defekte Steckdosenleiste?

Diskutiere defekte Steckdosenleiste? im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo, als ich heute morgen den Fernseher einschaltete gab es ein knistern in der Steckdosenleiste. Nach dem ausschalten in den Stand-By -Betrieb...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

nanilus

Guest
  • defekte Steckdosenleiste?
  • #1
Hallo,
als ich heute morgen den Fernseher einschaltete gab es ein knistern in der Steckdosenleiste. Nach dem ausschalten in den Stand-By -Betrieb blieb erst alles ruhig. Nach ca. 8 Min. knisterte es nochmal kurz in der Leiste. traue mich nun nichts mehr anzuschalten.Ist der Stromkreis überlastet? Hängt 'ne Menge dran, mein Mann hat für seine Video, DVD und Musikanlage mehrere Steckdosenleisten hintereinander geschaltet. Bin absoluter Elektrik-Laie.

Gruß
nanilus
 
  • defekte Steckdosenleiste?
  • #2
Das klingt nach Kontaktproblemen. an den eingesteckten Steckern und der Leiste schauen, ob es Verfärbungen durch Hitze gibt, oder ob sonstige Schäden erkennbar sind. Wenn nicht, an einer neuen Leiste probieren. Die alte Leiste ist ziemlich sicher defekt. Wenns dann immer noch knistert, müssen die Geräte überprüft werden.

Mehrere Steckdosenleisten hintereinander sollte man möglichst vermeiden (steht bei neuen meist sogar dabei).
Die Widerstände der Leisten addieren sich, und im ungünstigsten Fall Löst bei einem Fehler die Sicherung nicht rechtzeitig aus, und es kann zu einem Brand kommen.

Entweder eine große Leiste nehmen, oder, wenn es gar nicht anders geht, zumindest keine lange Kette bilden, sondern in die erste Leiste alle anderen Leisten und in diese dann die Geräte.
 
  • defekte Steckdosenleiste?
  • #3
Hallo, erstmal noch Willkommen im Forum !

Wenn sich es nicht vermeiden lässt, mehrere Leisten miteinander zu verbinden, sollte wenigstens darauf geachtet werden, dass die Verteiler einen Leiterquerschnitt von 1,5 mm² haben, steht hinten drauf, die meisten, die man bekommt haben nur 1 mm² und können so schneller überlasten, besonders, wenn mehrere ineinander gesteckt werden.
 
  • defekte Steckdosenleiste?
  • #4
Ich frag mich immer wieder warum bei geraden den billigen Baumarkt 3-fach Steckdosen als zuleitung 1,3m und Querschnitt 1.0mm2 verwendet wird und drauf steht max. 3680W. Also darf man sie an eine normale Steckdose die mit 16A abgesichert ist einfach so anschließen. Warum bei 1.0mm2 müsste doch eigentlich 10A als Sicherung gewählt werden. Warum ist das so? Allein deswegen weils an der Luft liegt und so besser kühlt also nicht dem Hitzetod stirbt kann ich mir ja fast nicht vorstellen?!
 
  • defekte Steckdosenleiste?
  • #5
knisterte es nochmal kurz

Hallo,

selbes Problem bei einer "teuren" Leiste.
Hier allerdings der (beleuchtete )Schalter der das Problem verursacht. Obwohl keine Überlastung ( nur Reciever und Fernseher ) hat der Schalter nach ca 3 Jahren den Geist aufgegeben...........
 
  • defekte Steckdosenleiste?
  • #6
Hallo,

es ist eigentlich schon in Ordnung mit dem 1,0mm², nur dürfen halt keine Steckdosenleisten ineinander gesteckt werden.
--> Leitungslänge zu hoch
Ist wie in der Unterverteilung: Dort auf Hutschiene angeschlossene Schukosteckdosen werden auch oft nur mit 1mm² verdrahtet
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: defekte Steckdosenleiste?
Zurück
Oben