Empfehlung Bohrkrone 82 mm?

Diskutiere Empfehlung Bohrkrone 82 mm? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Kann jemand eine Bohrkrone 82 mm für SDS-Plus mit Zentrierbohrer empfehlen? Und dann natürlich die Gretchenfrage: Wie viele 82 mm Bohrungen...

  1. #1 KeineAhnung, 16.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    82
    Kann jemand eine Bohrkrone 82 mm für SDS-Plus mit Zentrierbohrer empfehlen?

    Und dann natürlich die Gretchenfrage: Wie viele 82 mm Bohrungen hintereinander schafft mein Bosch GBH 2-28 DV in KS, bevor er sich in Rauch auflöst :D?

    <grübel> 4 kJ Maschine noch kaufen...Kauf vorher lieber bei Frau ankündigen...Gibt Ärger...Genug Werkzeug im Keller...Geld lieber sparen...</grübel>
     
  2. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    432
    Wie viele Bohrungen müssen es denn werden?
    Je nach Härtegrad ist KS schon ne ordentliche Herausforderung.
    Kann dafür Reca Diaflex empfehlen, da ist allerdings nicht mit SDS und die sind auch nur mit Absaugung richtig gut.

    Und warum 4kJ?
    Willst du etwa Dosen mit Schlag bohren?
     
  3. #3 KeineAhnung, 16.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    82
    Ich sag mal 20-25 Bohrungen.

    Ach naja...je nachdem, in welchen Werkzeugforen man liest, kommt dann die Diskussion SDS Plus vs. SDS Max bzw. auch die Anmerkungen, das ein 2 kJ Bohrer nicht ausreicht für Elektroinstallation (insb. das Ausstemmen). 4 kJ ist die Grenze für SDS Plus, da ich nicht auch noch neues Werkzeug kaufen möchte, wäre das meine persönliche Grenze. Ist natürlich auch schon ein Klopper in der Hand!

    Meine 68 mm Krone (Bosch oder Heller, bin nicht sicher) ist explizit zum Bohren mit Schlag ja. Jetzt war meine Annahme, dass das mit 82 mm auch entsprechend funktioniert.
    Ohne Schlag hätte ich noch ne 1200 W Maschine, aber dann eben nicht SDS-Plus sondern ganz normale 13 mm Aufnahme.

    Zur Absaugung hätte ich das Bosch GDE 168, da hab ich mit 68 mm gute Erfahrungen gemacht.
     
  4. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    432
    Normalerweise nimmt man dafür sowas
    Bosch Bohrmaschine GBM 16-2 RE - 0601120503 | Werkzeugstore24

    Und dann kommt die Krone mit einem Aufnahmeadapter direkt auf die Abtriebswelle geschraubt.

    Die Adapter ohne Absaugung können als Zentrierbohrer SDS - Plus, die mit Absaugung haben nur so einen bescheuerten Dorn, der genau ein Mal funktioniert.

    Bei deinen 20 Löchern in KS kann es sein, dass du genug Kronen oder Maschinen verbrauchst, dass es sich doch gelohnt hätte was zu kaufen.

    Aber ich bin da auch für andere Vorschläge äußerst offen.
     
  5. #5 KeineAhnung, 16.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    82
    Das hier ist meine Maschine ohne Schlag:

    GSB 21-2 RCT Schlagbohrmaschine | Bosch Professional

    Was ist der Vorteil beim Bohren ohne Schlag? Eine Ausbrechen des Steins ist ja nicht das Problem und auch die Exaktheit der Bohrung ist unkritisch. Ist es die Standzeit der verwendeten Werkzeuge?
     
  6. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    432
    Vergleich mal die Drehmomentzahlen...

    Und ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass besonders bei der 82er Krone und ohne Absaugung auch die große Maschine öfter mal in die Rutschkupplung geht, bei der sie ja dann die 50 Nm überschritten haben sollte.

    Deine Maschine wird wahrscheinlich einfach stehen bleiben und dann kriegst Du sie entweder nicht mehr aus der Wand, oder sie fängt an zu qualmen.

    Und ohne Schlag weil... Ja keine Ahnung.
    Wenn die Krone das kann, bitte :)
     
    KeineAhnung gefällt das.
  7. #7 KeineAhnung, 16.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    82
    Uff...naja...vielleicht nehm ich meine Maschine und guck mal, "was sie draufhat". Neue Maschine noch kaufen ist zwar geil, aber auch total unvernünftig :D
     
  8. #8 werner_1, 16.06.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.448
    Zustimmungen:
    1.835
    Du musst die 25 Bohrungen doch nicht in einem Stück machen. :eek: Wo ist das Problem, die Maschine mal an die Seite zu legen (zur Abkühlung) und was anderes zu machen?
     
  9. #9 KeineAhnung, 16.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    82
    Genau das ist der Plan. 4 am Stück wären schön. Aber wenn ich mir die Wärmekapazität von Kupfer mal überlege, könnten das längere Pausen werden ;-).
     
  10. #10 Jonas28, 16.06.2020
    Jonas28

    Jonas28

    Dabei seit:
    22.04.2020
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    21
    Also in KS würde ich ohne Schlag bohren mit einem Schnellläufer.
    Wie in #4 schon erwähnt.

    Du musst dir die Maschine ja nicht kaufen, kannst sie dir ja auch ausleihen. Ist zwar nicht so geil weils nicht die eigene ist aber ich Glaube deine Chefin wird daran nichts zu meckern haben ;)
     
  11. #11 KeineAhnung, 16.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    82
    Hab mal nen Fliesenschneider geliehen und der war so stumpf, dass der überhaupt nicht funktioniert hat. Daher ist die Chefin auch gegen Mieten...Juhu ich MUSS kaufen :D
     
  12. #12 werner_1, 16.06.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.448
    Zustimmungen:
    1.835
    Ich habe letztens gerade mit meinem Bosch-Bohhammer GBH 2-28 F und einer normalen Hartmetall-Bohrkrone knapp 20 Löcher in Klinker gebohrt. Dann bohrt man eben 5 Löcher, setzt Dosen ein, legt Leitungen und dann kann man Weiterbohren. Manche machen aus ner Mücke einen Elefanten.

    PS: In der Zeit, wo ich mir eine neue Maschine aussuche, im Forum nachfrage, bestelle, auspacke, in Betrieb nehme, habe ich die paar Dosen in KS mit Hammer und Meißel ausgestemmt. :rolleyes:
     
    leerbua gefällt das.
  13. #13 KeineAhnung, 16.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    82
    Das mag sein, aber ich bin´s gewohnt, alles erstmal dezidiert zu planen und werd mich auch nicht mehr ändern. Und hey, was ist cooler? Neue Maschine oder schweißgebadet mit Hammer und Meißel dastehen :p
     
  14. #14 Pumukel, 16.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    1.732
  15. #15 KeineAhnung, 16.06.2020
  16. #16 Strippe-HH, 16.06.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.199
    Zustimmungen:
    400
    Wichtig ist nur, dass man für dem Zentrierbohrer vorher ein eigenes Loch bohrt, dann hat man auch gleich eine vernünftige Führung.
    Und dann bohrt man mit der Bohrkrone so 1cm rein, nimmt den Zentrierbohrer heraus und bohrt mit der Krone weiter.
    Dann arbeitet der Zentrierbohrer auch nicht mit und nutzt schnell ab.
    Ich hatte es ja gesehen dass es welche gibt die den Zentrierbohrer gleich mitverwenden, aber das rächt sich schnell.
    Im ersten Eindruck mag es zwar länger dauern, aber zum Schluss geht es doch schneller weil sich die Bohrkrone schneller in die Wand arbeitet.
     
  17. #17 Strippe-HH, 16.06.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.199
    Zustimmungen:
    400
    Nicht für hochverdichteten KS (Planblöcke), dafür brauchst du eine mit 12 Segmenten.
     
  18. #18 Schlauberger, 16.06.2020
    Schlauberger

    Schlauberger

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    4
    Ich benutze bei mir die Borhkrone in der Ziegelvariante. Die Bohrkronen von Baier sind relativ teuer, aber wenn man die Lebensdauer rein rechnet kommt man damit billiger weg. Den Adapter mit Zentrierbohrer für die Maschine darf man nicht vergessen. Evtl. gibt es auch einen „Qualtitätnachbau“ der Borhrkone bei Nordmann Diamanttechnik. Die Trennscheiben aus dem Shop schauen jedenfalls so aus, als ob sie vom gleichen Band wie die von Baier laufen.

    Bei Diamantbohrkronen wird die Lebensdauer stark verkürzt, wenn man ohne Absaugung bohrt. Zum Thema welche Maschine habe ich vor ein paar Wochen hier eine ähnliche Frage gestellt da ich auf der Suche nach einer Maschine zum Dosensenken in Vollziegeln bin. Nach der Beratung hier und durch Testen bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich um eine ordentliche Maschine nicht rum komme. In meinem Test bei mir war vorletzte Woche auch eine GSB 24-2 die recht Ähnlich zur 21-2 ist. Ich schaue mich derzeit nach einer guten gebrauchen Maschine von Baier um. Wenn ich, bis ich sie wirklich brauche, nichts gefunden habe gibt es die Bosch GBM 16-2 RE oder Ähnliches.
     
  19. #19 KeineAhnung, 17.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    82
    So ich hatte die letzten Posts gar nicht mehr gelesen, da ich gestern Abend so vertieft war in meine Bohrkronensuche.

    Ich hab jetzt eine von Bosch bestellt: 2608550577 (https://www.amazon.de/gp/product/B0014GQZTY/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1)

    Zur Absaugung nehme ich GDE 162 (https://www.amazon.de/gp/product/B00FKVAA0Y/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1)

    Danke für die vielen Ideen, ich werde berichten, wie es mir ergeht mit den ersten Bohrungen :)
     
    schUk0 gefällt das.
  20. #20 KeineAhnung, 17.06.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    82
    Genauso werd ich´s machen. Das Herausnehmen des Zentrierbohrers wird sicher oft vergessen und damit kommen auch die schlechten Bewertungen über viele Werkzeuge und die Abnutzung: Fehlbedienung!
     
Thema:

Empfehlung Bohrkrone 82 mm?

Die Seite wird geladen...

Empfehlung Bohrkrone 82 mm? - Ähnliche Themen

  1. Empfehlungen LED Ufos Garage / Werkstatt

    Empfehlungen LED Ufos Garage / Werkstatt: Hallo, in der weiten Welt des Web findet sich so einiges an Lampen und LED, die Erfahrung zeigt billig ist nicht dauerhaft bzw flackert o.ä. Ich...
  2. Empfehlung Digitaler Drehstromzähler für Baustromverteiler

    Empfehlung Digitaler Drehstromzähler für Baustromverteiler: Hallo, ich habe eine Frage hinsichtlich einer Drehstromzähler Empfehlung. Ich habe mir für meine künftige Baustelle (Einfamilienhaus) einen...
  3. Drehwiderstand 100kOhm, 3x11 mm

    Drehwiderstand 100kOhm, 3x11 mm: Hallo, ich bin auf der Suche nach linearen Drehpotentiometern mit 100kOhm. Das Wichtige daran sind die Maße der Welle; deren Durchmesser darf...
  4. Schuko-Steckdose ohne PE: Empfehlung?

    Schuko-Steckdose ohne PE: Empfehlung?: Ich hab da mal ne Frage... Vorweg: Ich bin kein ausgebildeter Elektriker, befasse mich aber schon länger in Theorie und Praxis mit der...
  5. Wieviel mm² brauche ich für eine (kleine) Wohnung?

    Wieviel mm² brauche ich für eine (kleine) Wohnung?: Hallo alle zusammen, ich bin absoluter Elektro-Laie und brauche nur eine Info zum Verlegen einer Leitung, die ich dann von einem Fachmann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden