Motor-Schutzschalter

Diskutiere Motor-Schutzschalter im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo Fachleute! Ich muss einen Drehstrom-Motor anschließen. Dazu ist grundsätzlich folgende Schaltung vorgesehen: RCD (4-polig), danach LS...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

hgwaldt

Beiträge
5
Beruf
Techniker
  • Motor-Schutzschalter
  • #1
Hallo Fachleute!

Ich muss einen Drehstrom-Motor anschließen. Dazu ist grundsätzlich folgende Schaltung vorgesehen:

RCD (4-polig), danach LS für die 3 Phasen, dann Motor-Schutzschalter mit Einstellung auf maximalen Strom, dann Steckdose und Stecker mit Kabel zum Motor.

Dieser Motor soll nun zusätzlich über einen Schalter ein- oder ausgeschaltet werden. Dazu möchte ich einen entsprechenden Schütz verwenden.

Frage:
Reihe ich diesen Schütz vor oder nach dem Motor-Schutzschalter ein?

ciao!
hgwaldt
(und ich weiß: Hände weg vom Strom!)
 
  • Motor-Schutzschalter
  • #2
Hallo hgwald,

das kannst du nach belieben oder technischen Gegebenheiten machen. Bei diesen kombinierten Schütz / Motorschutz sitzt der Motorschutz hinter dem Schütz. Also mir fällt kein sicherheitstechnisch wichtiger Grund für eine bestimmt Reihenfolge ein.

Gruß Fachmann
 
  • Motor-Schutzschalter
  • #3
Das ist völlig egal.

Schöner wäre natürlich den MSS direkt vor dem Motor zu hängen und mit einem Hilfskontakt dann auch direkt das schütz abfallen zu lassen.
 
  • Motor-Schutzschalter
  • #4
Hallo hgwaldt,

habe gerade noch etwas in deiner Frage gesehen, der Motorschutzschalter wird auf Nennstrom des Motors eingestellt. Der maximale Strom ist das nicht, der kann davon abweichen und ist abhängig von der Belastung.

Im Zweifel ein Hinweis auf die Steckdose!

Gruß Fachmann
 
  • Motor-Schutzschalter
  • #5
Hallo!

danke für die Diskussion und die Hinweise!

Die Sache mit dem Nennstrom war mir klar. Ich habe mich da nur unsauber ausgedrückt.

Gut finde ich die Sichtweise "Motorschutz ist kein Leitungsschutz". Der Anschluss des Motors via CEE ist ein Zugeständnis an die Wartung der kleinen Kreiselpumpe.

Werde nun den Schütz in der Steuerung unterbringen (wo er auch hingehört...), dann gehts per verlegtem Kabel Richtung Motor und in einem kleinen Schaltkasten mit CEE wird dann direkt in Motornähe der MSS untergebracht. Die Steckdose bekommt eine Beschriftung...

Besser geht es dann nicht!

Danke!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Motor-Schutzschalter

Ähnliche Themen

Schaden NYY-J 5x 2,5mm²

400 V Motor brummt und läuft nicht an

Entfernen eines Hutschienenzähler zwischen FI und Automaten sorgt für seltsames Auslösen des FI.

Verteiler in Carport - SPD sinnvoll?

Häufigste Brandursache in privaten Häusern und Wohnungen

Zurück
Oben