Steckdose+Lichtschalter - Anschluss Verständnisfrage

Diskutiere Steckdose+Lichtschalter - Anschluss Verständnisfrage im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, Beim Wechsel des Rahmens hab ich mal einen kurzen Blick in die Verkabelung geworfen und folgendes vorgefunden: [img] Nun, ich bin...

  1. #1 G-Ultimate, 06.10.2016
    G-Ultimate

    G-Ultimate

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Beim Wechsel des Rahmens hab ich mal einen kurzen Blick in die Verkabelung geworfen und folgendes vorgefunden:

    [​IMG]

    Nun, ich bin kein Experte aber kann das so richtig sein? Strom und Lichtschalter funktionieren. Das wurde auch erst vor nicht all zu langer Zeit vom Fachmann installiert.
    Ich habe es komplett auseinandergebaut und die Verbindung die vorher durch den Durchgang ging jetzt mal im Freien nachgestellt, weil man es sonst nicht richtig auf dem Bild erkennt (also das braune Überbrückungskabel geht eigentlich durch das Verbindungsloch zwischen Lichtschalter (oben) und Steckdose (unten)).

    Braun, blau, gelb von oben kommend führen in die Steckdose
    Braun gebrückt zum Lichtschalter
    Schwarz geht zur Lampe

    Fehlt hier nicht die Schutzleiter/Nullleiter von der Lampe? Oder könnte es sein, dass das irgendwie hinter den Fliesen gebrückt ist und entsprechend nur die sichtbaren Kabel runterführen?

    Ich bin absolut kein Fachmann und werde es nun auch wieder so zurückbauen wie es vorher war. Nur falls das falsch ist, würde ich das gerne korrigieren bzw. den Elektriker kommen lassen und mal nachfragen. Falls es aber passt, möchte ich den armen Mann jetzt nicht extra kommen lassen bloß weil ich das Prinzip nicht verstehe ;)
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 06.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.633
    Zustimmungen:
    1.067
    Hallo,
    die einzelnen Adern sind ungewöhnlich lang; sonst sieht alles OK aus. Messungen kann ich von hier aus nicht durchführen. :wink:
    Die Leitung, die oben raus geht, führt sicher zu einer Abzweigdose, von wo die Leuchte abgezweigt ist.
     
  4. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Neutralleiter und Schutzleiter können in einer weiteren Klemmdose (z.B.: direkt unter der Decke) zur Leuchte gehen.
     
  5. #4 Octavian1977, 06.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.184
    Zustimmungen:
    661
    Wenn da die ganze Wand gefließt ist kann es natürlich sein, daß der Fließenleger die Unterputzklemmdose in der Leuchte und gescahlteter Draht zusammenkommen, mit Fließen überklebt hat.
    Das ist dann keine Gute Idee, da Klemmdosen revisionierbar sein müssen.
    Auch kann es sein, daß die Leuchte an einer anderen Steckdose, Schaltmöglichkeit angeklemmt ist.

    In dieser Schaltung existiert kein Nulleiter, sondern Schutz- und Neutralleiter.
     
  6. #5 G-Ultimate, 06.10.2016
    G-Ultimate

    G-Ultimate

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos.
    Da der Raum neu gemacht wurde (und auch die Verkabelung) gehe ich mal stark davon aus, dass Neutralleiter+Schutzleiter in einer Klemmdose zusammenkommen.

    Würde denn das Licht bzw. die Steckdose funktionieren wenn es nicht so wäre?

    @werner_1 "Messungen kann ich von hier aus nicht durchführen"

    Was könnte ich denn hier messen? Hab hier ein Spannungsprüfgerät falls es evtl. hilft.
     
  7. #6 Strippe-HH, 06.10.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.475
    Zustimmungen:
    233
    Wie jedenfalls diese langen Drähte in die Schalterdosen gepasst hatten ist schon etwas rätselhaft. 11-12 cm Leitungslänge sind angebracht.
    Da der Raum (Bad?)bestimmt einen FI-Schalter haben wird da wird es auch keine Zusammenführung von Neutralleiter und Schutzleiter in unmittelbarer Nähe geben.
    Mach dir also keinen Kopf, baue das vernünftig wieder ein und gut ist.
     
  8. #7 werner_1, 06.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.633
    Zustimmungen:
    1.067
    Nein, das hilft nicht weiter.
     
  9. #8 G-Ultimate, 06.10.2016
    G-Ultimate

    G-Ultimate

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Super, vielen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe!
     
  10. #9 Octavian1977, 06.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.184
    Zustimmungen:
    661
    Wenn das neu ist und es keine zweite Schaltstelle für die Leuchte gibt (wenn das z.B. ein Taster und kein Schalter ist)wäre das für eine Neuverkabelung recht seltsam.

    In aktuellen Installationen wird auf Verteilerdosen verzichtet und alles in tiefen Schalterdosen verdrahtet.
    So kommt man an alle Drähte ran ohne Tapeten auf zu schneiden oder ähnliches.
    sollte hier wirklich eine Verteilerdose gesetzt worden sein und diese mit Fliesen zugedeckt ist das zu korrigieren.
     
Thema:

Steckdose+Lichtschalter - Anschluss Verständnisfrage

Die Seite wird geladen...

Steckdose+Lichtschalter - Anschluss Verständnisfrage - Ähnliche Themen

  1. Geschaltete Steckdose

    Geschaltete Steckdose: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: im Bad läuft ein Lüfter dauerhaft. Dies verbraucht unnötig Strom, es verursacht lästige Geräusche und...
  2. Hilfe bei Anschluss Trafo Relco RL2953 mit Potentiometer

    Hilfe bei Anschluss Trafo Relco RL2953 mit Potentiometer: Hallo zusammen! Für meine defekte Stehlampe habe Ich mir ein Relco RL2953 Trafo für externes Potentiometer nachgekauft, da das originale defekt...
  3. Anschluss Motorkondensator an Ventilator

    Anschluss Motorkondensator an Ventilator: Hallo Leute, ich würde mich um Auskunft bei folgender Installation freuen. Und zwar hat bei mir der Motorkondensator des WC-Lüfters den Geist...
  4. (Bad) Licht geht nicht mehr, Steckdosen und Abluft schon

    (Bad) Licht geht nicht mehr, Steckdosen und Abluft schon: Hallo liebes Forum, ich bin ziemlich ratlos. Ich wollte gerade ein Loch im Badezimmer bohren um etwas zu montieren. Ich habe nur eine Steckdose...
  5. Altes Schweißgerät Anschluß

    Altes Schweißgerät Anschluß: Hallo Zusammen, hab ein altes Schweißgerät das man mit 230 V und 400 V betreiben konnte. Ich möchte es gern mit 400 V betreiben. Momentan ist ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden