Lichtschalter komischer Aufbau

Diskutiere Lichtschalter komischer Aufbau im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, es geht hier um die Bestandsinstallation im Altbau. Bei der Lichtschalterdose gibt es nur Braun und Blau also L1 und N. Oben drüber in...

  1. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es geht hier um die Bestandsinstallation im Altbau.

    Bei der Lichtschalterdose gibt es nur Braun und Blau also L1 und N.

    Oben drüber in der Abzweigdose laufen Zuleitung, Lampenkabel und Lichtschalterkabel zusammen.

    Am Lampenende kommen N, PE und L1 raus.

    Anscheinend also gepfuscht.

    Ordentlich wäre wenn in der Lichtschalterdose 2x PE, N und L1 liegen würden. Dann könnte ich 2x PE zusammen klemmen und 2x N. L1 kommend als Zuleitung in den LS und das Lampenkabel in den Abgang.

    So müsste ich aber wohl vom aktuellen Stand L1 als Zuleitung nutzen und N als Abgang. In der Abgreifdose dann N kommend mit dem L1 vom Lampenkabel verbinden. Dort dann PE und N vom Lampenkabel mit dem vorhandenen Lichtschalter PE und N verbinden.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 ttwonder, 22.02.2019
    ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    314
    Würde ich so nicht behaupten. Aus heutiger Sicht möglicherweise, aber zum Zeitpunkt der Errichtung könnte das gepasst haben, dann gilt Bestandschutz (auch wenn @Pumukel jetzt Pickel kriegt). :)

    Der blaue Draht als Schaltdraht ist aus meiner Sicht machbar. Es darf keine andere Farbe als blau für den Neutralleiter verwendet werden, umgekehrt darf der Blaue jedoch, wenn keine Verwechslungsgefahr besteht, anderweitig eingesetzt werden. Der zweite Punkt ist der nicht mitgeführte Schutzleiter zwischen Abzweigdose und Schalter. Heute nicht mehr zulässig.

    Von wann ist denn die Installation?
     
    T-Horn gefällt das.
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.420
    Zustimmungen:
    487
    Was soll das denn für eine Leitung sein, in der nur braun und blau sind?
     
    T-Horn gefällt das.
  5. #4 Strippe-HH, 22.02.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.671
    Zustimmungen:
    276
    Es war damals ohne weiteres üblich gewesen, dass von der Abzweigdose zum Ausschalter nur zwei Adern verlegt wurden.
    Allerdings das mit den Leiterfarben kommt mir seltsam vor, normalerweise wären es Schwarz und Grau gewesen oder Schwarz und Blau nach 1965.
    Nur Braun und Blau als Leiterfarben, da bleibt nur zu hoffen dass es sich nicht um ein Flexibles Kabel handelt, denn bei einem NYM-j oder NYIF,j 2x1,5 hatte es solche Farben nie gegeben.
     
    T-Horn gefällt das.
  6. #5 creativex, 22.02.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    412

    Natürlich gibt es 2*1.5 nym mit braun und blau
     
    patois und T-Horn gefällt das.
  7. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, danke das ihr euch gemeldet habt :)

    Also so sieht die Dose über dem Lichtschalter aus.

    Unten wie gesagt dann kommend Braun und Blau bzw. Schwarz und Blau! Sorry.

    Wie ich schon beschrieben habe, muss ich hier dann (war vorher auch so? hab ich mir leider nicht gemerkt, da war ich zu schnell am auflösen), den blauen dann als Zuleitung auf Schwarz für die Lampe außen nutzen. N und PE der Lampe kommen ja ganz normal auf die Sammelschiene.

    Im Haus ist auch teils PE auf N geklemmt also alles nicht FI tauglich muss noch auseinandergenommen werden!

    Elektrik ist von 1972, wurde aber angeblich 2006 schon einmal saniert, kann ich so aber nicht bestätigen da 2006 immer noch kein FI eingebaut ist!
     

    Anhänge:

  8. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    So müsste das dann aussehen. Ordentlich wäre es wenn ich zum LS auch ein 3 NYM Kabel nochmal legen würde und einfach PE auf PE, N auf N und L1 Zuleitung auf L1 Lampe legen würde.

    Kopfschmerzen bereitet mir nur, dass ich sogesehen Zu und Ableitung in dem 2x 1,5er mache. Aber ist ja nichts anderes wie L1 und Abfluss über N oder?

    Richtig ordentlich wäre es wenn man die Zuleitung auf 5x2,5 einziehen würde, aber für den kleinen Teil den ich vorhabe wäre das ein bisschen zu Overkill.
     

    Anhänge:

  9. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Du hast natürlich Recht und es ist ein Blaues und Schwarzes Kabel verzeih!
     
  10. #9 Strippe-HH, 22.02.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.671
    Zustimmungen:
    276
    @T-Horn
    Die zu sehende Abzweigdose ist auch für die weitere Verwendung tauglich.
    Es wird sich hier wohl wahrscheinlich um die Schaltung der Außenleuchte am Hauseingang handeln, da rechts im Foto etwas zu erkennen ist das wie Sicherungskasten aussieht.
    Die Leitung die dort herunter hängt, was hat die zu bedeuten?
     
  11. #10 Strippe-HH, 22.02.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.671
    Zustimmungen:
    276
    Ja dann zeige uns mal bitte solch eine Leitung, da sind wir richtig gespannt drauf.
     
    ttwonder gefällt das.
  12. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Die Leitung zur Lampe ist auf der Außenseite korrekt. Es handelt sich hierbei um die Beleuchtung der Terasse. Lichtschalter ist hinter der Terassentür also richtig blöd geplant.

    Wollte den Schalter statt innen nach außen verlegen, sowie noch eine weitere Lampe anklemmen.

    Die Leitung die runter hängt ist neu eingezogen worden und dient zur Rohrmotorsteuerung. Der Holzkasten ist der neu gebaute Rolladenkasten. Die Rohrmotorsteuerung wird normal auf die L1, PE und N Schiene geklemmt mittels Wagos.

    Die Leitung wird noch in die Wand gestemmt und dann wieder verschlossen.
     
  13. T-Horn

    T-Horn

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir vielleicht noch jemand erklären wieso hier so schön PE und N auf Schienen montiert wurde und man dann kurz vorm Ende die beiden Schienen brückt?

    Welchen Sinn hat das ganze? Löst N sonst nicht den Sicherungsautomaten aus wenn er nicht mit PE gebrückt ist? Spätestens beim Einbau der FI muss das ganze sowieso aufgetrennt werden.
     

    Anhänge:

  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.246
    Zustimmungen:
    514
    Stimmt, kostet aber das Doppelte wie 3x1,5:D Würde ich evtl für lautsprecher verlegen, aber nicht zu einem Schalter

    Mantelleitung PVC grau NYM-O 2X1,5 Meterware ohne gr/ge Schutzleiter
     
  15. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.441
    Zustimmungen:
    148
    Es gibt keinen Bestandschutz.

    Lutz
     
    ttwonder gefällt das.
  16. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.441
    Zustimmungen:
    148
    Wer solche Fragen stellt sollte besser die Finger davon lassen.

    Lutz
     
    werner_1 und patois gefällt das.
  17. #16 Elektro-Blitz, 22.02.2019
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    14
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.246
    Zustimmungen:
    514
  19. #18 ttwonder, 22.02.2019
    ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    314
    Natürlich nicht! :)
     
  20. #19 kurtisane, 23.02.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Hallo TE!

    Normal gehört zum Rollomotor ein Installationsschlauch u. kein fixes Kabel, denn die Rollomotoren haben immer ein fixes YML-Kabel bereits dabei, auch wenn es ein Funkmotor ist.
    Gibt es mit bis zu 2,5 Meter Kabel-Anschluss-Länge.
    Davon wird dann PE in GE/GN, N in Blau, sowie SW oder BN für Auf oder AB angeklemmt, bzw. vorgesehen.

    Und der Rolloschalter selber kommt dann in die Nähe vom Fenster bzw. Türe.
     
  21. #20 werner_1, 23.02.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.037
    Zustimmungen:
    1.246
    Die Verteilung ist viel zu voll!
    Weshalb 2 Klingeltrafos?
    Das Ganze sieht völlig vermurkst aus.
     
Thema:

Lichtschalter komischer Aufbau

Die Seite wird geladen...

Lichtschalter komischer Aufbau - Ähnliche Themen

  1. Mehrere LED Panels einzeln abgesichert, mit einem Lichtschalter bedienen

    Mehrere LED Panels einzeln abgesichert, mit einem Lichtschalter bedienen: Hallo! Ich bin Kalle, 46j aus dem LK Cuxhaven. Ich würde gerne in meiner Werkstatt 9 LED Panels mit einem Lichtschalter bedienen. Die Panele...
  2. Abisolierte Kabel in der Lichtschalter Dose

    Abisolierte Kabel in der Lichtschalter Dose: Hallo alle zusammen. Ich habe gerade in meinem sanierten Altbau neue Schaltergehäuse an die Wand gebaut. Also nur das Plastikzeugs, den Schalter...
  3. Frage: Lichtschaltung Garage

    Frage: Lichtschaltung Garage: Hallo, ich plane aktuell eine neue 3-fach Garage zu bauen: Jedes Garage bekommt ein eigenes Tor mir Antrieb. Jede Garage soll eine eigene...
  4. F-Tronic - Feldverteiler (Aufbau)

    F-Tronic - Feldverteiler (Aufbau): Hallo, Ich habe eine Frage zu Verteilerschränken. f-tronic VS1-7 Verteilerschrank 1feldrig | Hardy Schmitz hier wird als Montage Art : Aufbau...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden