Druck-/Umpolungsschaltung

Diskutiere Druck-/Umpolungsschaltung im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hi ;) Ich bin derzeit Schüler der 10. Klasse und muss für das Fach Technik eine Schaltung bauen... Ich habe mich für einen Aufzug...

  1. #1 Chattrick, 16.03.2010
    Chattrick

    Chattrick

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi ;)

    Ich bin derzeit Schüler der 10. Klasse und muss für das Fach Technik eine Schaltung bauen...

    Ich habe mich für einen Aufzug entschieden.
    Allerdings hab ich den Schaltplan noch nicht komplett.
    Ich hab mir vorgestellt, dass man den Aufzug mit einem kleinen Elektromotor steuern könnte, der über eine Zahnradübersetzung und einen Seilzug laufen könnte.

    Von der Schaltung selbst hab ich noch keinen genauen Plan, eventuell könnte man oben und unten, also dort wo der Aufzug "anstößt" zwei Druckschalter anbringen.
    Sodass der Aufzug wenn er an der decke ist den Druckschalter auslöst, die Schaltung unterbricht und somit der Aufzug anhält. Anschließend könnte man einen Umpolungsschalter anlegen, der den Motor umgedreht laufen lässt --> der Aufzug fährt nach unten, oder ?

    Da ich nicht der Elektro Fachmann bin, dachte ich,
    ich frag mal in einem Forum.

    Müsste mein Plan theoretisch funktionieren
    und wenn ja, wo müsste ich die Druckschalter und den Umpolungsschalter in der Schaltung einbauen ?
    (Habe in der Schule diese 2 Objekte noch nie benutzt )
    Wäre sehr schön, wenn mir jemand helfen könnte.
    Falls mein Text nicht verständlich genug war,
    kann auch gerne gefragt werden...

    Mfg Paddy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Druck-/Umpolungsschaltung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    7
    Aufzug mit Motor

    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Welchen Motor möchtest du denn verwenden?
    Art, Spannung , Strom ?

    Das ist für die Auswahl der Schaltgeräte wichtig.....
     
  4. #3 Chattrick, 17.03.2010
    Chattrick

    Chattrick

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hmm...er ist sehr klein - ca. 4-5 cm breit
    Er dürfte eig. mit 4V vermut ich mal auskommen
     
  5. #4 Octavian1977, 17.03.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.742
    Zustimmungen:
    607
    Wie realistisch soll der "Aufzug" denn sein?
    Einfach nur hoch und runter Fahren ohne Anhalten?
    dazu wäre schon eine kleine Steuererung mit Relais notwendig.

    Ein realistischeres Model ist sehr komplex.
    Dazu werden fundierte Kenntnisse der Digitaltechnik benötigt. In meiner Ausbildung hab ich so ein Modell mit automatischen Türen Ruftastern etc über eine SPS programmiert, aber auch nicht allein. das hat schon ein paar Arbeitstage gedauert, nur reine Programmierung.
     
  6. #5 Chattrick, 17.03.2010
    Chattrick

    Chattrick

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es soll nur grob simulieren...
    d.h. es gibt 2 Stockwerke(oben + unten).
    Er hält oben und unten an, da dort jeweils ein Druckschalter angebracht ist,
    und durch das Umlegen des Umpolungsschalters, fängt der Motor an sich in die entgegengesetzte Richtung zu drehen...d.h. wieder hoch bzw. wieder runter zu fahren
     
  7. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    da brauchst du:
    1 Motor,
    2 Taster,
    2 Endschalter und
    2 Relais 2-polig
    und natürlich eine Batterie oder Netzteil.
    Für ein Modell sollte es reichen.

    Normalerweise setzt man noch einen "Not-Aus" Schalter und bringt noch Sicherungen ins Spiel....

    Gruß Kawa :D
     
  8. #7 Chattrick, 18.03.2010
    Chattrick

    Chattrick

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Cool danke ;)
    Wie würde dann der Schaltplan damit aussehen ?
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.703
    Zustimmungen:
    401
    Normalerweise erwartet man, dass der Fragesteller selbst einen Vorschlag erarbeitet (das ist ja der Sinn des Technik-Unterrichts) und sein Projekt mit einer Skizze erläutert.
    Anschließend beäugen die Forums-Mitglieder das Werk und machen, -falls notwendig -, Verbesserungsvorschläge.

    Greetz Patois

    Einfachste Schaltung mit zwei Umschaltern!

    [​IMG]
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.703
    Zustimmungen:
    401
    Einfache Aufzug-Steuerung (nur für Modellbau) mit Relais

    Diese Schaltung darf nur im Modellbau eingesetzt werden!

    [​IMG]

    Diese Schaltung darf nur im Modellbau eingesetzt werden!
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.703
    Zustimmungen:
    401
    Aufzug-Steuerung mit EILGANG/SCHLEICHGANG Umschaltung

    Die Schaltung darf nur im Modellbau eingesetzt werden!

    [​IMG]
    Die Schaltung darf nur im Modellbau eingesetzt werden!

    Greetz Patois
     
  12. #11 Chattrick, 20.03.2010
    Chattrick

    Chattrick

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wow vielen dank ;)

    Da die Zeit sehr knapp ist, werde ich mich wohl an deinem ersten Vorschlag orientieren.
    Ich werde einen genauen Schaltplan machen und ihn dann hier zeigen...
    Nochmal danke^^

    /edit

    Also ich hab mal den Plan vereinfacht mit Crocodile Physics gemacht.
    Das funktioniert einwandfrei mit der umpolung...
    allerdings ist es jetzt ja nur ein Schalter,
    also wenn ich beide aneinander befestige ist es ja im Prinzip einer
    d.h. der Aufzug fährt hoch und wenn er an dem
    Schalter angekommen ist, drückt er diese, sodass der Motor in die andere richtung dreht.
    --> Der Motor fährt wieder nach unten, unten angekommen ist dann aber kein schalter
    Wie bekomme ich es hin, dass dort 2 Schalter sind ?
    Sprich oben und unten.

    Hier der Plan

    Links-rum:
    [​IMG]

    Rechts-rum:
    [​IMG]
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.703
    Zustimmungen:
    401
    Es scheint sich ein Mißverständnis eingeschlichen zu haben.

    Die beiden Schalter für AUF und AB sind handbediente Schalter (siehe Abbildung),
    mit denen man die Aufwärts-, bzw. Abwärts-Fahrt des Aufzugs einschalten muss.
    Die Schaltung ist nicht dazu gedacht, dass der Aufzug dauernd automatisch auf- und abfährt!

    Die Schalter-Symbole mit dem Kreis sind die Endschalter, die von der Aufzugkabine betätigt werden, wenn sie "oben" oder "unten" angelangt ist und sie schalten den Motor ab.

    Bitte nochmals lesen und zu verstehen versuchen, was bei der entsprechenden Schaltskizze dabeisteht.



    [​IMG]

    Greetz Patois
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.703
    Zustimmungen:
    401
    - - - Endschalter-Anbau - - -

    Vielleicht ist zusätzlich eine Erläuterung der Funktionsweise der Endbegrenzungsschalter (kurz: Endschalter) angebracht.

    [​IMG]

    Die Aufzugskabine fährt also nach oben, bis der an der oberen Kabinenecke angebrachte Schaltnocken den Endschalter "OBEN" betätigt, wodurch der Stromfluß durch den Motor für die Aufwärtsfahrt unterbrochen wird.

    Durch die vorgegebene Schaltung wird jedoch gewährleistet, dass der Motor nach Umlegen der entsprechenden Fahrtrichtungs-Wahlschalter die Abwärtsfahrt bewerkstelligen kann, bis per Schaltnocken der Endschalter "UNTEN" betätigt wird, womit die Abwärtsfahrt zum Stillstand kommt.


    Greetz Patois
     
  15. #14 Chattrick, 21.03.2010
    Chattrick

    Chattrick

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Achsoo ;)
    Ich denke jetzt hab ichs verstanden.
    Nochmal danke ^^
     
Thema:

Druck-/Umpolungsschaltung

Die Seite wird geladen...

Druck-/Umpolungsschaltung - Ähnliche Themen

  1. Testtaste am FI-Schalter lässt sich nicht drücken

    Testtaste am FI-Schalter lässt sich nicht drücken: Hallo. Hoffe ich bin hier im richtigen Forum. Letztens habe ich die Testtaste am FI-Schalter in der Wohnung gedrückt, und sie ging nicht zu...
  2. 3D Drucker Netzteil vermutlich defekt

    3D Drucker Netzteil vermutlich defekt: Hi Leute, ich bin neu hier im Forum und weiß nicht so recht wohin mit meinem Latein. Ich habe einen 3D Drucker Bausatz gekauft. Mein erster 3D...
  3. Drucker via ferngesteuerter Steckdose ein/ausschalten

    Drucker via ferngesteuerter Steckdose ein/ausschalten: Hallo Elektroprofis, für euch sicher nur eine Kleinigkeit - bin mir aber unsicher ob das so sinnvoll ist: Ich habe einen PC Laserdrucker,...
  4. Münzautomat mit USB, der Druck ansteuert

    Münzautomat mit USB, der Druck ansteuert: Hallo zusammen, ich suche nach einem Münzautomat. Das folgende Szenario soll abgedeckt werden. 1) Münze wird eingeworfen 2) Wenn ok, dann...
  5. Miele 646 sci plus baut spül-druck nicht auf!

    Miele 646 sci plus baut spül-druck nicht auf!: Hallo und ein gutes neues an die Community des Elektroforums, Ich habe ein Problem mit meiner Miele Spülmaschine: Die Maschine spülte das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden