Halogen Metalldampflampen

Diskutiere Halogen Metalldampflampen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Moin! Ich war heute bei einem guten Freund im Laden...und wie das dann so ist "Kannst Du Dir mal meine Beleuchtung angucken, da gehen einige...

  1. #1 christiankrupp, 18.06.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich war heute bei einem guten Freund im Laden...und wie das dann so ist "Kannst Du Dir mal meine Beleuchtung angucken, da gehen einige Birnen nicht und krieg die Lampe nicht auf". Na man ist ja nicht so und schnappt sich die Leiter.
    Ich ging eigentlich von normalen Halogenspots aus, aber nach dem Öffnen der Lampe stellt sich raus es handelt sich um Osram HCI. Mit Halogen-Metalldampf kenn ich mich nun gar nicht aus...
    Das die Lampen vor dem erneuten einschalten erst abkühlen müssen, das wußte ich gerade noch, hat sich vorhin auch bestätigt. :wink:

    ABER nun meinen Frage, einige Leuchtmittel zünden gar nicht oder auch kalt nur nach langer Zeit, bzw. gehen im Betrieb sporadisch aus und zünden nach einiger Zeit wieder.
    Kann ich davon ausgehen, daß die Leuchtmittel defekt sind?

    Gruß
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Halogen Metalldampflampen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schattenlieger, 18.06.2009
    schattenlieger

    schattenlieger

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, sporadisches Ausgehen/gar nicht oder nur schlecht Zünden kennzeichnet sehr sicher das Ende der Lebensdauer.

    Also neues Gasentladeobst reinschrauben/stecken und gut ist.
     
  4. #3 christiankrupp, 18.06.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke für die Antwort, dann gehts morgen erstmal zum Großhändler. Die Preise sind ja zumindest laut Liste abartig hoch. Mal gucken was da geht.

    Gruß
    Christian
     
  5. #4 schattenlieger, 18.06.2009
    schattenlieger

    schattenlieger

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Übrigens kann auch mit einer ganz kleinen Wahrscheinlichkeit das Zündgerät defekt sein oder irgendwo ein Wackelkontakt, aber in der Regel sind die Gasentladeöbste hin.

    Der Preis ist zwar nicht eben preiswert, aber die Lebensdauer ~ 10.000h gegen ~ 2.000h Halogen sowie die bessere Lichtausbeute machen das schnell wieder wett.

    Viele Grüße vom Schattenlieger

    (H-MDL in der ganzen Firma und zu Hause als Hofarbeitslicht, da zwar mit nur 70W, aber man muss die ganzen Hubschrauber, die landen wollen, erstmal wieder wegwinken... :) )
     
  6. #5 CPK00/06, 18.06.2009
    CPK00/06

    CPK00/06

    Dabei seit:
    25.04.2009
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Nabend.

    Wie sahen die aus? So kürzere zum einschrauben, klemmen oder stecken?

    In älteren Großbetrieben/Lagern gibt es noch Quecksilberdampflampen, aus Urzeiten. :wink:
    Extrem hell, extrem Stromhungrig, extrem lange Lebensdauer und die reinste Hitzequelle.
    Waren wie Ballons zum einstecken in Fassung.
     
  7. #6 christiankrupp, 18.06.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ja klar, wenn man den Preis so hochrechnet keine Frage, dann ist das schon OK. Ich hab jetzt auch im Netz Preise gefunden die OK sind. Nur 60€ brutto fand ich zuerst recht heftig(Radium 35W).
    Außerdem ist es ja wnicht mein Geld und auch nicht sein privates. :D

    Nachdem ich mich da jetzt etwas reingelesen hab, würde mich das als Beleuchtung für meine Werkstatt auch reizen. Gibts Leuchtenhersteller die da zu empfehlen sind? Beim Obst denke ich mal sind die üblichen wie Osram/Radium oder Philips ne Hausnummer.

    G8,5 Fassung. Über die aufgedruckten Infos und den Osram-Onlinekatalog auch zweifelsfrei als H-MDL überführt :wink:

    Gruß
    Christian
     
  8. #7 schattenlieger, 19.06.2009
    schattenlieger

    schattenlieger

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    Hast PM.

    Denke aber daran, dass die Leuchten eine gewisse Warmlaufzeit benötigen und auch relativ lange leuchten müssen, sonst gehen Sie schneller kaputt. Also um nur kurz in der Werkstatt den Hammer zu holen, vielleicht doch noch ein paar Leuchtstofflampenleuchten hängen lassen :)

    Wie hoch ist deine Werkstatt? Die Leuchten müssten so hoch wie möglich aufgehängt werden, damit diese auch weit Strahlen und man nicht auf der Werkbank denkt, da findet gerade eine Kernfusion statt, und wenn du dich umdrehst rennst du gegen ein Regal, weil es dort für das Auge fast komplett dunkel ist...
    Frag nicht, woher ich das weiß ;-)

    Unsere Montagehalle ist leider nur 6 Meter hoch, aber in dieser Höhe reichen schon 4 Strahler a 250W, um den ersten Montagebereich (ca 150m²) gut auszuleuchten.

    Nur mal so frei beschrieben als Anhaltspunkt. Andere Leute hängen vielleicht alle 3 Meter einen Strahler auf. Hängt ja auch von der jeweiligen Tätigkeit ab.

    Bis demnächst in diesem Theater,
    viele Grüße vom
    Schattenlieger
     
  9. #8 christiankrupp, 19.06.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Habs gelesen. Merci!

    Ich sag mal 4m. Ist das mit der Höhe so dramatisch? In dem Laden wo ich heute war beträgt die Deckenhöhe 2,5m-3m. Allerdings alles kleine Spots mit 35W.

    Dafür würde ich wahrscheinlich was mit klassischem AGL-Obst lassen oder mit Halogen.

    Meine üblichen Tätigkeiten gehen in Richtung Elektrogeräte instandsetzen, Autoschraubereien und allgemeine mechanische Arbeiten. Halt was so in Haus und Hof anfällt, bei einem der zwar nur Heimwerker, aber dafür mit einem sehr professionellen Anspruch, ist. Übliche Aufenthaltszeit ist dort selten unter 2-3 Stunden. Meist eher so abends ab 19 Uhr bis Mitternacht.

    Gruß
    Christian
     
  10. #9 schattenlieger, 19.06.2009
    schattenlieger

    schattenlieger

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Moin nochmal,

    Das ist ja auch ein anderer Unterschied, wahrscheinlich hatte der Laden ja auch mehr als 3 Leuchten... :)

    Na das ist doch optimal von der Betriebszeit her. Und 4 Meter sind auch kein Problem, musst die Dinger halt direkt unter die Decke packen für eine gleichmäßige Lichtverteilung.
    Die Dinger kosten ja nun auch nicht die Welt, also ist das Risiko begrenzt. Kannst ja ausprobieren und bei Gelegenheit berichten.

    So long,
    viele Grüße vom
    Schattenlieger
     
  11. Dirk

    Dirk

    Dabei seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    das Problem mit den Leuchten die wärend des Betriebes ausgehen hab ich auch gerade bei einem Kunden.....

    ....Ich hab dann die Lampe mal mitgenommen in die Werkstatt,zum testen und reparieren (...angeblich neues Leuchtmittel (LM) drin :? )

    Hab dann das Zündgerät ausgetauscht das ging dann auch normal an.....

    Aber nach ein paar Std. wieder aus, hab dann ein neues LM eingesetzt..... bin noch am testen 8)

    Aber jetzt zu meiner Frage : gibt´s noch andere Möglichkeiten ausser das LM oder das Zündgerät das die Lampe wärend des Betriebes ausgehen kann ???
     
  12. #11 schattenlieger, 29.07.2009
    schattenlieger

    schattenlieger

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das kann auch an einem kurzzeitigem Spannungsausfall liegen, das Leuchtmittel erlischt und kann ausser mit speziellen Vorschaltgeräten nicht heiss gezündet werden.

    Nach einer Abkühlpause (ca 4-14 Minuten) können die Leuchten wieder zünden. Große Maschinen in der Nähe angeschlossen? Hohe Netzimpedanz oder so? Dann kann der Spannungseinbruch schon genügen.
     
  13. #12 kaffeeruler, 29.07.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Schon mal die Fassung angeschaut ?? :wink:
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.534
    Zustimmungen:
    187
    Oftmals ist eine korrodierte Verbindungstelle schuld an der Misere. An sowas hab ich mich auch schon mal dusselig gesucht. Der Fehler lag dann im Wieland Stecker zwischen Vorschaltgerätebox und Leuchte.

    BtW: Lampe=Leuchtmittel, die Leuchte nimmt die Lampe auf.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Dirk

    Dirk

    Dabei seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Es ist kein Einzelfall mit der "Leuchte"
    sondern es sind vereinzeln merere in jeweils anderen Stromkreisen
    (Schienensystemen).

    Oder auch im selben Verbund mal eine...
    Also bei Stromschwankungen müssten dann doch alle ausfallen.... oder?

    Ja, die Fassungen hab ich auch schon überprüft... 8)

    Danke für Eure Antworten

    Bis dann
     
  17. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.534
    Zustimmungen:
    187
    Verbinder/Einsspeiser von Schienensystemen haben auch manchmal Kontaktprobleme...
     
Thema:

Halogen Metalldampflampen

Die Seite wird geladen...

Halogen Metalldampflampen - Ähnliche Themen

  1. Halogen Leuchte Transformator

    Halogen Leuchte Transformator: Hallo, Komme hier absolut nicht weiter mit einer gekauften Lampe. Die Lampe wurde ohne Transformator geschickt. Habe dann im Conrad den...
  2. Halogen durch LED ersetzen

    Halogen durch LED ersetzen: Hallo zusammen, ich möchte gerne Halogen-Lampen durch LED ersetzen. Es sind 5 Lämpchen a 20V (Halogen) mit Sockel GU4 in Reige an einem Trafo mit...
  3. Ersatz für E14 250 Watt Halogen in Deckenfluter

    Ersatz für E14 250 Watt Halogen in Deckenfluter: allo forumsfreunde, ich habe mal wieder als nicht-techniker eine frage.. vielleicht kann mir der ein oder andere led-experte helfen. problem:...
  4. Wechsel von Halogen auf LED

    Wechsel von Halogen auf LED: Hallo, ich habe folgendes Problem, bei dem ich mir nicht so recht sicher bin, wie ich da vorgehen soll. Der Exmann meiner Frau ist Elektriker und...
  5. Suche LED Halogen mit Fernbedinung

    Suche LED Halogen mit Fernbedinung: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem 3er LED EInbaustrahler Set, die ich mittels Fernbedinung Dimmen und Ein- und ausschalten kann....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden