Gira E22 Bewegungsmelder / System 2000 Einsatz

Diskutiere Gira E22 Bewegungsmelder / System 2000 Einsatz im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, habe heute drei BM Typ Gira 1300 203 bekommen. Jedoch stellte ich fest, dass ein Unterputzeinsatz separat dazu gehört. Nur weis ich...

  1. #1 Drehstromasynchronmotor, 21.05.2010
    Drehstromasynchronmotor

    Drehstromasynchronmotor

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe heute drei BM Typ Gira 1300 203 bekommen. Jedoch stellte ich fest, dass ein Unterputzeinsatz separat dazu gehört.
    Nur weis ich jetzt nicht welchen, da gibts ja etliche unterschiedliche, auch extrem teure.
    Ich brauche lediglich einen einfachen geschalteten (am besten potentialfreien) Ausgang.
    Wäre das der GIR114800? Der ist im Gegensatz zum GIR033500 aber extrem teuer.
    Welches ist die günstigste und beste alternative?

    ciao
     
  2. Anzeige

  3. #2 _Beaker_, 22.05.2010
    _Beaker_

    _Beaker_

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wenn Du einen potentialfreien Kontakt benötigst ist für Dich der 1148 00 der richtige Einsatz.
    Der 0853 00 ist auch ein Relaiseinsatz, allerdings nicht potentialfrei. Dieser schaltet so ziemlich alle möglichen Lastarten. Darum auch relativ teuer.
    Der 0866 00 ist ein Tronic-Schalteinsatz für Glühlampen und elektronische Trafos.
    Dann gibt es noch den 0854 00 ein Triac-Schalteinsatz für Glühlampen und gewickelte Trafos.
    Entscheidend ist also was Du schalten möchtest.

    Der 0335 00 ist ein Nebenstelleneinsatz. Wenn Du von mehreren Stellen z.B. eine Leuchte schalten möchtest benötigst Du einen Schalteinsatz und kannst daran beliebig viele Nebenstelleneinsätze anschließen. Die Nebenstelleneinsätze haben keinen Anschluss für einen Verbraucher. Darum sind die auch so günstig.

    Wichtig ist das Du erst mal schaust was für eine Last Du schalten willst und dann den passenden Einsatz auswählst.
    Wenn alle drei Bewegungsmelder einen Verbraucher schalten sollen kannst Du einen Schalteinsatz und zwei Nebenstelleneinsätze verwenden.

    Gruß Beaker
     
  4. #3 Drehstromasynchronmotor, 22.05.2010
    Drehstromasynchronmotor

    Drehstromasynchronmotor

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es soll nur eine 12V Triggerung entstehen.
    Was für ein Signal kommt denn aus dem Nebenstelleneinsatz? Ist das irgend ein digitales Bussignal? :cry:

    ciao
     
  5. #4 _Beaker_, 22.05.2010
    _Beaker_

    _Beaker_

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ne, Ne, das ist ein ganz normaler Tastimpuls wie von einem Taster. 230V AC.
    Wenn Du den Gira Katalog hast schau mal auf Seite 615 (i41). Da kannst Du auch Anschlussschaltbilder sehen.

    Hast Du die Möglichkeit hinter dem Bewegungsmelder ein Relais nach zuschalten um die 12V Triggerung zu realisieren?

    Gruß Beaker
     
  6. #5 Drehstromasynchronmotor, 22.05.2010
    Drehstromasynchronmotor

    Drehstromasynchronmotor

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Das wär ja geil,

    ich will nur einen Tastimpuls. Dann bau ich einfach ein 230 V Relais dazu, womit ich die 12V schalte.

    Also ich wills so:

    BW ein -> Impuls
    BW aus -> Impuls

    Was ich mich nur frage und deshalb dran zweifele, wenn man mehrere Nebenstellen mit mehreren BW betreibt, woher soll der Hauptaktor wissen, ob ein anderer BW einschaltet, oder der selbe wieder aus.

    Ist das auch online bei Gira zu sehen? Hab den Katalog nicht.

    ciao
     
  7. #6 _Beaker_, 22.05.2010
    _Beaker_

    _Beaker_

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Die Nebenstellen werden an der Hauptstelle an einem bestimmten Nebenstellenkontakt angeschlossen - Klemme(1). Die Nebenstellen geben nur den Einschaltimpuls. Die Ausschaltung erfolgt von der Hauptstelle nach Ablauf der eingestellten Zeit.
    Also kurzer Impuls auf Nebenstelleneingang = einschalten / nach Zeitablauf der Hauptstelle = ausschalten.

    Vielleicht ist auch der Impulseinsatz 0336 00 mit REG Treppenlichtautomat 0821 00 auf Seite 266 für Dich interessant.
    Ansonsten würde ich ein Relais mit der Funktion einschaltwischend / ausschaltwischend nach dem BM schalten.

    Hier der Link zum Gira Katalog.
    http://download.gira.de/data2/1810_10.pdf

    Gruß Beaker
     
  8. #7 Drehstromasynchronmotor, 22.05.2010
    Drehstromasynchronmotor

    Drehstromasynchronmotor

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Also so eine Schaltung ginge relativ einfach zu realisieren.

    Aber wo ist denn überhaupt der Sinn der BW, wenn nach einer fest eingestellten Zeit abgeschaltet wird und nicht dann, wenn die Person das Erfassungsfeld verlassen hat?
    Ist überhaupt ein nachtriggern möglich ohne dass das Licht kurzzeitig ausgeht, wenn die Person länger als die eingestellte Zeit vor dem BM rumläuft?

    ciao und danke soweit
     
  9. #8 _Beaker_, 23.05.2010
    _Beaker_

    _Beaker_

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Die Hauptstelle kann unterscheiden ob der Impuls von einem Taster (passive Nebenstelle) oder von einem Bewegungsmelder (aktive Nebenstelle) kommt. Dieses geht irgendwie durch die verbaute Elektronik in der Nebenstelle. Die genauen Details kannst Du hier bei Bedarf nochmal nachlesen. Abschnitt 2 und 3.
    http://download.gira.de/data2/elektronik-handbuch.pdf

    Eine Nebenstelle ist laut Gira nicht als Einzelgerät nutzbar da sie keine direkte Last schalten kann. Ob Du das Gerät an Deine Bedürfnisse anpassen kannst, kann ich Dir nicht sagen.

    Selbstverständlich triggert die Nebenstelle die Hauptstelle immer wieder nach solange sich jemand im Erfassungsbereich befindet. Das Licht geht nicht kurzzeitig aus. Mit ausschalten nach einer gewissen Zeit meinte ich die einstellbare Nachlaufzeit nach Ende einer Erfassung. Die Dinger arbeiten im Prinzip wie ganz normale Bewegungsmelder.

    Gruß Beaker
     
  10. #9 Drehstromasynchronmotor, 23.05.2010
    Drehstromasynchronmotor

    Drehstromasynchronmotor

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Achso, dann kann man die Nachlaufzeit relativ kurz einstellen.

    So wie ich es gelesen hab, takten die Nebenstellen während der gesamten Zeit, wo sich jemand im Erfassungsfeld befindet, den N mit 1 kHz.
    Leider steht nichts über das Tastverhältnis, ob's 50/50 ist?
     
Thema:

Gira E22 Bewegungsmelder / System 2000 Einsatz

Die Seite wird geladen...

Gira E22 Bewegungsmelder / System 2000 Einsatz - Ähnliche Themen

  1. Bewegungsmelder 3-Draht statt Wechselschalter

    Bewegungsmelder 3-Draht statt Wechselschalter: Hallo zusammen, ich bin noch Elektrik-unerfahren, daher bitte ich um Verzeihung falls es als DAU-Post empfunden wird. Da die Such-Funktion mir...
  2. 12V LED mit Bewegungsmelder verbinden

    12V LED mit Bewegungsmelder verbinden: Hallo zusammen :) Ich baue für die Freundin zu Weihnachten ein kleines Diorama, mit unter anderem einem "leuchtenden Leuchtturm" :D Mein Plan...
  3. Bewegungsmelder überbrücken für Dauerstrom

    Bewegungsmelder überbrücken für Dauerstrom: Hallo zusammen, Wir haben auf der Hauswand einen Bewegungsmelder und eine Lampe ohne extra Lichtschalter. Nun wollen wir eine neue Lampe...
  4. Problem nach Austausch GIRA Schalter zu Dimmer

    Problem nach Austausch GIRA Schalter zu Dimmer: Moin zusammen, ich habe mir gestern vorgenommen bestehende GIRA Wippschalter für zwei Lampen durch GIRA System 3000 (Dimmer Standard EAN...
  5. Bewegungsmelder

    Bewegungsmelder: Kann ich einen Bewegungsmelder, der in einer LED Lampe integriert ist ganz außer Betrieb setzen und die Leuchte nur mit einem Ausschalter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden