Aluhut als Schutz vor E-Smog? :)

Diskutiere Aluhut als Schutz vor E-Smog? :) im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi, bin neu hier und stell gleich mal eine skurile Frage. "Aluhut" ist ja schon fast das Unwort von 2020. Nun hab ich mich gefragt ob ein Aluhut...

  1. Verux

    Verux

    Dabei seit:
    30.03.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi, bin neu hier und stell gleich mal eine skurile Frage.

    "Aluhut" ist ja schon fast das Unwort von 2020.
    Nun hab ich mich gefragt ob ein Aluhut tatsächlich vor irgendwelchen Strahlungen schützen würde oder ob der dann eher als Antenne fungiert, aus reiner Neugier natürlich :D

    Müsste der nicht geerdet sein um eine "Funktion" auszuüben oder würden elektromagnetische Wellen tatsächlich von ihm abgeleitet werden sodass sie nicht in den Kopf eindringen können?

    Bitte halbwegs vernünftige Antworten auch wenn die Frage regelrecht zu Sarkasmus einlädt ;):D
     
  2. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    306
    Ja, es ist richtig, dass Metallfolien elektromagnetische Wellen abschirmen. Mit Erdung ist die Schirmwirkung bei niedrigen Frequenzen noch besser. Bei sehr hohen Frequenzen ergibt sich auch ohne Erdung eine gute Schirmwirkung.
     
  3. #3 leerbua, 30.03.2021
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    1.653
    Schau mal nach dem Prinzip "Faradayscher Käfig".
     
  4. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    10
    Oder wie eine Mikrowelle abgeschirmt wird, damit die Strahlen das Gerät nicht verlassen. Nichts desto trotz erzeugt auch das Erdmagnetfeld auch Strahlung und der ist man permanent umgeben, deswegen wickelt sich auch keiner komplett in Alufolie ein. :)
     
  5. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    221
    Ein Alu-Hut kann nur den oberen Kopfteil schützen. Als Antenne könnte er nur für vom Kopf bzw. Hirn ausgehende Hochfrequenz wirken, wobei die optimale Resonanzfrequenz und der Wellenwiderstand ermittelt werden müsste, damit auch gleiche Impedanz für max. Wirkungsgrad eingehalten wird.
    Sarkasmus ist bei manchen Antworten der einzige Ausweg.

    Von dünner und bruchanfälliger Alufolie rate ich als ABC-kundiger ehemaliger Experte der GAF (en) ab. Wirkungsvolleren Schutz als ein Alu-Hut würde eine Ritterrüstung oder ein vergleichbares modernes Ganzkörperkondom aus Leichtmetall bieten. Zur flexiblen Erdverbindung bieten sich Metallbänder an, wie sie früher als Schleifverbindungen an Autos zu sehen waren.
     
  6. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    350
    Wenn man sich wirklich vor Strahlung schützen möchten, dann als erstes sein Handy in Alufolie (doppelt) einwickeln. Und dann Router (besonders die WLan-Antenne und weitere Geräte die auf Funkbasis funktionieren. Autoschlüssel nicht vergessen.
     
  7. Verux

    Verux

    Dabei seit:
    30.03.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wow danke, mit sovielen interessanten Antworten habe ich nicht gerechnet. :)

    Unser Gehirn "strahlt" ja elektromagnetische Wellen aus, wenn auch vergleichsweise schwache. Wobei das Herz angeblich ein stärkeres E-Feld aufweist, warum auch immer? Ich hatte mal das Glück so ein "Biofeedback-Gerät" zu testen. Aber wie könnte man die Resonanzfrequenz ermitteln wenn sich die Wellen ständig ändern?
    Dann könnte ein Alu-Hut also wirklich als Schutz vor hochfrequenten Strahlungen (die meisten davon, welche als "E-Smog" angesehen werden, sind ja in diesem Bereich) und zugleich als "Gedankenverstärker" dienen?
    Klingt fast nach einem Verkaufsschlager auf Eso-Märkten :cool::D
     
  8. #8 Octavian1977, 31.03.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.435
    Zustimmungen:
    1.611
    Hilft aber auch nicht gegen magnetische Felder, denn zu deren Abschirmung sind nur Eisen Cobalt oder Nickel verwendbar.
     
  9. #9 Carsten1972, 02.04.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    228
    Ins Gehirn führen Nerven aus allen Körperregionen.
    Wer sich abschirmen will, benötigt minimal eine Alu-Burka, besser aber einen dicht verschlossenen Kasten aus µ-Metall.
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    1.019
    Hätte den großen Vorteil, dass auch die "Produkte" dieses Hirns (eventuell "Gehirnwellen") nicht mehr in die "Umwelt" gelangen könnten. ;)
     
  11. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    10
    Sowas wie bei Magneto in X Men, fangen wir bei dir an, da deine Schwingungen hier dem Forumsklima nicht positiv beitragen.
     
Thema:

Aluhut als Schutz vor E-Smog? :)

Die Seite wird geladen...

Aluhut als Schutz vor E-Smog? :) - Ähnliche Themen

  1. Blitzschutzplan ÖVE 8049

    Blitzschutzplan ÖVE 8049: Hallo! Meine Fragen ist, muss nach der ÖVE 8049 ein Maßstabsgetreuen Blitzschutzplan vorhanden sein? Wenn ja kann mir das jemand sagen wo das in...
  2. Leitungsschutzschalter Fehlerstromschutzschalter

    Leitungsschutzschalter Fehlerstromschutzschalter: Hallo zusammen! Wo kaufen Sie die Schutzschalter? Kennen Sie einen Großhändler oder einen günstigen Online Shop?[ATTACH]
  3. CEE vor Fremdbenutzung schützen

    CEE vor Fremdbenutzung schützen: Moin, ich benötige mal ein paar Tipps, wie ihr Eure CEE (16 & 32A) vor Fremdbenutzung, Zweckentfremdung oder Entwendung schützt. Hintergrund...
  4. Brandschutz - Entfernen von einzelnem, durch die Decke in den Keller verlegtem Kabel

    Brandschutz - Entfernen von einzelnem, durch die Decke in den Keller verlegtem Kabel: Hallo, mein Vater (Elektromeister) hat vor ca. 35 Jahren von seiner Eigentumswohnung aus in den darunterliegenden Keller ein Loch gebohrt, ein...
  5. Garagen-Solaranlage: Potentialausgleich & Überspannungsschutz

    Garagen-Solaranlage: Potentialausgleich & Überspannungsschutz: Hallo Forum, ich überlege, eine kleine PV-Anlage auf das Garagendach zu legen. Geplant sind ca. 2.8 kWp, 8 Module mit 4 Modulwechselrichtern...