Dimmer wird ständig hell und dunkel - Schalter ohne Effekt

Diskutiere Dimmer wird ständig hell und dunkel - Schalter ohne Effekt im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo allerseits, seit nem Umzug geht meine Stehlampe nicht mehr :( Es ist ein Deckenfluter (220V) mit Leselampe (12V) und kleinen...

  1. #1 alphabeat, 04.01.2013
    alphabeat

    alphabeat

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    seit nem Umzug geht meine Stehlampe nicht mehr :(

    Es ist ein Deckenfluter (220V) mit Leselampe (12V) und kleinen Tippschaltern am Ständer auf Höhe der Leselampe. Langer Druck auf einen der Schalter dimmt die jeweilige Lampe, ein kurzer Druck schaltet sie an oder aus.

    Problem: Wenn ich die Lampe einstecke wird der Deckenfluter ständig hell und wieder dunkel und wieder hell, etc und dreht irgendwie durch - also als ob jemand auf dem Schalter sitzt.

    Die komplette Elektronik ist im Fuss und sieht so aus.


    [​IMG]

    Meine erste Vermutung war, dass der Schalter kaputt wäre, ist er aber nicht - selbst wenn ich die (braunen) Kabel die zum Schalter gehe von der Elektronik wegschraube dreht der Dimmer durch.

    Im Bild in der grünen Leiste die zwei Klemmen ganz rechts sind die Anschlüsse für den Schalter des (kaputten) 220V Deckenfluter, die zwei braunen Kabel die noch da sind (ganz links) die für den Schalter der Leselampe. Die Schalter stellen einfach eine kurzzeitige Verbindung zwischen den zwei Kabeln her.
    Das linke dreiadrige Kabel kommt aus der Steckdose, das rechte geht weiter zur Birne des Deckenfluters.

    Ich würde ja einfach die Leselampe - deren Dimmer noch geht - opfern und für den Deckenfluter verwenden, aber das geht Spannungs- und Birnentechnisch nicht (am unteren Rand des Bildes ist die Spule für die Transformierung auf 12V). Die zwei dünnen Schwarzen Kabel in der linken Hälfte der Klemmen gehen zum Trafo.


    Frage: Welches der Elemente auf der kleinen Platine ist wahrscheinlich kaputt?
    Ist das leicht zu ersetzen, günstig und wo kann ich Ersatz bekommen?

    Ich hab nicht allzu viel Ahnung von Elektronik, aber ein paar Lötstellen würd ich noch hinbekommen.

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

    Grüße aus Süddeutschland
    Mario
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.238
    Zustimmungen:
    332
    :lol:

    1) Baustein TT6303

    2) Triac

    3) Transportschaden --> Haarriß in Leiterbahn der Platine

    Vorsicht beim Messen: Lebensgefährliche Spannungen!
     
  4. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    44
    schwer zu sagen aber wenn der NV Teil noch geht und du etwas löten kannst, könntest du versuchen U2 mit U1 zu tauschen.

    Gruß
    Jürgen
     
  5. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    44
    2) Triac kann es kaum sein, dimmen tut er ja...
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.238
    Zustimmungen:
    332
    :lol:

    Das das Dimmen noch funktionieren soll, habe ich aber bei Mario aus seinem langen Text nicht entnehmen können.

    Ich verstand das so, dass es rhythmisch hell und dunkel wird, also eine Art Schwingung auftritt.

    Naja, es kommt ja hier immer mal wieder zu Mißverständnissen, kann also auch von mir falsch verstanden sein :wink:

    Patois
    .
     
  7. #6 alphabeat, 04.01.2013
    alphabeat

    alphabeat

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, eingesteckt ist der Fluter in soner Art Dauerdimm-Modus und dimmt halt immer hoch und runter - was er eigentlich nur tun sollte wenn man lang auf dem Schalter bleibt.

    Welches Teil ist Triac?

    U1 und U2 sind die kleinen hellbraunen Linsenförmigen Elemente, richtig?

    Wenns ein Haarriss wäre könnt man da was machen?

    Bringts was wenn ich noch die Rückansicht der Platine fotografiere und poste?
     
  8. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    44
    Nein, U1 und U2 sind die beiden TT6303, die eigentlichen Dimm-ICs (wahrscheinlich SLB0587 Derivate)

    Nicht ganz einfach zerstörungsfrei zu entlöten...

    Triacs sind T1 und T2, davon einer mit dem Kühlkörper.
    Aber der Triac ist definitiv nicht defekt.

    Gruß
    Jürgen
     
  9. #8 79616363, 04.01.2013
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Seh ich genau so, die Platine ist eh so ein Sch... Pertinax Klump und da drauf rumbraten macht die nicht oft mit.

    Dass es der TRIAC ist, glaub ich auch net. Die brennen net durch, sondern schlagen durch und dann wär Dauerlicht - Ausnahmen bestätigen aber die Regel ...
    Egal was jetzt, entweder Licht ganz an oder Licht ganz aus - Ein Geschaukel gibt es da nimmer.
    Der TRIAC tut also was er soll.

    Dass es der Käfer ist glaub ich auch nicht so richtig, denn er dimmt ja. Das wär ein sehr untypischer Fehler, wenn der bei dem Schadensbild was hätte.

    War da mal was feucht? Kam beim Umzug Wasser dran? Lass das mal ein zwei Tage gut austrocknen. Schalt in der Zeit net ein.
    Gut möglich, dass das so ein Mist ist.

    Irgendwie hört sich das nach "Kriechstrom" an ...
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 alphabeat, 04.01.2013
    alphabeat

    alphabeat

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich die zwei TT6303 module ausgetauscht bekomme ohne sie zu überhitzen und innen durchzuschmoren...

    gibts ne einfache Möglichkeit die kleine Lampe dann ohne Dimmer zu betreiben? Weil wenn ich einfach die brauenen Kabel (vom Tippschalter) mit den schwarzen zusammenbau, dann geht das licht ja nur solange ich auf den Schalter drücke und geht aus wenn ich den Finger runternehm, oder?
     
  12. #10 79616363, 04.01.2013
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Der Taster wird vermutlich ach den Strom net tragen könne den der TRIAC normalerweise übernimmt.
    Sebstverständlich kannst Du das Ding aber auch mit einem normalen (geeigneten!) Schalter versehen, aber dann kannst sämtliche Prüfzeichen bei dem Umbau auch gleich runter rubbeln.

    So schrecklich und gefährlich wäre das jetzt auch nicht, vorausgesetzt Du machst es richtig und nimmst einen geeigneten Schalter)

    Aber wie schon geschrieben, jetzt gib dem Ding ein bis zwei Tage Zeit. Wenn da beim Umzug Wasser rein kam, dann kann das schon sein, dass "Kriechströme" da sind - Die verschwinden oft wieder, wenn das Klump trocken ist.

    Was hast Du denn für Messgeräte? Auf Verdacht Bauteile zu tauschen hat noch selten was gebracht - Im Gegenteil, dann wurd's noch kaputter.

    Viele Grüße,

    Uli
     
Thema:

Dimmer wird ständig hell und dunkel - Schalter ohne Effekt

Die Seite wird geladen...

Dimmer wird ständig hell und dunkel - Schalter ohne Effekt - Ähnliche Themen

  1. Jalousietaster schalten Funk-Dimmer für Deckenbeleuchtung

    Jalousietaster schalten Funk-Dimmer für Deckenbeleuchtung: Hallo zusammen, ich habe im Zuge der letzten drei Wochen bei mir zu Hause renoviert und habe nun ein Phänomen beobachtet, an dem aktuell sowohl...
  2. Dimmer anschließen Altbau

    Dimmer anschließen Altbau: Hallo zusammen, kann mir jemand helfen, wie ich meinen Dimmer anschließen soll? Oben aus der dose kommen: 2x Schwarz 1x braun (Phase) Unten...
  3. Funk-Fensterkontakt-Schalter

    Funk-Fensterkontakt-Schalter: Hallo Zusammen, vielleicht kann mir jemand einen Tipp bezgl. meines Problems geben. Folgende Ausganssituation: Ich setze einen...
  4. Induktionsherd löst FI-Schalter aus.

    Induktionsherd löst FI-Schalter aus.: Guten Tag, liebes Forum, ich hoffe, ich hab den Beitrag ins richtige Unterforum eingestellt. Wenn nicht, bitte ich die Mods, diesen zu...
  5. Funktürklingel Dazwischen schalten

    Funktürklingel Dazwischen schalten: Hi, bin neu hier, Grüße das Forum herzlich, zu mein Problem. Ich habe eine normale Türklingel, Plus eine Funk Türklingel, Nur möchte ich die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden