Schutzzone bei Waschtisch?

Diskutiere Schutzzone bei Waschtisch? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich hab mal wieder ne Grundsatzdiskussion mit dem Installateur. Er will unbedingt Steckdosen <b>direkt über</b> dem Waschtisch im Bad...

  1. #1 79616363, 01.04.2010
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab mal wieder ne Grundsatzdiskussion mit dem Installateur. Er will unbedingt Steckdosen <b>direkt über</b> dem Waschtisch im Bad und direkt über dem Spülbecken in der Küche. Ich persönlich bin kein Freund davon, er erklärt mich aber für bekloppt, wenn ich auf die Probleme hinweise.
    Dass es Schutzzonen hinsichtlich Badewanne und Dusche gibt, hat er nun gefressen.
    Meine Bedenken hinsichtlich Waschtischnähe bzw. Spülennähe hält er aber für praxisfremd und gesponnen.
    Ich bin grundsätzlich der Meinung, dass dort wo geplantscht wird, auch keine Steckdose hingehört. Auch wenn durch den FI fast keine Lebensgefahr mehr besteht, so bekommt man im Ernstfall doch eine geschossen. Die Anbringung eines Trenntrafos ist aus Platz und Kostengründen nicht möglich.
    Vergessen wir aber bitte auch nicht die erhöhte Korrosionsgefahr bei Dosen, die Feuchtigkeit oder gar Nässe ausgesetzt sind. Ich kann aber meine Bedenken nicht durch Vorschriften belegen.
    Deshalb nun meine Frage. Gibt es eine Vorschrift oder zumindest eine Norm, die bei solchen Dingen die einzuhaltenden Abstände regelt?
    Ich bin ein absoluter Gegner von Steckdosen in solchen Bereichen, unser Meister hat da schon weniger Skrupel und der Installateur besteht sogar darauf. Was meint ihr dazu? Ggf. ist mir auch schon mit Argumenten für das Für oder Wider gedient.

    Viele Grüsse und frohe Ostern,

    Uli
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schutzzone bei Waschtisch?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kaffeeruler, 02.04.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Ein freund bin i davon auch net, aber solange sie net im Bereich waschbecken /unterhalb des Wasserhahns liegen sehe ich da keine bedenken.
    Wenn der hahn mit einem shclauch versehen ist od damit zu rechnen ist das es so gemacht wird ( z.B wie beim Friseur ) hätte i mehr Bauchschmerzen
    Ansonsten,z.B Steckdose mit klappdeckel und FR flansch ;)

    Mfg und Frohe ostern
     
  4. #3 ktmhorn, 02.04.2010
    ktmhorn

    ktmhorn

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Naja ein Freund davon bin ich auch nicht. Vorschriften dazu kenne ich auch nicht ausser die allgemeinen Schutzzonen im Bädern. Eine Steckdose darf z.B. ab 0,6m Abstand von der Dusche platziert werden, wenn man sich dann mal überlegt das es sogar erlaubt ist einen Durchlauferhitzer direkt in der Dusche anzubringen und dieser nicht über einen RCD 0,03A geschützt sein ( bei Festanschluss) muss wird mir auch schlecht!!! Meist haben die großen Durchlauferhitzer enorm hohe Ableitströme das es schon reicht den RCD auszulösen.
     
  5. #4 elektroblitzer, 02.04.2010
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.339
    Zustimmungen:
    65
    Ausführung mit IP44.
    Wenn es um Bad geht dann die VDE 0100-0701 beachten. Schutzzonen gibt es nicht.

    @79616363

    Es gibt Kurse der Landesinnungsverbände. Entweder selbst besuchen oder sich diese von dem eingetragenen Betrieb nachweisen lassen.
     
  6. #5 Octavian1977, 02.04.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.389
    Zustimmungen:
    569
    egal was die VDE dazu sagt ich würde mich trotzdem prinzipiell weigern Steckdosen direkt über Waschbecken Spülen und Herdplatten anzubringen.
    Schließlich muß letztendlich der Ersteller die Verantwortung übernehmen und nicht der VDE
     
  7. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Aber wenn der Ersteller nach VDE gehandelt hat, ist er doch auf der sicheren Seite, oder nicht?
     
  8. #7 Octavian1977, 02.04.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.389
    Zustimmungen:
    569
    Rechtlich ja.
    aber moralisch?

    was ist wenn etwas passiert aufgrund Deiner Installation am Waschbecken?
    Belastet Dich das nicht, daß Du hättest es verhindern können?

    Die VDE ersetzt nicht das verantwortungsvolle umgehen und entscheiden.
     
  9. #8 elektroblitzer, 02.04.2010
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.339
    Zustimmungen:
    65
    In einem Strafprozess wird so lange gesucht bis etwas gefunden wird. Hier sucht der Staat und trägt dem Gericht vor.

    Auf der sicheren Seit ist man nur dann wenn man gar nichts macht. Aber davon kann man nicht leben.
    Besser ist da octavians ansicht schon mal einen Auftrag auszulassen. Hoffen wir das alle das Sicherheitsdenken haben, denn es soll Personen geben die die Mentalität haben "Es wird schon schief gehen"
     
  10. Volta

    Volta

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Laut VDE ist die Montage von Steckdosen über Waschtischen, Spülbecken, Herden usw. meines Wissens nach nicht verboten.

    Die VDE verbietet mir aber auch nicht (soweit ich weiß), Steckdosen ohne erhöhten Berührungsschutz (Kindersicherung) direkt am Bett eines Kleinkindes zu montieren. Wenn die VDE alles verbieten wollte, was denkbar ist, kämen täglich 100.000 neue Vorschriften heraus.

    Es gibt ja noch so etwas wie "grobe Fahrlässigkeit". Wenn ich als Elektriker Steckdosen direkt über den Herdplatten montiere, hätte ich damit rechnen müssen, dass früher oder später die Leitung eines angeschlossenen Gerätes auf der Herdplatte liegen wird und in Brand gerät.

    Bei einer Steckdose in Waschtischnähe (also z.B. rechts oder links davon), idealerweise mit Klappdeckel, hätte ich jetzt aber keine Bedenken, zumal dies ganz normaler Standard ist. Sonst dürfte man sich ja nur noch im Wohnzimmer rasieren....
     
  11. #10 79616363, 02.04.2010
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und erst mal vielen Dank an alle. Ich bin erst mal beruhigt, dass ihr alle mehr oder weniger so denkt wie ich. Richtig glücklich ist man mit so ner Sache nicht.
    Nachdem ich nun mal über die Sache geschlafen hab werd ich morgen mal mit dem Kunden reden. Wenn ich's recht in Erinnerung hab, dann ist neben dem Waschtisch noch ein wenig Platz, so dass ich nen seitlichen Abstand von ca. 30cm zur Aussenkante vom zukünftigen Waschtisch hätte. Nun muss ich halt noch fragen, wie weit der spätere Spiegelschrank runterkommt. Wenn ich da dann auch noch nen vertikalen Abstand von mehr als 40 cm nach oben rausschinden könnte, dann könnt ich grad so damit leben, wenn ich in das Eck ne Steckdose mit Klappdeckel reinbapp. Ich muss halt immer dran denken, dass der Kunde drei kleine Kinder hat.

    Wenn das so passt, wie ich mir das vorstelle, dann werde ich auf ausdrücklichen Kundenwunsch dort eine Doppeldose mit Deckeln und erhöhtem Berührungsschutz installieren.
    Den Vorschlägen des Installateurs werde ich in keinem Fall folgen, denn die sind wirklich grob fahrlässig.
    Sehr vielen Dank für eure Ratschläge. Mit eurer Hilfe und etwas Abstand zur Sache findet doch meist immer noch einen Kompromiss, mit dem man leben und noch gut schlafen kann.

    Viele Grüsse,

    Uli
     
Thema:

Schutzzone bei Waschtisch?

Die Seite wird geladen...

Schutzzone bei Waschtisch? - Ähnliche Themen

  1. Badezimmer: Schutzzone einer Wandnische in Zone1

    Badezimmer: Schutzzone einer Wandnische in Zone1: Moin, vielleicht hat jemand schon Erfahrung mit der genauen Auslegung der Schutzbereiche bei Nischen: Über einer Badewanne ist eine ca....
  2. Schutzzone Dusche

    Schutzzone Dusche: Ich meine mioch irgendwie zu erinnern, dass die Schutzzone hinter Dusche und Badewanne quasi noch 5 oder 6 cm ins Mauerwerk der angrenzenden Wand...
  3. Schutzzonen Bad und Küche

    Schutzzonen Bad und Küche: Hallo, wo kann ich nachschauen, welche Schutzzonen ich bei der Installation im Bad und in der Küche beachten muss, also welche Abstände ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden