Plus, Minus und Ground?

Diskutiere Plus, Minus und Ground? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe da mal wieder eine Frage an euch... beim Fischen in der Bucht (auf der Suche nach einem Netzteil, welches ich für...

  1. #1 h_willie, 08.07.2012
    h_willie

    h_willie

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe da mal wieder eine Frage an euch... beim Fischen in der Bucht (auf der Suche nach einem Netzteil, welches ich für Bastelarbeiten verwenden kann) stieß ich auf ein Labor-Netzteil welches die Ausgänge +, - und Ground hat. Da ich mit dem Ground nichts so richtig anfangen konnte (also ich weiß schon was "Erdung" prinzipiell bedeutet, aber ich habe das eher in der Haustechnik verortet), habe ich mal in der Anleitung nachgeschaut und folgendes gefunden:

    "Abhängig von der Aufgabe ist die Masse-Ausgangsklemme entweder mit der Plus- oder Minusklemme zu verbinden oder mit keiner der beiden Klemmen.

    Im letzteren Fall wird die Ausgangsspannung massefrei, sie hat keinen direkten Bezug zur Erde, und es existiert keine niederohmige Verbindung zum Gehäuse.

    Masse an Minus: Masse-Ausgangsklemme mit Ausgangsklemme Minus verbinden

    Masse an Plus: Masse-Ausgangsklemme mit Ausgangsklemme Plus verbinden

    Massefrei: Masse-Ausgangsklemme nicht beschalten"


    Um ehrlich zu sein, bin ich jetzt nicht viel schlauer (weniger doof) :shock: . Kann mir jemand helfen zu verstehen, vielleicht mit einem Beispiel, wofür man eine "niederohmige Verbindung" zum Netzteilgehäuse brauchen könnte, oder - was ich noch weniger verstehe - wieso man die Masse mit Plus verbinden sollte? Ich nehme schon an, dass es auch dafür eine Erklärung gibt, oder? :?

    Danke mal wieder und Gruß
    Hermann
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Plus, Minus und Ground?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 h_willie, 08.07.2012
    h_willie

    h_willie

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch mal bei Wikipedia den Artikel "Erdung" nachgelesen, und ich vermute mal es geht in diese Richtung, oder?...

    Die Funktionserdung von Audioverstärkern oder -signalquellen dient dazu, über elektrische Störfelder empfangene Störsignale zu vermeiden, indem deren metallene Gehäuse miteinander und mit dem Erdpotential verbunden werden.[11] Oszilloskope und andere Geräte wie Computer besitzen oft eine galvanische Verbindung der Signalmasse mit dem Schutzleiter des speisenden Netzanschlusses, um Störeinstrahlung oder Störabstrahlung zu verringern.[12] Gehäuse und Signalmasse anderer Geräte sind zu diesem Zweck häufig auch nur über ein RC-Glied mit dem Schutzleiter verbunden.

    Anschlüsse für die Funktionserdung oder -masseverbindung müssen nicht wie Schutzerdeverbindungen gekennzeichnet sein und dürfen nicht als Schutzerdeverbindung benutzt werden.



    Aber warum ggf. auch an Plus?!? :)
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    113
    Nein, Du hast eine positive und eine negative Spannung bezogen auf Masse (Ground). Übliche Netzteile (Wandwarzen) haben nur eine postive Spannung gegen Masse.

    Lutz
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    370
    Du hast bezogen auf Masse erst dann eine negative Spannung, wenn du den PLUS deiner Spannungsquelle auf Masse (denglisch = GROUND) gelegt hast.

    Und umgekehrt hast du erst eine positive Spannung gegen Masse, wenn du den MINUS deiner Spannungsquelle auf Masse gelegt hast.

    Man würde also gut daran tun von Potentialdifferenz zu sprechen, denn eigentlich ist es nicht konsequent eine Klemme mit PLUS und die andere mit MINUS zu bezeichnen.

    Es ist nämlich nur das eine Potential einer Klemme niedriger als das Potential der anderen Klemme, und vice versa.

    Anmerkung: man sollte sich hüten die Dinge, die in den verschiedennen Wikipedias veröffentlicht werden, immer als bare Münze zu nehmen. Da steht oftmals horrender Unsinn drin, weil jeder "Reinschreiben" kann, aber die Texte nur selten moderiert, bzw. korrigiert werden. Wer sollte das auch machen?

    Also bitte, immer in Potentialen und Potential-Differenzen denken!

    :lol: und wie war das nochmal mit technischer Stromrichtung und der Elektronenflußrichtung?

    Greetz
    Patois
     
  6. #5 Octavian1977, 08.07.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.322
    Zustimmungen:
    562
    Das Teil lässt eben zu eine Erdfreie Spannungsquelle zu sein oder eben eine mit Erdbezug.

    Für Steuerspannungen muß man entweder eine Isolationsüberwachung einbauen (IT Netz) oder eben die Steuerspannung erden.
     
  7. #6 h_willie, 09.07.2012
    h_willie

    h_willie

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke für euere Antworten!

    Also - wenn ich das jetzt richtig verstanden habe (und in Potentialdifferenzen denke), dann kann ich mir das wie einen Sprungturm vorstellen: z.B. ist das 10m-Brett 'plus', das 1m-Brett 'minus', und der Boden ist eben der 'Ground'. Aber eine Potential-Differenz besteht (in diesem Bsp.) auch zwischen dem 1m-Brett und dem Boden, und natürlich auch zwischen dem 10m-Brett und dem Boden.

    Und physikalisch betrachtet bewegen sich die Elektronen dann von 'minus' nach 'plus', also unten nach oben :D ... was jetzt irgendwie wieder mein Bild von der pysikalischen Vergleichbarkeit der Potentialdifferenzen durcheinander bringt.

    Mit der Bitte um Korrekturen :roll:...
     
  8. #7 Octavian1977, 09.07.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.322
    Zustimmungen:
    562
    Es lässt sich vielleicht besser mit einer ungedrehten Flasche vergleichen mit sehr dünnem Hals.
    Wenn Du oben kein Loch reinbohrst kannst Du die Flasche so hoch halten wie Du willst es kommt kein tropfen raus.
    Genauso wenig fließt ein Storm vom Minus der Batterie A zum Plus der Batterie B solange nicht die beiden anderen Pole verbunden werden.
     
Thema:

Plus, Minus und Ground?

Die Seite wird geladen...

Plus, Minus und Ground? - Ähnliche Themen

  1. Motorenkondensator - Wo ist Plus und Minus?

    Motorenkondensator - Wo ist Plus und Minus?: Hallo, Hab einen solchen Motorenkondensator (nur mit 2,5µF) in einem Doppelschleifgerät: [IMG] Auf der rechten Seite wenn man den Kondensator...
  2. Ground = Minus?

    Ground = Minus?: Servus, ich hab gerade ein Tablet auseinandergeschraubt und frage mich, ob der Multimeter im Durchgangsmodus beim Minuspad und einem Hitzeschild...
  3. Treppenlichtautomat alt gegen Eltako TLZ12D - plus tauschen

    Treppenlichtautomat alt gegen Eltako TLZ12D - plus tauschen: Ich habe in meinem Treppenhaus einen sehr alten Treppenlichtautomaten mit 3 Adern. Diesen würde ich gerne gegen einen aktuelleren, vor allem...
  4. Vintage Hifi Verstärker Ground to Earth, was tun

    Vintage Hifi Verstärker Ground to Earth, was tun: Hallo, habe im Haus meiner Eltern eine komplette Pioneer Spec Anlage ausgekramt, inkl. Rack.. Jetzt bin ich dabei mich bisschen in die Materie...
  5. Serienschalter (doppelwippe): 2 Lampen plus Unterputzradio?

    Serienschalter (doppelwippe): 2 Lampen plus Unterputzradio?: Hi Leute, bin ganz frisch hier im Forum und muss mit bedauern dazu sagen: ich bin nicht unbedingt ein Elektriker, daher könnte es mir auch mal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden