Trafo stört Radio und Internet

Diskutiere Trafo stört Radio und Internet im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Habe seit dem 24.08 nach der Umstellung vom DSL 100 Mbit auf 250 Mbit Probleme...

  1. #1 Gaebsta, 10.09.2021
    Gaebsta

    Gaebsta

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    vielleicht kann mir hier jemand helfen. Habe seit dem 24.08 nach der Umstellung vom DSL 100 Mbit auf 250 Mbit Probleme festgestellt. Wenn ich nun den Lichtschalter betätige, geht bei mir am Internet die Störabstandsmarge so weit runter das es zum Ausfall des Internet bzw. Neu Synchronisation kommt. Habe schon damals bemerkt das ich ein Rauschen beim Radio bekomme was im Kinderzimmer ist und wenn die LEDs im Bad eingeschaltet sind. War mir vor Jahren egal und habe es vernachlässigt. Nun habe ich die Woche das Radio in jedem Raum eingesteckt und bekomme überall ein Rauschen sobald ich Licht einschalte wo LEDs Spots eingebaut sind. Habe da denn Verdacht bei diesen China LEDs gehabt, habe alle entfernt und eine Led von Philips eingebaut. Szenario blieb das gleiche, also vermute ich das Problem bei denn Trafos. Diese sind an der 230 Volt Leitung geklemmt und von dort aus mit Niedervoltkabel an einer GU5.3 Fassung angeschlossen. Vielleicht hat jemand da eine Idee was ich machen kann oder sogar selbst das Problem mal gehabt.
    Lg Gabriel
    A9B58046-F40E-4824-940E-14E4785B26E1.jpeg 4FCB19A8-8C94-46F3-BE07-A322381BEBA8.jpeg
     
  2. #2 Octavian1977, 10.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.103
    Zustimmungen:
    2.503
    Welche Netzform liegt vor?
    TT? TN-C? TN-S? TN-C-S?

    sehe ich das richitg, daß hier die 230V und die 12V vom Trafo in eine Dose gehen?
    Das ist ein absolutes No-GO
    Kleinspannung und Niederspannung sind strikt zu trennen!!!
    Wurden die in der Anleitung zum Trafo angegebenen maximalen Leitungslängen auf der Kleinspannungsseite eingehalten?
     
  3. #3 Gaebsta, 10.09.2021
    Gaebsta

    Gaebsta

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0

    Welche Netzform liegt vor?
    TT? TN-C? TN-S? TN-C-S?

    puh da bin ich gerade überfragt, wo kann ich das herausfinden?

    Dazu kann ich leider auch nichts zu sagen, außer wie erwähnt das die Leitung der 230V und 12V in einer Dose sind.
     
  4. #4 Octavian1977, 10.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.103
    Zustimmungen:
    2.503
    Also als erstes wird 230V und 12V mal getrennt und die Kabel so in die Dose eingeführt, daß diese sich nicht wieder herausziehen (Zugentlastung)
    So ist das nämlich KEINE Schutzkleinspannung mehr, auch wenn auf dem Trafo noch SELV steht.
    Auch die HF Störungen die sich bei vielen Trafos auf der Kleinspannungsseite befinden übertragen sich so auf die Niederspannung und besonders den Schutzleiter.

    Las das mal einen Fachmann in Ordnung bringen, der kann auch den Rest der elektrischen Anlage prüfen auf Fehler.

    Welches Baujahr ist die Elektrik so ungefähr?
     
  5. #5 Gaebsta, 10.09.2021
    Gaebsta

    Gaebsta

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Also die Elektrik ist 70er Jahre, habe damals halt den Sicherungskasten 2016 erneuert und ein fi Schalter einbauen lassen. Weiß zumindest das Strom von einem Raum gezogen wurde und dann überbrückt in die anderen Räume. Muss aber gestehen Trafo und niedervoltkabel habe ich 2016 selber gelegt und angeschlossen.
     
  6. #6 Octavian1977, 10.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.103
    Zustimmungen:
    2.503
    Also die Installation des Trafos wird schon mal für mindestens einen Teil der Störungen zuständig sein, von der Gefährdung mal abgesehen.

    Wenn das ab Kasten neu gemacht wurde liegt vielleicht noch ein PEN (Nulleiter) bis zum Verteiler, das wäre typisch für die 70er bis 90er.
    Ist das eine Wohnung oder ein Haus?
    Der Potentialausgleich sowie die Erdung des Hauses können weitere Ursachen für die Störungen sein.
     
  7. #7 Gaebsta, 10.09.2021
    Gaebsta

    Gaebsta

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ist ein dreifamilien Haus mit 3 Wohneinheiten. Vom oberen Stockwerk geht ein großer sicherungskasten in die anderen Stockwerke. Dort sind dann auch nochmal Sicherungskasten
     
  8. #8 Gaebsta, 10.09.2021
    Gaebsta

    Gaebsta

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Also hier scheint es getrennt zu sein, aber dann eventuell zu nah dran ? 499143C6-09CA-4DA2-9A1F-2DA72C490C32.jpeg
     
  9. #9 Octavian1977, 10.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.103
    Zustimmungen:
    2.503
    Nunja die Adern die da so einfach herumliegen sind auch nicht in Ordnung.
    Das war wohl vorher mal ein einfacher Deckenauslass. Hier wäre eine Dose so zu setzen, daß die Einzeladern der 230V direkt in diese Dose gehen und nicht so offen herumliegen. z.B. durch den Dosenboden eingespeist.

    Auf dem Trafo steht noch nicht mal ein Hersteller oder ein richitger Typ, vermutlich ist dieser zu dem Ganzen rechtlichen Wirrwar auch nicht wirklich konform und verursacht auch selbst noch Störungen.

    Deine Elektrische Anlage an sich solltest Du aber auch so mal prüfen lassen alle 4-5 Jahre (E-Check)
     
    Gaebsta gefällt das.
  10. #10 Gaebsta, 10.09.2021
    Gaebsta

    Gaebsta

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ja scheint dann doch eine große Baustelle zu sein. Gibt es da ein genauerem Anhalt was auf einem ca. zukommen wird ? Lg
     
  11. Zulu

    Zulu

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    168
    Das verhalten das du da beobachtest liegt nicht an der Netzform sondern an den Schaltnetzteilen der LED.
    Die Schaltnetzteile sind das was du Trafo nennst. Billige Teile erzeugen sowohl auf der Netzseite als auf auf der Kleinspannungsseite Störungen. Die Störungen auf der Netzseite können zum Teil mit einem Netzfilter verringert werden . Auf der Kleinspannungsseite wird das schon Schwieriger. Trotzdem gibt es da einige Sachen die beachtet werden sollten bei der Anwendung der Leitungen da. Erstens Leitungslänge und zweitens sollten die Adern da verdrillt sein. Auch eine Abschirmung der Leitungen, so wie bei Leitungen von Frequenzumrichtern zum Motor, bewirkt da Wunder:p.
     
    Gaebsta gefällt das.
  12. #12 Gaebsta, 10.09.2021
    Gaebsta

    Gaebsta

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann ich das verstehen? Eventuell einen anderen Transformator, vom Netzfilter habe ich auch gelesen. Welche nimmt man da und auf was kann ich mich da verlassen. Lg
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    17.732
    Zustimmungen:
    1.417
    Leider hat sich diese Unsitte eingeschlichen, dass die "Leute" einfach alles "Trafo" nennen ! :mad:
     
  14. #14 Gaebsta, 10.09.2021
    Gaebsta

    Gaebsta

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal die Niedervoltkabel aus der Verteilerdose entfernt. So das nur noch die 230V Leitung mit der vom Transformator drin sind. Bin jetzt kein Experte, müssen die weiter weg sein die Leitungen? Oder ist das einfach ein beschissener Transformator Netzteil wie sich das schimpft. Das Rauschen bleibt weiterhin
     

    Anhänge:

  15. #15 Gaebsta, 10.09.2021
    Gaebsta

    Gaebsta

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Würde Ferritkerne eventuell etwas bringen wenn man an allen Kabeln eins dran machen würde ?
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.937
    Zustimmungen:
    1.198
    Liegt nicht am laien, liegt an der Firma, die ihre Netzteile Tronictrafo genannt hat vor 30 jahren.:D

    Das das radio rauscht, vor allem wenn die Antenne schwach ist, wirst du bei fast allen dieser geräte haben. Das sollte aber dem Internet bzw. der DSL Leitung Wurst sein, wenn sie richtig geklemmt ist und alle Komponenten in Ordnung sind. Einzig Dlan könnte evtl von solchen Netzteilen gestört werden allerdings nicht wirklich gestört, sondern der Netzfilter dieser Netzteile dämpft auch das Signal vom DLAN.(Netzwerk über die Stromleitung)
     
    Gaebsta gefällt das.
  17. #17 Gaebsta, 10.09.2021
    Gaebsta

    Gaebsta

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    es lag tatsächlich an diesem billig Netzteil, habe diesen abgeklemmt und an der 230v Leitung eine ganz normale Lampe angeschlossen. Kein Rauschen beim Radio und die Störabstandsmarge bleibt so wie im ein- und ausgeschalten Licht Zustand. Der hat mir auch massig Fehler bei der Box angezeigt, ob das jetzt so extrem ist da die Klappe auf ist und nichts aufhält
     

    Anhänge:

  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.937
    Zustimmungen:
    1.198
    Das die Fritz dir so etwas anzeigt, zweifel ich gar nicht an, Mein DSL ging anfangs auch grausam, weil ganz simpel die Telefondose im Eimer war
     
  19. Zulu

    Zulu

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    168
    Wie ich schon sagte diese Netzteile erzeugen sowohl auf der Netzseite Störungen starke kurzzeitige Stromimpulse und auch auf der Ausgangsseite dort aber mit deutlich höherer Frequenz. Die Zuleitung zu dem Netzteil und auch die Zuleitung vom Netzteil zu den LED wirkt da als Antenne und strahlt die Störung als Funk ab.
    Grob kannst du dir das so denken das das Netzteil da mit hoher Frequenz da den Strom immer zu und abschaltet.
     
    Gaebsta gefällt das.
  20. #20 Gaebsta, 10.09.2021
    Gaebsta

    Gaebsta

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ja vorher war ein Techniker da, habe auch die Leitung von Tae Dose zur apl Dose erneuert. Es war vorher so das es überbrückt war mit der Tae Dose in der unteren Wohnung. Dann einmal 2 Adern auf 6 von meinem Anschluss und 2 Adern an 1 bei der APL Dose. Alles super werte, halt dann neu synchronisiert durch das Licht an und Abfall der Geschwindigkeit. Habe jetzt mal für morgen neue Transformator von Paulmann bestellt, werde diese testen auf Rauschen und Verschlechterung der dsl Verbindung. Ansonsten würde glaub nur noch led direkt an die 230v als Alternative sein.
     
Thema:

Trafo stört Radio und Internet

Die Seite wird geladen...

Trafo stört Radio und Internet - Ähnliche Themen

  1. Enerigiesparlampe zerstört LED / Halogen Trafo?

    Enerigiesparlampe zerstört LED / Halogen Trafo?: Hallo vereehrte Fachleute, in unserem Treppenhaus werden über eine Tasterschaltung die Lampen eingeschaltet. Dabei sind verschiedene Lampentypen...
  2. Störungsfreier Trafo für 12V-LED-Steifen

    Störungsfreier Trafo für 12V-LED-Steifen: Hallo, ich habe im Bad und in der Küche solche 12V-LED-Steifen (Meterware) als Teil der Beleuchtung.Die Trafos wurden damals zusammen mit den...
  3. Nach wie viel kW wird der Trafo benötigt? für Elektroplaner

    Nach wie viel kW wird der Trafo benötigt? für Elektroplaner: Hallo Leute, Ich habe eine Frage an Elektroplaner. braucht ein Mehrfamilienhaus mit 86 Wohnungen eine Trafostation? Laut Leistungsbilanz...
  4. Umrüstung Halogen auf LED welcher Trafo?

    Umrüstung Halogen auf LED welcher Trafo?: Guten Tag Allerseits. Nach langer Suche hab ich nichts passendes gefunden und benötige bitte Eure Hilfe. Ich habe eine Deckenleuchte mit...
  5. Lampen Trafo Kaputt?

    Lampen Trafo Kaputt?: Moin, letztens ist eine Reihe an Halogenlampen ausgefallen. Die einzelnen Lampen funktionieren alle noch und habe deshalb den Trafo in Verdacht....