Nähmaschinenmotor von 380V auf 230V umbauen, geht das ???

Diskutiere Nähmaschinenmotor von 380V auf 230V umbauen, geht das ??? im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich habe eine alte Singer Industrienähmaschine die ich in meinem alten Haus auf Starkstrom habe laufen lassn, nun bin ich umgezogen und...

  1. #1 Butterfisch, 26.03.2007
    Butterfisch

    Butterfisch

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine alte Singer Industrienähmaschine die ich in meinem alten Haus auf Starkstrom habe laufen lassn, nun bin ich umgezogen und habe im neuen Haus keinen Starkstromanschluss.Es handelt sich um einen Stern/Dreieck Motor und auf dem Typenschild steht bei Spannung: 380V/230V. Jetzt meine Frage: Kann man den Motor umbauen und wenn ja, wie? Wäre nett wenn sich hierzu jemand äussern könnte.

    Vielen Dank im voraus

    Butterfisch
     
  2. Anzeige

  3. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Nähmaschinenmotor von 380V auf 230V

    Etwas mehr Angaben Leistungsaufnahnme Kw / PS dann kannmann dir sagenn welchen kondensator du dazu brauchst die Leistung des Motors sinkt allerdings schon in 220 V Betrieb!Neue kondensatorenn sind sehr teuer deshalb ergibt sich die Frage ob du nicht einnen gebrauchten 220 Volt Motor einbauen soltest, Kondensatoren sind in alten Waschmaschinenzu finden mfg sepp
     
  4. max

    max

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Nimm einen sog. Frequenzumrichter, der erzeugt aus 2 phasigen 230V - 3 phasigen Drehstrom. Die Leistung des FU´s muss gleich oder grösser sein als die deines Motors.
     
  5. #4 Octavian1977, 02.04.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.742
    Zustimmungen:
    608
    Man kann einen Drehstrommotor auch an Wechselstrom betreiben.

    Das Problem dabei ist: Leistung des Motors ist dann wesentlich geringer und das Anlaufdrehmoment ist nicht sehr groß.

    Sinn macht es also nicht.
    Wieviel kW hat denn die Maschine?

    Vielleicht kann man den Motor Durch einen Universalmotor ersetzen?

    Ich würde allerdings versuchen Drehstrom ins Haus zu bekommen, das kann unter Umständen der geringere Aufwand sein.
     
Thema:

Nähmaschinenmotor von 380V auf 230V umbauen, geht das ???

Die Seite wird geladen...

Nähmaschinenmotor von 380V auf 230V umbauen, geht das ??? - Ähnliche Themen

  1. ebm-Papst Lüftergebläse Miele Trockner surrt laut und geht aus

    ebm-Papst Lüftergebläse Miele Trockner surrt laut und geht aus: Ich weiß, die Frage ist hier etwas Fehl am Platz, aber ich hab den Eindruck, dass Ihr mir doch am ehesten weiterhelfen könnt. Ich hatte bei meinem...
  2. Deckenlampe: 230v dickes auf dünnes Kabel? Verlängern

    Deckenlampe: 230v dickes auf dünnes Kabel? Verlängern: Guten Tag Ich habe neue Deckenlampen, mit im Gegensatz zum Kabel was aus der Decke kommt, eher dünnen Adern. Da das Kabel in der Decke vom...
  3. Verbinden von Telefonruf mit 230V Horn

    Verbinden von Telefonruf mit 230V Horn: Ich will ein Telefon, das mit einem RJ45 Patchkabel via Switch verbunden ist, mit einem Horn verbinden. Das Horn soll von einem Telefonrelais...
  4. Garagen Tor mit 230v ac Taster ansteuern

    Garagen Tor mit 230v ac Taster ansteuern: Ich habe folgendes Problem ich habe ein 230 V Taster von dem ein Kabel in einer Abzweigdose in Nähe vom Motor vorbereitet wurde mit 3x1,5mm2...
  5. Licht in der Küche geht aus und wieder an

    Licht in der Küche geht aus und wieder an: Guten Abend liebes Forum, mein Name ist der Pascal und ich habe ein Problem. Wir sind vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen und haben ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden