Omron Timer type H3D als Contdown-Timer verwendbar?

Diskutiere Omron Timer type H3D als Contdown-Timer verwendbar? im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, ich hätte hier eine kleine Frage: Die Bewässerung meines Gartens geschieht über eine Cisterne und eine 3-Phasen Hilger Pumpe. Die...

  1. cyanno

    cyanno

    Dabei seit:
    21.09.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich hätte hier eine kleine Frage: Die Bewässerung meines Gartens geschieht über eine Cisterne und eine 3-Phasen Hilger Pumpe. Die Hilgerpumpe wird über einen Shunt angesteuert, einen Drehschalten kann zwischen manuell und auto schalten. Leider ist die angebrachte Schaltuhr ist defekt.
    Kann man nun der oben angeführten Timer H3D (Photo anbei) als Countdown-Timer verwenden? Sowas käme mir sehr gelegen, dann kann ich mit dem vorhandenen Drehschalter die Pumpe für einen maximalen Zeit von 30 min anwerfen.

    Gerne hier Eure Meinung,

    VG,
    cyanno
     

    Anhänge:

    • h3d.jpg
      h3d.jpg
      Dateigröße:
      167,6 KB
      Aufrufe:
      19
  2. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.814
    Zustimmungen:
    759
    ? .. über einen Shunt
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
  3. cyanno

    cyanno

    Dabei seit:
    21.09.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
     

    Anhänge:

  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.814
    Zustimmungen:
    759
    Mal abwarten, ob jemand erklären kann, was hier ein "Shunt" sein soll,
    und was er in der Schaltung bewirken soll ?
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
  5. cyanno

    cyanno

    Dabei seit:
    21.09.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    OK, wenn´s hier "nur" über Erklärungen geht, vergiss alles. Habe mir da andere Antworten erwartet. Immer das gleiche Thema, Experten versus Dilitanten. Meine Frage war lediglich ob eine Omron H3D als count-down Timer verwendbar ist.
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.814
    Zustimmungen:
    759
    Als dir das Wort "Dilitanten" eingefallen ist, hast du dich wohl gerade im Spiegel betrachtet :D

    Wenn du im Glashaus sitzt, solltest du nicht mit Steinen werfen.

    Und da du anscheinend dein Problemchen nicht selbst lösen kannst, sag ich nur noch "good riddance".
    .
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
  7. #7 eFuchsi, 22.09.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.466
    Zustimmungen:
    1.256
    Das Omron H3D scheint laut Google Suche ein Multifunktinales Zeitrelais zu sein.


    Welches Teil in der Steuerungsbox ist denn nun defekt?

    PS. was macht eine gelb/grüne Ader an der Zeitschaltuhr?

    upload_2020-9-22_13-32-23.png
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.814
    Zustimmungen:
    759
    :D
    :D . . . Gute Frage
    :D
     
  9. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.724
    Zustimmungen:
    792
    Warum nun nicht die Schaltuhr getauscht wird, ist das Geheimnis des TE.
     
    patois gefällt das.
  10. cyanno

    cyanno

    Dabei seit:
    21.09.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Die monierte Erdleitung war mit der Hutschiene (Erdung) und nicht mit der Zeitschaltuhr verbunden.
    Die Anlage ist ca. 25 Jahre alt, Teile der Steuerungsbox sind bereits weitgehend entfernt, so z.B. der Trockenlaufschutz der Hilgerpumpe (Anschlüsse rechts #1,2,3,4), nur die essenzielle Teile sind erhalten wie die "Ansteuerung der Hilgerpumpe über einen Shunt".

    Jahrelang hat sich die Anlage bewährt. Eine 2.000 Liter Zisterne würde immer automatisch mit Wasser aufgefüllt. Eine ca. 2,5 KW Hilgerpumpe schicke dann diese 2.000 liter zu einem Sprühsystem. Da die Zisterne innerhalb 30 minuten fast leer war, war eine Trocklaufschutz sehr wichtig. Diese Trockenlaufschutz bestehend aus einem Differenzdruckmessung (Danfoss) ist seit geräumer Zeit ausgefallen. Korrodierte Leitungen haben mich veranlasst die Danfoss Überwachung abzubauen. Es wird jetzt peinlichst genau darauf geachtet die "Sprühzeiten" von 30 min nicht zu überschreiten.

    Deshalb auch meine Frage zu diesem Multifuntionalen Zeitrelais. Aufgabe dieses Relais war es, die Anlage anzuschalten bei einem Druckabfall hinter der Hilgerpumpe. Aber viellecht kann man dieses Relais auch so anschliessen, dass bei Ansteuerung die Anlage maximal 30 min aktiv ist. Aber da reichen meine Kenntnisse in der Materie nicht.

    Sollte so eine Relais nicht in Frage kommen, wird wieder eine normale Zeitschaltuhr verbaut

    VG,
    cyanno
     
  11. cyanno

    cyanno

    Dabei seit:
    21.09.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Aus Sicherheitsgrund (damit 30 min nicht überschritten wird, siehe Post #10) wird nur über eine Zeitschaltuhr gesteuert. Dafür muss jedesmal der Steuerungbox geöffnet werden. Ein Zeitrelais kann u.U. über der vorhandene Schalter (hand/auto, der an der Box angebracht ist) aktiviert werden.
    Also sooo ein großes Geheimniss ist das nicht. Aber was ich nicht verstehe, ist das man hier nie eine Frage direkt beantworten kann. Ist hier vielleicht Neugierde im Spiel?
     
  12. #12 Stromberger, 22.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    404
    Edit: 3 Phasen-Pumpe überlesen.
     
  13. #13 eFuchsi, 22.09.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.466
    Zustimmungen:
    1.256
    Eventuell über das eingebaute Schütz?
     
    Octavian1977 gefällt das.
  14. cyanno

    cyanno

    Dabei seit:
    21.09.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Also Kinder, jetzt reichts mir langsam mit diese blöde Fragerei. Ich mache schluß hier, solch einen inkompetenten Haufen lange nicht mehr gesehen.
     
  15. #15 Stromberger, 22.09.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    404
    Welches Schütz?
     
  16. cyanno

    cyanno

    Dabei seit:
    21.09.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    such es Dir aus, ich jedenfalls bin raus hier!
     

    Anhänge:

    • box.jpg
      box.jpg
      Dateigröße:
      267,8 KB
      Aufrufe:
      12
  17. #17 Stromberger, 22.09.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    404
    Also hat der Motor laut Plan nur 1,5 kW und nicht, wie angegeben, ca. 2,5 kW.
    Eine der vielen Unstimmigkeiten mehr in diesem Thread....
     
    patois gefällt das.
  18. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.724
    Zustimmungen:
    792
    Dann bekommst du hier deine direkte Antwort: Frag den Hersteller OMRON nach einen Datenblatt für dein 25 Jahre altes H3D.
     
  19. #19 Pumukel, 22.09.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.928
    Zustimmungen:
    1.699
    Ich mag solche Leute ! von Tuten und blasen keine Ahnung aber Trompete spielen wollen. Bei soviel Dreistigkeit bekommt der TE da keine Hilfe von mir. Und noch etwas in dem Schaltplan ist weit und breit keine Zeitschaltuhr vorhanden . Und ein Shunt schon gar nicht !
     
    Elektro-Blitz und karo28 gefällt das.
  20. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.724
    Zustimmungen:
    792
    Ach, komm,...nur weil der TE einen Shunt hat, der einen Motor mit der kaputten Zeitschaltuhr steuert,..ne, moment, weil, ja also die Zeitschaltuhr geht nicht mehr und deswegen sollte die Hand/Automatik-Umschaltung das Zeitrelais, also das was den Motor abschaltet, weil es ja den Trockenlaufschutz nicht mehr gibt oder der irgendwie über den Shunt, den man nicht findet, also naja, irgendwie für 30 minuten einschalten, oder ausschalten oder so jedenfalls. Das ist doch wirklich nicht kompliziert, oder?
     
    Elektro-Blitz, eFuchsi und Stromberger gefällt das.
Thema:

Omron Timer type H3D als Contdown-Timer verwendbar?

Die Seite wird geladen...

Omron Timer type H3D als Contdown-Timer verwendbar? - Ähnliche Themen

  1. Kombi-Ableiter Typ 1 + Typ 2 für TN-S System: 3+1 oder 4+0 Schaltung

    Kombi-Ableiter Typ 1 + Typ 2 für TN-S System: 3+1 oder 4+0 Schaltung: Update: Die Frage welches TN-System im Zählerschrank vorhanden ist, wurde beantwortet: TN-S Dann jetzt aber die Gretchen-Frage: beim TNS kann...
  2. FI Typ A in Sättigung

    FI Typ A in Sättigung: Hallo, ab wieviel du Strom geht ein FI Typ A in Sättigung?
  3. 2 Fi bleiben an, 3. löst aus an einer Schiene Typ B/C

    2 Fi bleiben an, 3. löst aus an einer Schiene Typ B/C: Hallo, ich bin etwas ratlos: Ich habe drei RCBOs (FI/LS) nebeneinander installiert. Zweimal Typ B für Außenanlagen und Schuppen, einmal Typ C für...
  4. Alter LS ersetzen welcher Typ

    Alter LS ersetzen welcher Typ: Hallo zusammen Ich habe in unserer Verteilung LSSicherungen Typ CMC PLV1N und PLV1 was ist hier der Unterschied? Bzw. der N hat den Nulleiter...
  5. W Lan Steckdose Timer mit Sekunden

    W Lan Steckdose Timer mit Sekunden: Hallo, ich suche mir seit Stunden die Finger wund ;-) Ich suche eine W LAN Steckdose wo man in den Timer Einstellungen auch die Sekunden mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden