Aussenbeleuchtung mit Dimmung und Bewegungssensor??

Diskutiere Aussenbeleuchtung mit Dimmung und Bewegungssensor?? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, habe zu bestehender Aussenbeleuchtung (wird über einen Dämmerungsschalter aktiviert) folgende Fragen: - könnt ihr mir bitte eine...

  1. #1 star.toys, 07.09.2009
    star.toys

    star.toys

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe zu bestehender Aussenbeleuchtung (wird über einen Dämmerungsschalter aktiviert) folgende Fragen:

    - könnt ihr mir bitte eine Variante bzw. Hardware aufzeigen, mit der ich die Aussenbeleuchtung dimmen kann (alles Energiesparleuchten) und gleichzeitig
    - mit einem Bewegungssensor gekoppelt ist, der die Beleuchtung für eine definierte (variable) Zeit auf volle Leistung schaltet?

    Sprich: wenn ich Abends nach Hause komme, soll das gedämmte Aussenlicht für eine bestimmte Zeit aufblenden und anschliessend wieder den 'Dämmerzustand' annehmen.

    Gleiche Vorgaben habe ich für den Hauseingangsbereich. Da habe ich nur eine Frage zu den gewünschten Einbaustrahlern:

    - welche Einbaustahler eignen sich eher für den Einbau im Vordach: 230V oder 12V mit Trafo?

    Die Lampen werden Abends über einen Ein-Aus-Schalter aktiviert und sollen halt in gedimmtem Zustand beharren bis der Bewegungssensor anspricht.

    Hoffe ich habe mich einigermaßen deutlich ausgedrückt und ihr könnt mir helfen.

    Danke....[/u]
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.775
    Zustimmungen:
    92
    Hier gibt es mehrere Probleme auf einmal.

    - Nicht alle Bewegungsmelder können Energiesparlampen schalten.

    - Es sind nur extra Dimmbare Energiesparlampen zu verwenden. Nicht Billig.

    - Ich Kenne keine einfache Zeitsteuerung.

    Als Lösung denke ich da an eine Kleinsteuerung mit 0-10V Ausgang ...

    Das wird jedoch zu Teuer denke ich.

    Was darf es denn Kosten?

    Einbaustrahler und 12V für Energiesparlampen?
    Die gibt es doch nur für 230V
     
  4. #3 star.toys, 07.09.2009
    star.toys

    star.toys

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort.
    Die Energiesparlampen sind alle von megaman. Ob sie dimmbar sind...?? :(

    Teuer ist ja auch relativ, aber es soll sich ja doch irgendwann auch rechnen. Sonst habe ich keinen (wirklichen) Grund zu dimmen. Also einige hundert Euro sollten es nicht sein.

    Die Einbaustrahler im Eingangsbereich sind noch in Arbeit. Ist noch alles frei wählbar. Hier wollte ich nur wissen, welche geeigneter/besser für den Aussenbereich sind, mit 230V oder 12V mit Trafo. Es soll alles hinter Holzverkleidungen verschwinden.

    Alternativ habe ich gerade über LED-Lampen nachgedacht, die allerdings alle als Strahler ausgeführt und recht klobig (die Leuchten sind recht kompakt und in Pfeilern eingebaut) sind. Bei einer Leistungsaufnahme von ca. 1W könnte ich mir die Dimm-/Sensorgeschichten sparen.

    Anregungen sind willkommen :D
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.775
    Zustimmungen:
    92
    Wenn du dir das Dimmen sparen kannst, wir des Billiger.
    Auf den Energiesparlampen sollte schon drauf stehen das diese Dimmbar sind.

    Warum schaltest du nicht eine Lampe immer ein (7W) und mit dem Melder weitere dazu.

    Bei 12V fallen schon mal Energiesparlampen aus.
     
  6. #5 Octavian1977, 13.09.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.394
    Zustimmungen:
    571
    Es gibt auch 12V Energiesparlampen, nur eben nicht so in jeder gewünschten Bauform und auch nicht für wenig Geld.

    Wenn es ums Energiesparen geht dann würde ich auf den Trafo verzichten und ein 230V System mit LEDs verwenden. (Der Trafo benötigt schließlich auch Energie)
    Entweder GU10 LED Leuchtmittel oder wenn das die zu tief ist gibt es auch sehr flache LED Leuchtmittel.

    Eine andere Mölichkeit für Dich wäre vielleicht von Osram die 2in1 Leuchte. Das ist eine Energieparlampe auf Leuchtstoflampenbasis mit zusätlicher LED-Leuchte
    Die lässt sich dann z.B. als LED sparsam mit 0,3W betreiben und dann auf volle Helligkeit schalten in dem dann auf Energiesparlampe umgeschaltet wird.
    (www.osram.de)
     
Thema:

Aussenbeleuchtung mit Dimmung und Bewegungssensor??

Die Seite wird geladen...

Aussenbeleuchtung mit Dimmung und Bewegungssensor?? - Ähnliche Themen

  1. LEDs mit Dämmerungs- und Bewegungssensor schalten

    LEDs mit Dämmerungs- und Bewegungssensor schalten: Guten Abend, ich würde gerne meinen Hauseingangsbereich mit LEDs ausleuchten, welche bei Dämmerung mit 30% leuchten und wenn der Bewegungsmelder...
  2. Bettlicht, merkwürdiges Bewegungssensor schalten

    Bettlicht, merkwürdiges Bewegungssensor schalten: Hallo, ich habe ein merkwürdiges Problem bei meinem Bettlicht. Ich habe dieses hier gekauft: kwmobile LED Bettlicht mit Bewegungsmelder - Bett...
  3. Aufdimmende Aussenbeleuchtung (Bewegungsmelder)

    Aufdimmende Aussenbeleuchtung (Bewegungsmelder): Hallo zusammen, ich möchte an meinem Haus gerne eine aufdimmende Aussenbeleuchtung realisieren. So wie im Auto wenn man parkt und den Schlüssel...
  4. Bewegungssensor als Schalter für Monitor

    Bewegungssensor als Schalter für Monitor: Hallo Zusammen, ich habe eine Frage bez. einer Möglichkeit meinen Monitor mittels eines Bewegungssensors (PIR) an und aus zuschalten. Die...
  5. Kurzschluss durch Aussenbeleuchtung

    Kurzschluss durch Aussenbeleuchtung: Hallo zusammen! Ich habe seit nunmehr 4 Wochen sein seltsames Problem... Wir haben an unserem Haus einen Bewegungsmelder neben der Haustür und 3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden