneut erden: Hallo ich habe hier in Paraguay bei einer Hausinstallation folgendes Problem: Wenn ich die Spannung messe bekomme ich 214V, wenn ich aber die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden