Programmierung FS20 S8 mit 1 Funkschalter?

Diskutiere Programmierung FS20 S8 mit 1 Funkschalter? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich verstehe die Anleitung http://www.elv-downloads.de/service/man ... 090302.pdf für die Programmierung nicht. Kann mir jemand...

  1. #1 go4java, 26.10.2009
    go4java

    go4java

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich verstehe die Anleitung http://www.elv-downloads.de/service/man ... 090302.pdf für die Programmierung nicht.
    Kann mir jemand stichpunktartig erklären, wie ich die "Taste" 1 / links mit ON und 1 / rechts mit OFF belege?
    Vielen Dank & Gruß
     
  2. Antisi

    Antisi

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    1. Sender einstellen (Hauscode):

    Die Tasten 1 und 3 der Fernbedienung für
    5 Sekunden drücken, bis die Kontroll-Leuchte im
    Sekundentakt blinkt.
    Jetzt mit den Tasten 1 bis 4 den achtstelligen
    Hauscode eingeben.

    Such Dir irgendeine Zahlenkombination aus (Taste 1 bis 4 steht zur Verfügung). Beispiel: 23141342
    Wenn die achte Zahl eingegeben wurde, erlischt die LED und die Programmierung für den Handsender ist abgeschlossen.

    2. Taste einstellen:

    die Tasten 1 und 2, für mind.
    5 s gleichzeitig drücken, bis die Kontroll-Leuchte
    im Sekundentakt blinkt.
    Mit den Tasten 1 bis 4 eine 2-stellige
    Adressgruppe und eine 2-stellige Unteradresse ein.
    Beispiel: 1431 (Adressgruppe 14, Unteradresse 31).
    Damit ist die Taste 1 und 2 für an und aus b.z.w dimmen hell und dunkel programmiert.

    3. Empfänger einstellen:

    Die selbe Adressgruppe und Unteradresse muß auch am Empfänger eingegeben werden. Eventuell muß auch hier der Hauscode programmiert werden.

    Dann sollte es klappen.
     
  3. #3 go4java, 26.10.2009
    go4java

    go4java

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Deine Hilfe!
    Da ist ja jedes ALDI-Teil einfacher in der Handhabung, man will nicht immer komplex programmieren.

    1.) Sender einstellen klappt

    2.) Taste einstellen klappt auch, ich verstehe aber noch nicht, wie ich die Taste 1 (links, oben) mit AN und Taste 2 (rechts, oben) mit AUS programmiere.

    3.) Wie kann ich den Funkschalter einstellen, der hat nur EINEN Knopf vorne für AN/AUS?

    Danke & Gruß
     
  4. Antisi

    Antisi

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Zur Frage 2:


    Dadurch, dass Du Taste 1 und 2 gedrückt hälst bis es blinkt, programmiertst Du damit auch die Taste 1 und 2.
    Hättest Du Taste z.B. Taste 3 und 4 gedrückt,hättest Du dann die Tasten 3 und 4 programmiert.
    Die Funktion rechts an und links aus (b.z.w. Dimmen hell dunkel) ist im Handsender schon vorgegeben. Da kann man nichts daran ändern.

    Zur Frage 3:

    Zum Funkschalter (Empfänger) kann ich nichts sagen, da muss ich schon Infomaterial haben. Ich weiss ja nicht, was Du damit schalten willst.
     
  5. Antisi

    Antisi

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hab mich so ein bisschen schlau gemacht:

    Wenn Du die Funk-Schaltsteckdose
    FS20 ST-3 hast sollte es so gehen:

    Das Gerät in die Steckdose und (z.B. eine Lampe) in die Funk-Steckdose reinstecken.

    Mit dem Taster am Empänger kannst Du mit kurzem druck die Lampe ein b.z.w. aus schalten.

    Wenn Du länger als 5 Sek. den Taster drückst, kommst Du in den Programmiermodus. Dann einfach den Sender nehmen und die Taste 1 oder 2 drücken. Das war`s.
     
  6. #6 go4java, 27.10.2009
    go4java

    go4java

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!
     
  7. #7 go4java, 27.10.2009
    go4java

    go4java

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    ...zu früh gefreut.
    Ich habe mal das Bild von ELV angehängt:

    [​IMG]

    Mein erster Schritt ist, den Sender zu initialisieren:

    "6.2.4. Zurücksetzen in den Auslieferzustand
    Um alle Einstellungen des Sendemoduls in den Auslieferzustand
    zurückzusetzen, werden zunächst die Tasten
    2 und 4 gemeinsam gedrückt und festgehalten (mind. 5
    Sek.) bis die Kontroll-LED leuchtet. Nun werden diese
    Tasten wieder losgelassen und eine beliebige Taste
    gedrückt. Sobald die LED verlischt, befindet sich das
    Modul wieder im Grundzustand."

    ...also Tasten 2 und 4 drücken, richtig???
    Sobald ich das tue, blinkt die LED im 0,2sec-Takt (endlos).

    Ich denke, das muss erstmal funktionieren (die Guideline oben hat leider noch nicht funktioniert).

    Vielen Dank.
     
  8. Antisi

    Antisi

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Du versuchst den Sender in Urzustand zurück zu setzen, okay.

    Taste 2 und 4 solange drücken, bis die LED blinkt.
    Wenn die LED blinkt Taste 2 und 4 loslassen.
    Dann irgendeine andere Taste drücken.
    Erst dann ist die Programmierung abgeschlossen.

    Danach kannste aber mit Rest wieder von vorne anfangen (sprich Hauscode einstellen und die Tastenbelegung 1 und 2 neu programmieren). Wie das geht weißt Du jetzt ja.

    Da ich nicht Hellseher bin, wäre es auch schön mir mal folgende Frage zu beantworten...
    1. ...ist der Empfänger das Gerät welches ich beschrieben habe oder ein anderes? Und wenn nicht, welches ist es dann?
    2. ...Hast Du den Empfänger so angeschlossen, wie ich es Dir beschrieben habe?
    3. ...hat das manuelle einschalten über Empfängertaste funktioniert?

    Das sollte schon mal abgeklärt sein, bevor wir hier weitermachen. Nicht das der Empfänger oder irgend etwas anderes schon kaputt ist.
     
  9. #9 go4java, 28.10.2009
    go4java

    go4java

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Deine Hilfe!

    Der Empfänger ist eine ELV Funk-Schaltsteckdose FS20 ST.

    Ich habe am Empfänger eine Leuchte angeschlossen und kann problemlos (mit dem angebrachten Druckknopf) ein/ausschalten.

    Was leider nicht funktioniert, ist die INITIALISIERUNG des Senders:

    Ich drücke die Tasten 2 und 4 für min. 5sec gemeinsam und die LED blinkt sofort im 0,2sec-Takt (endlos) mit.

    Vielleicht sollte ich nochmals die Batterie-Zellen rausnehmen und es nochmals versuchen.
    Bin aber grundsätzlich von der lausigen Qualität des Senders enttäuscht (das sieht wie billiger China-Krams innen aus, die Zellen werden einfach beim Schließen des Deckels eingeklemmt).

    Gruß
     
  10. Antisi

    Antisi

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Gut das hört sich schon anders an.
    Somit kann man sicher sein das zumindestens schon mal der Empfänger richtig funktionieren wird.Es könnte zwar sein das die Elektronik oder Sensor vom Empfänger einen Schuss weg hat aber das schliesse ich jetzt erst mal aus.

    Zur Grundeinstellung des Senders:

    Du sagst zwar, dass Du die Tasten 2 und 4 drückst und die LED blinkt aber läst Du danach die Tasten auch wieder los und drückst danach eine andere Taste nochmals ? Und was passiert danach ? Blinkt die LED dann immer noch weiter ?
     
  11. #11 go4java, 28.10.2009
    go4java

    go4java

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    ...also, nochmals Batterien raus und einen Reset versucht, funzt nicht so wie beschrieben.
    Also ist das Teil wohl Schrott.
    Werde mir jetzt was Billiges kaufen, kann nicht schlechter sein und man spart sich solch eine kranke Programmierung. Ich danke Dir für Deine Hilfe!
     
  12. Antisi

    Antisi

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    War ja mal einen Versuch Wert!
     
  13. #13 go4java, 02.11.2009
    go4java

    go4java

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    ...zur Ergänzung und LÖSUNG, ich habe soeben einen Link von ELV erhalten (Wissensdatenbank):

    http://wp1090203.vwp0737.webpack.hosteu ... C-Schulung

    Man muss den Empfänger FS20-ST (Schaltsteckdose) also mit gedrückt gehaltener Bedientaste in die Steckdose einstecken.

    Viele Grüße
     
Thema:

Programmierung FS20 S8 mit 1 Funkschalter?

Die Seite wird geladen...

Programmierung FS20 S8 mit 1 Funkschalter? - Ähnliche Themen

  1. Kombi-Ableiter Typ 1 + Typ 2 für TN-S System: 3+1 oder 4+0 Schaltung

    Kombi-Ableiter Typ 1 + Typ 2 für TN-S System: 3+1 oder 4+0 Schaltung: Update: Die Frage welches TN-System im Zählerschrank vorhanden ist, wurde beantwortet: TN-S Dann jetzt aber die Gretchen-Frage: beim TNS kann...
  2. Berker W.1 47703525 Aussensteckdose mit flexiblem Leiter anschließbar?

    Berker W.1 47703525 Aussensteckdose mit flexiblem Leiter anschließbar?: Hallo Zusammen, ich habe eine vormontierte Eletrosäule für den Garten mit vormontierten Berker 2-fach IP55 Steckdosen (47703525) gekauft. Die...
  3. USB Ausgangsleistung bei 1 - 3 Ports

    USB Ausgangsleistung bei 1 - 3 Ports: Hallo zusammen, ich war mir nicht sicher in welchen Bereich dieses Thema gehört, also falls es falsch ist bitte nicht gleich steinigen. Ich...
  4. 2 Stück 1 Phasen Stromzähler hintereinander für Erfassung in beide Richtungen

    2 Stück 1 Phasen Stromzähler hintereinander für Erfassung in beide Richtungen: Hallo allerseits. Ich habe eine Balkon Photovoltaikanlage angeschlossen und möchte nun wissen, wieviel von dem erzeugten Strom ich nicht selbst...
  5. 1 Kabelanschluss und 3 TV?

    1 Kabelanschluss und 3 TV?: Moin zusammen, vorab, ich bin kein Experte im TV Segment :) Also, ich habe mir eine ETW angelegt und habe die komplette Elektronik erneuert. Wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden