Deckenlampe anbringen - seltsame 'Huelse'?

Diskutiere Deckenlampe anbringen - seltsame 'Huelse'? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wir Maedels waren gestern bei Ikea... keine tolle Ausgangssituation, mh? :wink: Aber eigentlich ist meine Frage halb so wild -...

  1. #1 RagingGretel, 03.07.2011
    RagingGretel

    RagingGretel

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir Maedels waren gestern bei Ikea... keine tolle Ausgangssituation, mh? :wink:

    Aber eigentlich ist meine Frage halb so wild - glaub ich zumindest. Wir haben eine Deckenlampe gekauft, die wir nun gerne montieren wollen.
    Anschluss der Luesterklemmen duerfte kein Problem sein, nur hatte ich in meinen bisherigen Wohnungen immer das Glueck, bereits einen Haken zur Anbringung der Lampe in der Decke zu haben. Hier sieht es so aus, wie auf den Bildern unten zu sehen, mit diesem huelsenartigen Kunststoffteil, das ich nicht zuzuordnen weiss.

    [​IMG]


    [​IMG]


    Soll da ein Haken eingedreht werden? Oder was ist das sonst?
    Wuerde natuerlich ungern ein neues Loch bohren, das ist im Altbau immer so 'ne Sache voller Ueberraschungen, die ich mir gerne ersparen wuerde.
    Eher wuerde ich den Innendurchmesser dieser Huelse mit Epoyxkitt enger machen und meinen Haken da reindrehen.

    Gebt Ihr mir da gruenes Licht?

    Vielen Dank im Voraus! :)

    MfG;
    Gretel
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.127
    Zustimmungen:
    309
    Das sieht aus wie ein altes ungenutztes Rohr wo man die neue Leitung daneben gesetzt hat - die sind oft kaum belastbar - leichtes ziehen und die Decke kommt mir runter ... Wenn dem so ist würde ich da nix dran befestigen.
     
  4. #3 RagingGretel, 03.07.2011
    RagingGretel

    RagingGretel

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Die Lampe, die wir anbringen wollen, hat nur ein Gesamtgewicht von ca. 1kg (ohne Birne).
    Zum Thema "die Decke kommt runter": Die gleiche Angst besteht in diesem Altbau nämlich auch bei ganz normalen Bohrungen.
    Vielleicht kann man die Hülse mal einem kleinen Belastungstest unterziehen.
     
  5. #4 79616363, 03.07.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, das mit den Bröseldecken kenn ich :-( Ist das im Dachgeschoss und man hat drunter nen Hohlraum oder ist einfach nur der Putz bröselig?

    Im ersten Fall helfen nur Hohlraumdübel oder besser gleich Kippdübel.
    Im zweiten Fall könnt man vielleicht mit Verbundmörtel was hindrehen.

    Das müsst man sich halt wirklich mal vorort angucken.

    Wichtig wär halt auch abzuklären, wo die Strippe langläuft - Nicht dass man beim Bohren da noch was erwischt.

    Der Knubbel könnt tatsächlich ein altes Rohr sein - Allerdings kommt mir das doch sehr dünn vor.
    Kannst Du rauskriegen, aus was der "Knubbel" ist?
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.127
    Zustimmungen:
    309
    Ich hatte da letzte Woche ne Wohnung mit Rohren von nur 12mm Außendurchmesser wo alles noch 2-adrig war ... dagegen sieht das hier richtig Dick aus ...
     
  7. #6 helge 2, 03.07.2011
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gretel !

    An diesen Rohr aus der Decke würde ich keine Versuche mit Epoxy-Harz machen.
    Wie schon gesagt,kann Dir der "Mist" ausreißen.

    Wenn es ein Altbau ist,vermute ich auch Holzbalkendecke/Putzträger/Verputz.

    Nachdem Du die Leitungsverlegung festgestellt hast mache eine Probebohrung mit ca. 5X50 Holzschraube in die Decke.Wenn die Schraube fest anzieht ist das ok.

    So ein kleines Bohrloch kann man einfach wieder zuspachtel´n.

    Gruß Helge 2
     
  8. #7 Octavian1977, 03.07.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.193
    Zustimmungen:
    939
    Bei nem Richtigen Altbau (vor 1940) hat man den Vorteil mit einer Schraube die lang genug ist immer irgendwann auf Holz zu stoßen.
     
  9. #8 RagingGretel, 03.07.2011
    RagingGretel

    RagingGretel

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank fuer die Antworten bisher :D

    Kurzer Anruf beim Vermieter hat ergeben, dass der Gute morgen mal vorbeischauen will - werde dann weiterhin berichten.

    Bis dahin,
    RagingGretel
     
  10. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Was mich an der Hülse wundert ist die durchgehende Bohrung.Sieht aus,als ob man da einen Haken o.ä. einhängen könnte.

    Einfach den Vermieter ma danach fragen ;)
     
  11. #10 79616363, 03.07.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Au ja, das stimmt. Hab ich anfangs gar nicht gesehen. Hab's grad auch noch mal gezoomt - Das Ding sieht schon stabil aus.
    Mal abwarten, was der Vermieter sagt ...
     
Thema:

Deckenlampe anbringen - seltsame 'Huelse'?

Die Seite wird geladen...

Deckenlampe anbringen - seltsame 'Huelse'? - Ähnliche Themen

  1. Lampe seltsame Verkabelung

    Lampe seltsame Verkabelung: Moin zusammen, mein erster Post hier, ich hoffe es passt alles(?). Ich bin gerade umgezogen und wollte in der neuen Wohnung eine Lampe...
  2. Deckenlampe

    Deckenlampe: Guten Morgen zusammen, Ich habe eine Frage ich habe mir gestern eine neue deckenlampe gekauft alles angeschlossen und als ich den Lichtschalter...
  3. Herkömmliche Deckenleuchte an Stuckrosette anbringen

    Herkömmliche Deckenleuchte an Stuckrosette anbringen: Hallo zusammen, wir haben uns eine ganz normale Deckenleuchte gekauft, die mit 2 Schrauben in der Decke befestigt wird (Baldachindurchmesser...
  4. Deckenlampe montieren

    Deckenlampe montieren: Hallo, Ich bin gerade dabei eine neue Lampe zu montieren, aber leider waren meine bisherigen Versuche nicht erfolgreich. Könntet Ihr mir sagen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden