Installation Türsprechanlage

Diskutiere Installation Türsprechanlage im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen! Kann mir einer von Euch sagen wie man eine Türsprechanlage installiert? Dieses Gerät soll es werden:...

  1. #1 artcore, 27.03.2013
    artcore

    artcore

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Kann mir einer von Euch sagen wie man eine Türsprechanlage installiert?

    Dieses Gerät soll es werden:

    http://www.elektroland24.de/product_inf ... ml&no301=1

    Von der Haustür kommen 2 dünne Leitungen. Und von dem Klingeltaster an der Wohnungstür kommt eine dünne Leitung. Mir kommt das irgendwie etwas wenig vor. Oder irre ich mich da?

    Danke schonmal für Eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Installation Türsprechanlage. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.879
    Zustimmungen:
    414
    Türsprechanlage

    :lol:

    Vergleiche die Installations-Anleitung des von dir gekauften Produktes mit folgendem Schaltschema:

    [​IMG]

    Streiche alle Funktionen, die in deinem Gerät nicht vorhanden sind, so dass nur die Adern übrig bleiben die du benötigst!

    Warum nur glauben "Laien" immer sie könnten Elektriker-Arbeiten ausführen?

    P.
     
  4. #3 artcore, 27.03.2013
    artcore

    artcore

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also so wie es aussieht sind es 0,7mm2 Kabel.
    Funktionen die zur Verfügung stehen sollen sind ganz klar Sprechen und Türsummer.
    Mehr Funtionen brauch ich nicht!

    Ich mache es deswegen selber, da ich zur Zeit meinen Techniker mache und mir von meinem MeisterBafög keinen Elektriker leisten kann! Sorry!
    Hantiere ja nicht mit 230V rum...
     
  5. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Wo siehst Du das?

    und was heisst eine dünne Leitung? Wirklich nur eien Draht. Glaub ich nicht.
     
  6. #5 artcore, 27.03.2013
    artcore

    artcore

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das sehe ich daran weil ich die ganzen Kabel frei gelegt habe da der Putz neu kommt!

    Also eine Ader kommt vom Klingeltaster an der Wohnungstür und 2 Adern von der Haustür! So wie es aussieht sind es 0,7mm2 Adern.
    Das Haus ist von 1960
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.879
    Zustimmungen:
    414
    Naja, da wünsche ich dir viel Erfolg bei deiner Ausbildung.

    Allerdings wundert mich dann doch, dass du dich trotz der Nachfragen von fuchsi und von mir so ungenau bei der Definition deiner vorhandenen Kabel ausdrückst!

    Sind die vorhandenen kabel nun Netzwerkkabel oder sind es "Telefonkabel"? Das ist doch die Frage ...

    Aber eventuell kann man wirklich auf das Wissen um die Querschnitte verzichten; relevant ist eigentlich nur die Anzahl der Adern.

    Wie du sie entsprechend dem "angebotenen" Schema für dein Produkt anklemmst, ist dann dein "Bier".

    P.
     
  8. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    mach einfach ein Foto.
     
  9. #8 Octavian1977, 27.03.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.145
    Zustimmungen:
    657
    0,7mm² gibt es nicht.
    entweder 0,75mm²Querschnitt, oder was ich eher vermute 0,8mm oder 0,6mm Durchmesser.

    MIt dem Hörer allein wirst Du allerdings nichts anfangen können dazu fehlen noch einige Komponenenten.

    Kauf Dir eine Siedle da bist Du besser mit beraten.
    z.B. ein Siedle Set Audio da ist alles dabei was Du benötigst.
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.627
    Zustimmungen:
    151
    patois, deine Antwort ist sowas von irreführend falsch ... Es wurde ein Ritto Twinbus-Haustelefon verlinkt, dessen Anbindung in einfachen Szenarien wie dem offenbar vorliegenden 2 Drähte als Bus und 2 Drähte zum ET benötigt und Ende.

    Der einzig richtige Einwand ist jener, dass ein Haustelefon keine Gegensprechanlage darstellt. Dazu sind min. noch eine Türstation/Einbau"lautsprecher" sowie das passende Netzgerät erforderlich.

    Die passende Verdrahtung kann dem Ritto Systemhandbuch entnommen werden. Es werden, bei diesem System, Leitungen zwischen Wohntelefon und Netzgerät sowie zwischen Netzgerät und Türstation benötigt. Die Anbindung des Etagentasters erfolgt an das Wohntelefon, der Türöffner wird am Netzgerät angeschlossen. Das Netzgerät benötigt Netzspannung zur Versorgung.

    Ritto-Twinbus-Systemhandbuch: http://www.ritto.de/uploads/tx_seqdownl ... online.pdf

    Dringend zu beachten: Da von Wohnung- und Haustür gesprochen wurde und es sich demnach um ein Mehrpartienhaus handelt, ist der Einbau in allen Wohneinheiten erforderlich. Der Twinbus selbst ist nicht zu normalen Türklingeln kompatibel. Ansonsten müssten beide Anlagen separat nebeneinander installiert werden.
     
  11. #10 artcore, 28.03.2013
    artcore

    artcore

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Es tut mir Leid aber ich habe mich vertan!
    Es ist ein Altbau und demnach kommt auch kein Twinbus rein sondern Mehrdraht!
    Tut mir echt Leid für die Irreführung!

    Ich hoffe Ihr könnt mir jetzt mehr zu der Verkabelung sagen!
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.879
    Zustimmungen:
    414
    Tscha, lieber T.Paul, meine Glaskugel war doch nicht ganz "trüb". :wink:

    Allerdings sieht es m.E. jetzt so aus als habe unser Freund das falsche Gerät gekauft, oder?

    Zusätzlich sollte er jetzt endlich mit weiteren Informationen rausrücken,
    über beispielsweise die Stromversorgung, die schon vorhanden ist,
    und alles was zu diesem "Dunstkreis" gehört.

    Greetz
    Patois
     
  13. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    370
    Verstehe ich nicht. Gerade im Altbau nutzt man ein Bussystem um Adern und Aufwand zu sparen?

    Und die Sprechanlage kann zur Not auch autark von der restlichen Klingelanlage laufen, dazu braucht es nur zwei Adern vom Netzgerät je zur Haustür und zur Wohnung, und 2 zur Anbindung des Türöffners.
     
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.627
    Zustimmungen:
    151
    Der reinste Unsinn ...

    Du benötigst mehr Adern als Dir nach deinen Angaben zur Verfügung stehen, also musst du entsprechend den Planungsunterlagen deiner angedachten Anlage neue Leitungen verlegen.
     
Thema:

Installation Türsprechanlage

Die Seite wird geladen...

Installation Türsprechanlage - Ähnliche Themen

  1. Zugschalter Installation im Schlafzimmer

    Zugschalter Installation im Schlafzimmer: Servus Leute, ich habe eine Frage zu Installation eines Zugschalters im Schlafzimmer. Es handelt sich hier bei um eine Wechselschaltung mit 3...
  2. Frage zum Prüfprotokoll nach Installation der Haustechnik

    Frage zum Prüfprotokoll nach Installation der Haustechnik: Hallo zusammen, wir haben ein paar Frage zu dem Prüfprotokoll unserer Elektroanlage. Kurze Zusammenfassung - Wir haben ein EFH bauen lassen und...
  3. Installation Smart Lichtschalter - Probleme mit drei ähnlichen Kabeln

    Installation Smart Lichtschalter - Probleme mit drei ähnlichen Kabeln: Guten Abend, Erst einmal möchte ich von vorne hinein sagen, dass ich als Laie vielleicht nicht hätte versuchen sollen, das zu machen, was ich...
  4. Haus installation

    Haus installation: ich habe ein frage an den Profis bin selber Elektriker und habe ein anliegen in ein Garten sollten mehrere Lampen , Brunnen Verbraucher usw usw...
  5. Installation einer Steckdose auf der Terrasse

    Installation einer Steckdose auf der Terrasse: Guten Tag, ich hätte auf der Terrasse meiner ETW gerne eine Steckdose um mal die Batterie des Wohnmobils aufzuladen oder den Grill anzuwerfen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden