Bewegungsmelder macht mich irre... :(

Diskutiere Bewegungsmelder macht mich irre... :( im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Bin neu hier und hätte da mal ne Frage bezüglich eines Bewegungsmelders anzuschliessen. Keine Sorge, habe das andere Thema schon...

  1. #1 khalisto, 17.09.2013
    khalisto

    khalisto

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bin neu hier und hätte da mal ne Frage bezüglich eines Bewegungsmelders anzuschliessen.
    Keine Sorge, habe das andere Thema schon gelesen mit BWM anschliessen, aber bei mir geht es nur um Stromkabel aus der Wand->BWM->einen LED Fluter ;)

    Also aus der Wand kommt ein schwarzes, ein blaues und ein grün-gelbes Kabel.

    Aus dem BWM ein braunes, ein blaues (in der Mitte der Lüsterklemme) und ein rotes Kabel.

    Und aus dem LED Fluter ein braunes, ein blaues und ein grün-gelbes Kabel.

    Was muss ich jetzt womit verbinden damit das Ding läuft? :p

    Danke schon mal an alle im Voraus!!

    LG
    Khalisto
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 17.09.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.158
    Zustimmungen:
    535
    Die Farben der Leitungen sind relativ uninteressant.
    Wie ist die Funktion der Leitungen?

    Der Schaltplan der beim BWM liegt wird Dir genügend aufschluß über den Anschluß geben, sofern Du eine Elektrofachkraft bist.
    solltest Du keine Elektrofachkraft sein, beauftrage eine solche.
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Ich könnte wetten, dass ich auf Fotos wieder kein einziges Kabel sähe ...

    Ich hätte da eine Theorie, was der rote Leiter im BWM sein soll - Aber sicher steht es im Schaltbild in der Bedienungsanleitung.

    Dein Problem unterscheidet sich vom letzten BWM-Thema kein Stück, es ist das gleiche, es ist immer das gleiche, daran ist für eine Fachkraft nichts schwieriges - das ist nur ein mit Elektronik ausgestatteter automatisch arbeitender SCHALTER!

    Ein Wand- oder Deckenauslass ist keine Laienbedienbare Steckdose - elektrotechnische Laien haben hieran nichts zu suchen - wird auch in der Anleitung von Leuchte und BWM vermerkt sein.

    ---

    Außenleiter, Nulleiter, Neutralleiter, Schutzleiter, Netzform, Abschaltbedingungen, Berührungsspannung, Schutzpotentialausgleich, Schleifenimpedanz, Schutzklasse, Isolationswiderstand - Wer diesen Begriffen keine Bedeutung bemessen kann, ist nicht dazu qualifiziert eigenständig an der elektrischen Anlage Änderungen, Erweiterungen oder komplette Neuinstallationen durchzuführen!
     
  5. #4 werner_1, 17.09.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    894
    Das ist wieder mal typisch. Du würdest aus einem Leuchtenanschluss einen 1000,-€-Auftrag machen. :oops: - Erzähl mir nicht, dass du das alles bei einem Leuchtenanschluss berechnen, messen, prüfen würdest.
    Dem TE wird wieder mal keine Hilfestellung gegeben. Die muss er sich dann in irgendwelchen Bastelforen holen, damit dann sowas dabei raus kommt:

    [​IMG]
    (Bild ist geklaut)

    @khalisto:
    Wenn deine Anlage techn. in Ordnung ist und alle Aderfarben richtig verwendet wurden, kannst du sw an BWM br, alle bl zusammen, BWM rt an LED br und alle gn/ge zusammen anschließen.
    Stell anschließend mal ein Foto ein.
    Aber noch mal zur Wiederholung. Das ist keine Arbeit für einen Laien, wie du es bist.
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Code:
    1    psch KfZ-Anfahrt 10km             16,-
    0,75 Std. Lohn Monteur á 42€ zum
              Nachweis                     31,50
    1    psch Prüfung nach DIN VDE
              0100-600, Dokumentation
              und Beschriftung BM 1SK       8,60
    1    psch Klein- und Befestigungsmittel 1,50
    
                          Zwischensumme    57,60 €
                         zzgl. MWSt 19%    10,94 €
    
                                  Summe    68,54 €
    Nicht wirklich 1.000€ ...
     
  7. #6 werner_1, 17.09.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    894
    Ja, hört sich gut an. :D
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Hattest du jetzt unrealistische Abzocke erwartet?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 LED_Supplier, 22.09.2013
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    61
    Was macht eine Elektrofachkraft für 8,60?

    (Wenn ich lese, was alles gemacht werden sollte, dann ist das sicher nicht für den Betrag machbar).

    Oder wird einfach mit einem Messgerät etwas gemessen ohne weitere Hintergrunde, der Wert protokolliert und damit ist die Welt wieder in Ordnung?

    Verstehe mich bitte nicht falsch, ich bin für ordnungsgemäße Arbeit, und Prüfung gehört mit Sicherheit dazu, aber macht man sich mit soetwas nicht lächerlich?
     
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Nein, lächerlich haben es gewisse Ingenieurbüros gemacht, die Erst- und Wiederholungsprüfungen zu unrealistischen Preisen in einer Mischkalkulation angeboten haben, die nur bei Jahrzehntelanger Betreuung des Kunden rentabel ist um einen Fuß in deren Tür zu bekommen und so den Preis indiskutabel hinunter gezogen haben.

    Eine Überprüfung der selbst erledigten Arbeit ist dagegen dahingehend "machbar", dass dies tatsächlich nur noch Messung und Protokollierung bedeutet, da Besichtigung und Erprobung bereits zu der voraus gegangenen fachlichen Arbeit gehören.

    Der Preis müsste eigentlich beim doppelten liegen, das lässt sich aber nicht verkaufen, weswegen unser Stundenverrechnungssatz und Materialaufschlag etwas höher ist um solche und andere Positionen abzufangen - man muss gemischt kalkulieren heutzutage, sonst lassen sich gewisse Einzelpositionen nicht mehr vermarkten :(

    Auf der anderen Seite sparen wir tatsächlich durch Routine und Vorlagen mittlerweile viel Zeit ein, aber würden wir das Protokoll nicht mit der Rechnung zusammen schicken wäre die Briefmarke tatsächlich schon zu teuer für den Verdienst ... Wir verdienen an anderer Stelle.

    Man muss auch verstehen, dass Kundendienst Bestandteil der Kundenbeziehung ist, die auch Ihren Wert hat. Ich bin auch Freitag im vorbeifahren bei einem unserer Kunden angehalten, hab das zuvor eingepackte Leuchtmittel schnell reingesetzt im Damen-WC und bin wieder raus - dafür bekomme ich nächstes mal n Kaffee in dem Laden und dann ist das gut, dafür gibt es keine Rechnung nur weil ich 2 Tage zuvor kein Leuchtmittel im Auto hatte, als ich eh dort gearbeitet habe. Das ist halt ein guter Kunde, bei dem wir immer wieder beschäftigt sind. Der überwiegende teil unserer Kundschaft beschäftigt uns seit Jahren - eine Kundin schon seit über einem halben Jahrhundert - irgendwann, irgendwo, verdient man schonmal mehr als geplant und ein anderes mal weniger.

    Schau Dir die KfZ-Pauschale an ... 10km - in einer Großstadt, das heisst im Extremfall je nach Verkehr 40-60 Minuten Arbeitslohn - manchmal für 2 Leute, 2l Super plus die Rüstzeit für den Auftrag ... Das passt eigentlich auch nicht ... der nächste Kunde ist dann halt nur 5,5km weg, braucht nur 2 neue L-Röhren plus Starter, das macht der Azubi im letzten Lehrjahr allein ... oder die Route zwischen den Kunden passt gut und spart tatsächliche Fahrzeit ein - Als Einzelposition ist es aber auch Murks. Grund für die Pauschale: Da wissen alle, was zu zahlen ist - das ist dem Kunden wichtig, dies vorher zu wissen. Das ist auch nur Vermarktung und hat nichts mit den tatsächlichen Kosten zu tun, die entstehen.
     
Thema:

Bewegungsmelder macht mich irre... :(

Die Seite wird geladen...

Bewegungsmelder macht mich irre... :( - Ähnliche Themen

  1. Bewegungsmelder und Taster/Schalter

    Bewegungsmelder und Taster/Schalter: Immer wieder kommen hier Fragen zur Zusammenschaltung von Bewegungsmeldern und Tastern bzw. Schaltern für manuelle Bedienung. Ich habe mal ein...
  2. Warmwasser Zirkulation Bewegungsmelder

    Warmwasser Zirkulation Bewegungsmelder: Hallo, ich hoffe auf diesem Weg ein bißchen Licht in mein Wissensdunkel zu bringe, da meine Baustellenelektriker sich über das Thema nicht so...
  3. Außenleuchte mit Bewegungsmelder

    Außenleuchte mit Bewegungsmelder: Hallo (nochmal), wir suchen eine Lösung für unsere Außenbeleuchtung. Der Stromauslass ist mit einem Tastschalter schaltbar und es sitzt auch ein...
  4. Treppenhausautomat / Bewegungsmelder

    Treppenhausautomat / Bewegungsmelder: Hallo, bin auf der Suche nach einer Lösung oder zumindest nach einer Idee zur Realisierung einer Treppenhausschaltung mit Bewegungsmeldern! Ich...
  5. Bewegungsmelder hat Dauerlicht

    Bewegungsmelder hat Dauerlicht: Hallo, mein Esylux BM. liegt unter Dauerspannung. Ich kann machen was ich will die Leuchte leuchtet Tag und Nacht und schaltet nicht aus. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden