Brauch Hilfe Stromverbrauch bei Terrarien

Diskutiere Brauch Hilfe Stromverbrauch bei Terrarien im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Ich hätte einige Fragen und hoffe dass ich hier richtig bin. Ich suche schon seit wochen das netz ab und bin jetzt mal auf die idee...

  1. #1 Jessica85, 06.07.2012
    Jessica85

    Jessica85

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich hätte einige Fragen und hoffe dass ich hier richtig bin.
    Ich suche schon seit wochen das netz ab und bin jetzt mal auf die idee gekommen einfach bei den Fachmännern nachzufragen!!
    Also ich hab 4 Terrarien, die derzeit alle mit einem KVG und HQL lampen betrieben werden!
    Die HQL Lampen mach für die Terrarien das richtige Licht und vorallem die passenden Temperaturen!
    Ich brauch in den Terrarien eine wärme zwischen 25°C und 32°C

    Wie kann ich da den Stromverbauch reduzieren?
    Kann ich das KVG durch ein EVG ersetzen und dabeidie HQL weiter nutzen?
    Und ist muss ich drauf achten, das für eine Watt birne an dem KVG hängt?

    Oder soll ich auf T5 LSR oder LED umstellen?

    Wäre um rückmeldung echt froh!!!
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.530
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Poste doch mal die technischen Daten bzw Typenbezeichnungen der Vorschaltgeräte und der Leuchtmittel .

    Bist du dir sicher das es HQL ( Quecksilberdampf) und nicht HQI Lampen ( Halogen Metalldampf) sind ?
     
  4. #3 Jessica85, 06.07.2012
    Jessica85

    Jessica85

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    schon mal danke für die antwort!!

    also an 3 terras sind vorschaltgeräte, die sind alle von Vossloh schwabe, das

    1. terra hat das vorschaltgerät 80w und 50w --> mit einer HSL 80W und einer 26W UVB Lampe

    das 2.Terra, da hat das Vorschaltgerät auch 80W und 50W, da ist nur eine Osram HQL 80w Lampe drin

    das 3. Terra hat ein vorschaltgerät von 125w mit einer osram HQL 125W din

    und im 4. Terra ist eine einfache Tageslichtbirne ohne vorschaltgerät mit 100w drin

    hoffe die daten sindn ok, ich kenn mich damit nicht aus
     
  5. #4 Octavian1977, 06.07.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.644
    Zustimmungen:
    848
    Strom Sparen ist da nicht.
    Klar kannst Du effizientere Leuchten einsetzen, allerdings benötigst Du für die Tiere ja die Strahlungswärme, die ist bei Energiepsarenden Leuchten natürlich sehr gering. Wenn Du jetzt nur Licht produzieren wolltest hättest Du da sehr gute Changsen, so kaum.
    Das einzige was hier ein wenig hilft ist die Umstellung auf ein elektronisches Vorschaltgerät, da die Wärme des Vorschaltgerätes dir nichts bringt.
     
  6. #5 Jessica85, 07.07.2012
    Jessica85

    Jessica85

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist genau das was ich meine.
    wenn ich auf EVG umstelle muss ich da was an dem Lampen ändern oder kann ich meine Terras mit den HQL lampem so lassen und einfach nur ein EVG anschließen?

    aber was wäre, wenn ich auf T5 LSR mit passendem Vorschaltgerät umstelle mit jeweils 24W pro Terra nur zu beleuchtung und dann noch eine einfache Heizlampe jeweils in ein Terra rein hänge, mit z.b. 50w??

    Da käme ich doch wie z.b. bei Terra 2 und 3 günstiger weg als jetzt! oder nicht?
     
  7. #6 Octavian1977, 07.07.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.644
    Zustimmungen:
    848
    Wenn Du die Wärme natürlich nicht benötigst macht es durchaus Sinn auf Leuchtstoffröhren umzustellen.
    T5 sind davon die sparsamsten, aber reicht denn die Heizung mit 50W aus?
    Soviel ich weiß benötigen die meisten Terrarien Tierchen Strahlungswärme für ihr Wohlbefinden.

    Vielleicht gibt es ja auch Terrarien mit Isolierglas???
    Dann würde Dir die Wärme nicht so einfach entfleuchen und Du mußt nicht so arg nachheizen.
    Vorschaltgeräte gibt es für HQI Leuchten und auch für HCI Leuchten (das ist das gleiche Gerät bei Osram) allerdings sind die HCI Leuchten etwas effizienter.

    Mal ne ganz andere Frage Im Sommer wird das ganz schön warm in der Bude oder?
     
  8. #7 Jessica85, 09.07.2012
    Jessica85

    Jessica85

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich müsste einfach ausprobieren, ob es mit 50W gehn würde.Die Terras sind ja den immer zu von daher kann sich das ganze schön aufwärmen und verteilen und ich habe verschiedene Tiere, die alle unterschiedliche wärme brauchen!

    Im Sommer würde es ganz schön heiß werden ja, aber will ich ja jetzt umstellen. durch eine seperate wärme und licht zufuhr, brauche ich wenn es so warm ist, dass durch die Somme bei uns im wohnzimmer schon 30°C ist nicht noch extra eine wärme lampe an zu machen. wobei man da genau die temperaturem im auge behalten muss um wenn es notwenidig ist die wärme lampe wieder an zu machen. Dafür gibt es aber auch terrarientechnik die man, wenn man das passende kleingeld hat einbauen kann. die überwachen dann die temperatur und luchtfeuchtigkeit und stellen nach bedarf die wärme lampe an oder schalten die beregnungsanlage (bei tropenterrarien) an!
    Ist schon ne coole sache, die ich aber leider nicht hab und muss das manuell machen :lol:
     
  9. #8 Octavian1977, 09.07.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.644
    Zustimmungen:
    848
    30°C in der Wohnung?
    Uff, bei mir wird es nicht wärmer als 25°C

    Ich empfehle Dir die Umrüstung auf T5 Leuchtmittel das sind (außer ein paar profi LED Leuchten) die effizientesten Lichtquellen.
    Dabei ist es effizienter wenige Leistungsstarke Leuchtmittel (z.B.1x80W) zu verwenden anstatt vieler kleiner (z.B. 10x8W)
     
  10. #9 Jessica85, 10.07.2012
    Jessica85

    Jessica85

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, zu dem entschluss bin ich auch gekommen. Nochmals vielen Dank für die Antworten!
     
Thema:

Brauch Hilfe Stromverbrauch bei Terrarien

Die Seite wird geladen...

Brauch Hilfe Stromverbrauch bei Terrarien - Ähnliche Themen

  1. Hilfe um eine lampe

    Hilfe um eine lampe: Wer kann mich helfen? Welche Birne passt in diese Fassung? Vielen Dank [ATTACH]
  2. Hilfe zu Busch Jaeger Unterputzdosen erbeten

    Hilfe zu Busch Jaeger Unterputzdosen erbeten: Hallo Danke für das Lesen meiner Nachricht. In meinem Hausflur befinden sich 4 Busch Jaeger Unterputz Dosen mit Dimmfunktion. Ich kann das Licht...
  3. Makita 2702 Tischkreissäge Schaltertausch inkl. Softstart - Hilfe benötigt

    Makita 2702 Tischkreissäge Schaltertausch inkl. Softstart - Hilfe benötigt: Hallo zusammen, bin neu hier, heiße Boris und benötige Hilfe da ich nicht weiter komme und wie mann schön sagt "fass etwas nicht an wovon du...
  4. Brauche Ratschläge für die E-Installation in meiner Garage

    Brauche Ratschläge für die E-Installation in meiner Garage: Hallo Allerseits! Brauche Eure Ratschläge für die E-Installation in meiner Garage. Ziel: ein 400V- und einige 230V-Anschlüsse in der Garage,...
  5. Licht ins dunkel- Dringende Hilfe für Lampen-Verkabelung

    Licht ins dunkel- Dringende Hilfe für Lampen-Verkabelung: Herzliches Hallo, an alle aus dem Forum. Ich bin neu hier und hoffe das es jetzt kein Problem ist das ich hier einen neuen Thread aufmache. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden