Problem mit Thermostat

Diskutiere Problem mit Thermostat im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich schließe grad die Elektronik für mein neues Terrarium an und habe ein kleines Problem mit dem Thermostat. Präzise...

  1. Dome

    Dome

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich schließe grad die Elektronik für mein neues Terrarium an und habe ein kleines Problem mit dem Thermostat.

    Präzise handelt es sich um das FOX D1004.
    Angeschlossen ist es korrekt nach diesem Datenblatt.

    Mein Problem liegt hier:
    Obwohl die Schaltverzögerung (dt1 und dt2) auf 2min eingestellt ist, schalten die Lampen beim über- bzw unterschreiten der eingestellten Temperaturschwellen sofort wieder ein/aus und nicht erst, wenn zwar die Temperatur gesunken ist und 2min vergangen sind.

    Derzeit habe ich zwar zum Ausprobieren nur Glühlampen angeschlossen, wenn es fertig ist sollen allerdings (über ein Relais) HQI's mit EVG geschaltet werden.
    Dafür möchte ich dann zur Sicherheit das Zeitverzögerte wiedereinschalten nutzen.

    Alle meine Eingestellten Werte:

    St1 - 15°
    St2 - 25°
    tP1/tP2 - H
    dt1/dt2 - 2min
    dF1/dF2 - 0,5°
    dIS - Pn
    Cor - 0

    Vielleicht weiß ja jemand von euch Rat.
    Danke schonmal,
    Gruß,
    Dominik
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Problem mit Thermostat. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    403
    :?:

    In den Technischen Daten des Versandhändlers steht nichts von Zeitverzögerung.

    Eventuell kann dieser Typ keine Zeitverzögerung?

    Wundere mich zudem, wieso du einen Messbereich von -40° bis +90° genommen hast. Da wird der Schaltpunkt sowieso schon recht ungenau, oder?
    .
     
  4. Dome

    Dome

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ok mit der Ungenauigkeit könntest du recht haben, allerdings kommt es nicht unbedingt auf 1-2° an.

    Kurz aus dem Datenblatt kopiert:
    dt1 /dLt Schaltverzögerung - 0,00 - 19Min. 59s

    dt1 /dLt Zeitliche Schaltverzögerung verhindert ein häufiges Schalten bei leicht schwankenden
    Temperaturen für Ausgang 1

    dt2 Zeitliche Schaltverzögerung verhindert ein häufiges Schalten bei leicht schwankenden
    Temperaturen für Ausgang 2

    Demnach sollte er also über eine Zeitverzögerung verfügen
     
  5. #4 werner_1, 21.09.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.452
    Zustimmungen:
    1.023
    Hallo Dome,
    kann es evtl. sein, dass die Zeitverzögerung nicht beim 1. Schalten aktiv ist, sondern erst, wenn die Temperaturänderung die Richtung wieder ändert und der Regler dann wieder schaltet?

    Ich würde auch - wenn es nicht auf 1-2° ankommt - die Hysterese (dF1 /dIF) etwas größer einstellen.
     
  6. #5 leerbua, 21.09.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    598
    welcher Ausgang ist / soll genutzt werden?
     
  7. #6 Octavian1977, 21.09.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.892
    Zustimmungen:
    619
    HQI oder HCI Leuchten sind für das häufige Schalten nicht geeignet.
    Diese sind für Brennzeiten von mehreren Stunden (5-10) gedacht und auch die Pausenzeiten sollten einige Stunden betragen.
    Ansonsten wirst Du sehr häufig Leuchtmittel tauschen müssen, zudem benötigt das Leuchtmittel ca 2 Minuten um zu starten und mindestens 10 Minuten zum Abkühlen.
     
  8. Dome

    Dome

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    im moment werden beide Ausgänge genutzt, am Ende soll Ausgang 1 einen Keramikstrahler schalten um zu Heizen, Ausgang 2 die HQI bei Temperaturüberschreitung abschalten.
    Beide verhalten sich derzeit gleich, keine beachtung der Zeitverzögerung.

    Das HQIs nicht für ständiges ein- und ausschalten gedacht sind ist mir klar.
    Das ganze ist auch nicht dafür gedacht die Temperatur täglich zu regulieren, sondern eher eine Notschaltung.

    Sprich, wenn es draußen mal wieder jenseits der 40° sind und sich das Zimmer aufheizt, ist es mir lieber das 3-4x im Jahr die HQI abgeschaltet wird, als dass ich meine Tiere röste :D

    Die 2min Zeitverzögerung ist nur drin, damit ich keine 15min warten müsste beim ausprobieren.
    Wenn das ganze funktioniert wird die Zeit natürlich hochgesetzt.
     
Thema:

Problem mit Thermostat

Die Seite wird geladen...

Problem mit Thermostat - Ähnliche Themen

  1. problem

    problem: guten tag ich habe ein subwoofer der marke auna 5.1 speaker system und er bekommt mit ein mal kein strom mehr so das der tod ist wo ran kann es liegen
  2. Problem nach Austausch GIRA Schalter zu Dimmer

    Problem nach Austausch GIRA Schalter zu Dimmer: Moin zusammen, ich habe mir gestern vorgenommen bestehende GIRA Wippschalter für zwei Lampen durch GIRA System 3000 (Dimmer Standard EAN...
  3. Treppenhauslicht kurioses Problem

    Treppenhauslicht kurioses Problem: Also, ich versuche mal das Problem möglichst genau zu beschreiben. Mehrfamilienhaus mit vier Etagen, auf jedem Treppenabsatz ein Taster und eine...
  4. Bluetooth Kopfhörer Philips SHB 7250 komisches Problem

    Bluetooth Kopfhörer Philips SHB 7250 komisches Problem: Liebe Community, ich hoffe, jemand kann mir bei meinem Problem weiterhelfen. Seit Längerem besitze ich die Philips SHB 7250 Bluetooth Kopfhörer....
  5. Stromversorgung Thermostate

    Stromversorgung Thermostate: Hey, ich möchte die abgebildeten Wand-Thermostate für meine Fußbodenheizung durch neue ersetzen. Stimmt es, dass mit den vorhandenen Anschlüssen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden