Spannungsquellen

Diskutiere Spannungsquellen im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, wer kennt sich hier aus? Ist das richtig so wie ich das gelöst habe oder liege ich da falsch? Fallen da über Ua die 117 V ab? Grüßle

  1. #1 Emilia04, 26.03.2020
    Emilia04

    Emilia04

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    wer kennt sich hier aus?
    Ist das richtig so wie ich das gelöst habe oder liege ich da falsch?

    Fallen da über Ua die 117 V ab?

    Grüßle
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 26.03.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.701
    Zustimmungen:
    862
    Hängen die beiden Zeichnungen zusammen?
    Es wäre Gut wenn Du hier für die Spannungs/Stromquellen die richtigen Symbole benutzen würdest und keine Trenntrafos.

    In der zweiten Zeichnugn kann U über dem Widerstand R1 auf keinen Fall 117V betragen, da die parallel dazu gezeichnete Spannugnsquelle 100V aufweist.

    Kannst Du die originale Aufgeabenstellung mal posten?
     
  4. #3 eFuchsi, 26.03.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    890
    Also laut oberster Skizze ist doch der Punkt A mit der rechten Spannungsquelle ident. Also kann da nur die Spannung der rechte Spannungsquelle anliegen.
     
  5. #4 patois, 26.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2020
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.579
    Zustimmungen:
    525
    .
    Gute Idee !


    Vermutlich ist nämlich die rechts von A gezeichnete Quelle eine Stromquelle.

    Dies sollte man aber wissen, ehe man beginnen kann Tipps zur Lösung der Aufgabe zu geben.

    Schon traurig, dass hier jemand um Rat nachsucht, aber eine Zeichnung einstellt,
    die nicht die üblichen Symbole zur Unterscheidung von Spannungs- und Stromquellen nutzt.
    Dies führt unweigerlich zu Mißverständnissen und ist keineswegs hilfreich bei der Lösung der Aufgabe.

    :rolleyes:

    Ich werde mal meine Glaskugel, - sprich YENKA -, befragen, nur für mich im stillen Kämmerlein ... ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    EDIT: ... Die Befragung meiner Glaskugel bestätigt die Ergebnisse von Beitrag #5

    .
     
  6. #5 Stromberger, 26.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    69
    Ich sehe das so, dass zur Berechnung der Spannung zwischen A und Masse eine Fallunterscheidung gemacht werden muss:
    1. Fall) Stromquelle 6A trägt nichts bei, ist also offen. Dann liefert U01 über R2 einen Spannungsabfall von 10V zwischen A und Masse. (Spannungsteiler).
    2. Fall) Spannungsquelle U01 trägt nichts bei, ist also kurzgeschlossen. Dann sind beide Widerstände parallel, also 18 Ohm und die Spannung, die mit der 6A-Stromquelle erzeugt wird, beträgt 108 V zwischen A und Masse. (6 A x 18 Ohm)
    Da sich beide Spannungen addieren, beträgt die resultierende Spannung 118 V zwischen A und Masse.
    Gesamtstrom über R2 ist demnach 5,9 A
    Strom über R1 sind 0,6 A Beitrag von der Stromquelle (Verhältnis der Widerstände 1:9) und 100V/200Ohm, also 0,5 A von U01. Da die beiden Ströme entgegengerichtet sind, fließt über R1 0,1 A. ("von rechts nach links", da hier ohne Zeichnung nicht mit positiv und negativ gearbeitet werden soll).
    Ist ja alles schon ziemlich lange her... darum keine Garantie :D ... vielleicht ist auch alles ganz anders?! :cool:
    Was diese ganzen berechneten "krummen Ströme" etc. sollen, erschließt sich mir nicht.
     
  7. #6 Leprechaun, 26.03.2020
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    147
    Vielleicht ist es sinnvoll, die Aufgabe noch mal neu einzustellen, mit der Angabe, welche Parameter tatsächlich gesucht werden.

    Leprechaun
     
    patois gefällt das.
  8. #7 Emilia04, 27.03.2020
    Emilia04

    Emilia04

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Danke für die Antworten...
    ich habe hier die Aufgabe ohne meine Berechnungen und skizzen
    Grüßle
     

    Anhänge:

  9. #8 Emilia04, 27.03.2020
    Emilia04

    Emilia04

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Ja vielleicht ist es traurig, aber was will man machen wenn einem noch nie darauf so hingewiesen wurde und wir uns in der jetzigen Situation alles in Heimarbeit ohne Ansprechpartner oder Lerngruppen erarbeiten dürfen. Wir dürfen uns Themen erarbeiten die wir noch nie hatten. Wir bekommen lediglich in gewissen Abständen Aufgaben zum lösen. Kontrolle? Wer soll das kontrollieren ob ich die Aufgaben richtig rechne...
    Ich wußte nicht das hier nur Leute Hilfe suchen dürfen die sich bestens in der Elektrotechnik auskennen.

    Ich haber mir jetzt erstmal im Netz schlau gemacht über das Thema Spannungs- oder Stromquelle.

    Grüßle ich tue mich jetzt in Brückenschaltungen reinarbeiten...
     
    Stromberger gefällt das.
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.579
    Zustimmungen:
    525
    Dankenswerterweise hat @Stromberger die Aufgabe bereits gelöst und auch den Lösungsweg beschrieben.
    Eine Skizze der Aufgabe wurde nun auch geliefert mit den bekannten Symbolen für Spannungs- und Stromquellen.

    Falls jemand in seinem Lehrmaterial nachlesen möchte: dieser Lösungsweg, der hier begangen wurde,
    heißt Superpositionsgesetz oder zu deutsch "Überlagerungsgesetz von Helmholtz"
     
  11. #10 patois, 27.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2020
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.579
    Zustimmungen:
    525
    Du kannst das selbst kontrollieren, indem du ein Simulationsprogramm benutzt.

    Ich zeige hier einen Screenshot, der deine Aufgabe im Simulationsprogramm YENKA zeigt. (Quasifreeware aus dem Internet, einfach nach YENKA suchen).

    Aufgabe_13.jpg
     
  12. #11 Emilia04, 27.03.2020
    Emilia04

    Emilia04

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    okay danke, dann werde ich mal versuchen das Programm runterzuladen...
     
  13. #12 Stromberger, 27.03.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    69
    @patois:
    Den alten Helmholtz hätte ich jetzt nicht mehr parat gehabt bzw. anführen können... ;)
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.579
    Zustimmungen:
    525
    Hauptsache du hast ihn richtig angewandt und den Fragestellern wirklich geholfen !
     
Thema:

Spannungsquellen

Die Seite wird geladen...

Spannungsquellen - Ähnliche Themen

  1. 6 Spannungsquellen für 1 Microcontroller nutzen

    6 Spannungsquellen für 1 Microcontroller nutzen: Servus, ich überlege grade ob und wie es grundsätzlich möglich sein könnte folgendes Szenario umzusetzen. Sagen wir ich habe 6...
  2. 2 Spannungsquellen, 1 Verbraucher

    2 Spannungsquellen, 1 Verbraucher: hallo, es soll eine kesselkreispumpe betrieben werden. im normalfall erfolgt die spannungsversorgung über spannungsquelle 1 (ausgang auf platine...
  3. mysteriöse Spannungsquelle

    mysteriöse Spannungsquelle: Hallo Leute, ich habe mir 3 LED Einbauleuchten in ein Regalbrett eingebaut, welche an einem Trafo hängen. Um Licht ein,-auszuschalten habe...
  4. reale Spannungsquelle

    reale Spannungsquelle: Hallo! Kann mir jemand bitte bei folgender Frage helfen?? Welcher Zusammenhang besteht bei einer realen Spannungsquelle zwischen...
  5. µV-Spannungsquelle

    µV-Spannungsquelle: Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob mein Digitalmultimeter die richtige Spannung anzeigt. Die zu messenden Spannungen liegen zwischen 100 und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden