Schaltkasten Nullleiterschiene

Diskutiere Schaltkasten Nullleiterschiene im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag, wir haben hier ein EFH der 90er mit TN-C-S System. Bisher wurde nur das Badezimmer über einen FI abgesichert, nun soll der Rest...

  1. #1 EBaumann, 26.09.2018
    EBaumann

    EBaumann

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    wir haben hier ein EFH der 90er mit TN-C-S System. Bisher wurde nur das Badezimmer über einen FI abgesichert, nun soll der Rest hinzukommen.
    Kurze Übersicht:

    3x50A Schmelzsicherungen im HAK
    4-adrige Zuleitung in den Schaltkasten.
    2x40A ABB FI parallel per Hager Verdrahtungsbrücken mit 1-2 B16A LSS pro Phase per Phasenschienen.

    Bisher wurde der Neutralleiter des Bads direkt am 2-Pol-FI angeschlossen. Durch den zweiten FI wird nun die PEN-Brücke geöffnet und durch eine Neutralleiterschiene erweitert (die alte kann ja bestehen bleiben), sodass die FIs an die Neutralleiterschienen angeschlossen werden können.

    Nun zur eigentlichen Frage: Wie werden die Neutralleiterschienen korrekt an die FIs angeschlossen? Im Baumarkt sowie im Onlinehandel sind 10 mm² Kabel in blau, die länger als 100mm sind selten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schaltkasten Nullleiterschiene. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 werner_1, 26.09.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.443
    Zustimmungen:
    1.015
    Diese Arbeiten sollten durch eine Fachkraft durchgeführt werden. Diese hat das erforderliche Verdrahtungsmaterial und das passende Werkzeug in seiner Tasche.
     
    Octavian1977 und patois gefällt das.
  4. #3 Octavian1977, 26.09.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.862
    Zustimmungen:
    617
    Den FIs fehlt schon die passende Vorsicherung in Deinem Konzept.
    Entweder 63A FIs verwenden oder passende Sicherung davor.
    Mal abgesehen davon, daß ich lieber 16mm² verwende kauft man so was nicht in Stücken sondern in 100m Ringen.
    Das Zeug kauft man auch nicht im Baumarkt, denn dort bekommt man erstens nicht alles was man benötigt, zweitens oft nicht in anständiger Qualität und dritten wenn hochwertig dann zu überteuerten Preisen.
    Zusätzlich gibt es im Baumarkt üblicherweise auch von den Höherwertigen Dingen nur die Auslaufmodelle oder älteren Serien.

    Die 4 adrige Zuleitung ist auch keine besonders tolle Sache und sollte auch bei Zeiten gegen eine 5 adrige getauscht werden.
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.716
    Zustimmungen:
    402
    Es gibt auch 4polige Schienen um FIs zu verbinden.
     
  6. #5 EBaumann, 26.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2018
    EBaumann

    EBaumann

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der Überlastschutz des FI sollte durch die maximal 2xB16A LS-Schalter gewährleistet sein.

    Dem stimme ich zu. Zuvor wurden 6 mm² verwendet. 10 mm² sind jedoch für die 32 A zugelassen.

    Die wären ja aber nur in ihrer senkrechten Form sinnvoll für diesen Zweck?
     
  7. #6 Leprechaun, 26.09.2018
  8. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
  9. #8 Leprechaun, 26.09.2018
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    122
  10. #9 EBaumann, 26.09.2018
    EBaumann

    EBaumann

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Dank für die Antworten. Ohne eine professionelle Zange mit Achtkanntverpressung für die Aderendhülsen bleibe ich besser bei vorgefertigten Längen.
     
  11. #10 Octavian1977, 27.09.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.862
    Zustimmungen:
    617
    Einen FI sollte man immer durch die passende Vorsicherung schützen, der Schutz durch die nachgeschalteten Sicherungen mit maximal 40A pro Phase ist zwar zulässig aber missfällt mir immer.

    Deine Absicherung ist allerdings 50A und nicht 32A, im Gegensatz zu Schutzschaltern sind Leitungen immer auf die Vorsicherung zu dimensionieren.
    macht also mindestens 10mm², ich würde allerdings 16mm² empfehlen.
     
  12. #11 EBaumann, 27.09.2018
    EBaumann

    EBaumann

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis. Eine 3x35A Neozed Versicherung wäre natürlich besser, passt aber leider nicht mehr auf die 2 Schienen drauf. Dafür wäre wohl ein größerer Umbau auf 5 Adern und neuem Schaltkasten nötig. Ich bin schon froh, wenn die 6 mm² und lose Leitungen, die vorher drin waren ausgebessert werden.
     
  13. #12 elektroblitzer, 27.09.2018
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    66
    Na wer die DIN 61439 nicht kennt muss sowas so schreiben und wer dann latente Brandgefahren einbaut betreibt dies mit Vorsatz, wenn ihm drei andere schon geraten haben keine Straftat zu begehen.
     
  14. #13 werner_1, 28.09.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.443
    Zustimmungen:
    1.015
    Die "latente Brandgefahr" steckt wo?
     
Thema:

Schaltkasten Nullleiterschiene

Die Seite wird geladen...

Schaltkasten Nullleiterschiene - Ähnliche Themen

  1. Befestigung Verteiler/Schaltkästen

    Befestigung Verteiler/Schaltkästen: Hallo, habe in meinem Gartenbaubetrieb einiges an alter Elektrik (70er - 90er Jahre) die jetzt nach und nach erneuert werden soll. Viele der...
  2. Absichern meines Schaltkastens

    Absichern meines Schaltkastens: Hallo, wir haben für den Tennisverein eine Schaltung einer Bewässerungsanlage gebaut. Diese läuft mit 24V AC. Wir haben zu diesem Zweck...
  3. Loch gebohrt - teilweise Strom weg - schaltkasten unzulässig

    Loch gebohrt - teilweise Strom weg - schaltkasten unzulässig: Hallo ! Wir haben gestern ein Loch gebohrt (oben im der ecke - meines Erachtens nichts in der nähe), und auf einmal hat es die Sicherung raus...
  4. Schutzklasse Schaltkasten für Wärmepumpe im HWR

    Schutzklasse Schaltkasten für Wärmepumpe im HWR: Hallo zusammen, unser Gas-, Wasser-Installateur hat kürzlich unsere Wärmepumpe in Betrieb genommen, nachdem der Elektriker die Verkabelung...
  5. Anbringung neuer Schaltkasten in Dachboden

    Anbringung neuer Schaltkasten in Dachboden: Hallo, während Renovierungsarbeiten habe ich einige Kabel in den Dachboden gezogen um sie dort in einem kleinen Verteilerkasten (möchte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden