UP Leitung für LED´s?

Diskutiere UP Leitung für LED´s? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag, werde bald 2 Zimmer renovieren, wollte LED-Beleuchtung einsetzen. Muss aber etwas Kabel Unterputz verlegen. Zuerst war ein...

  1. #1 power-dodge, 25.08.2012
    power-dodge

    power-dodge

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    werde bald 2 Zimmer renovieren, wollte LED-Beleuchtung einsetzen. Muss aber etwas Kabel Unterputz verlegen.
    Zuerst war ein Flexibles Kabel gedacht 4 x 0,75 mm.

    Wollte auch schon kaufen, Verkäufer aber im Baumarkt
    meinte das ich keine flexible Kabel Unterputz
    verlegen darf (nach VDE). Mann muss immer starre Kabel nehmen,z.B 3 x 1,5. Es ist natürlich viel zu dick...

    Könnt Ihr mir vielleicht helfen und sagen was ich tun müsste?

    Bei der Renovierung werden Lehrrohre verlegt.
    Die Leitung wird mit 5V betrieben und es kommt
    eine Netzteil mit 75W zum Einsatz.
    UP Kabel müssen maximal 2 Meter LED Strips einspeisen.

    Möchte einfach kein ärger mit der Versicherung bekommen, falls was passieren sollte.

    Wer kennt sich gut mit VDE aus und kann mir unter die Arme greifen?


    Mit freundlichen Grüßen


    power-dodge
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: UP Leitung für LED´s?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    96
    Was denn nun, unter Putz oder in Rohr verlegt? Und du redest von der Leitung vom Netzteil zu den LEDs, oder?
     
  4. #3 power-dodge, 26.08.2012
    power-dodge

    power-dodge

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Es wird im Leerroh Unterputz verlegt.
    Ich hoffe es ist verständlich.

    Ja wohl das Kabel soll nur für 5v für die
    Strips sein und als Datenleitung. 4 x 0,75mm flexibel.

    Hat was die VDE dagegen?

    Gruß
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    103
    Nein. Schreib doch mal oder besser male was Du vorhast. Ich kann es mir nicht vorstellen.

    Lutz
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    96
    Also erst einmal gibt es kein generelles Verbot für die Verlegung von flexiblen Leitungen unter/in Putz oder in Rohr. Allerdings gilt ein grundsätzlicher Mindestquerschnitt von 1,5mm² CU (mit ein paar wenigen Ausnahmen) für die feste Verlegung und es gelten natürlich die angaben der Hersteller - die Leitung muss für diese Verlegeart zugelassen sein, die Geräte mit Anschlüssen ausgestattet sein, die diesen Leitertyp zulassen, ...

    H07RN-F darf z.B. in Rohr fest verlegt werden ... Wo da für Dich jetzt der Vorteil ggü. NYM ist, verstehe ich allerdings noch nicht ...
     
  7. #6 power-dodge, 26.08.2012
    power-dodge

    power-dodge

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch für die Antworten!

    Mache in dem Zimmer die Installation neu, werde alles
    in Leerohren verlegen.
    Hier ist mal ein Bild:

    [​IMG]

    Habe auch schon dieses Kabel gekauft:
    http://www.ebay.de/itm/140513570192?ssP ... 1497.l2649
    Glaube 10 Meter oder so.
    Da das digitale LED´s sind müssen auch Daten Leitungen verlegt werden. Da ich zu einem kurzem LED hin und zurück muss.
    Bräuchte eigentlich 6 x 0,5 oder weniger.

    Weil es viel zu überdimensioniert ist und es nicht
    so einfach zu löten ist.
    Da müsste ich z.B von einer Wand zu anderen Wand unter
    der Viertäfelung 7 x 1,5 verlegen um 6 kleine Led´s
    zu betreiben. :-(

    Als Wanddosen für die Boxen und gleichzeitig für die
    Led´s wollte ich diese Zentralplatte nehmen:

    http://www.elektroradar.de/Zentralplatte_rws-gl_i0_44332_0.htm

    Ist doch ok oder?


    Hoffentlich könnt Ihr mir helfen...

    Gruß
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    96
    Mir wird anhand deiner Zeichnung nicht klar wo das Netzteil der LEDs sitzen wird und wo die LEDs angeschlossen werden!?
     
  9. #8 Octavian1977, 26.08.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    Zunächst mal sollte man festhalten, daß die Vorschrift vom Mindestquerschnitt 1,5mm² sich auf Niederspannungsnetze bezieht. Also Spannungen über 50V~

    Bei den Kleinspannugnsleitungen für die LEDs trifft das nicht zu. Allerdings mußt Du Dir schon Gedanken darüber machen, ob bei der Länge der Leitungen an der LED auch noch was herauskommt.
    Dazu kann es sein, daß nach dem Trafo für die LEDs maximale Leitungslängen zu beachten sind. Bei manchen Trafos (oder LED treibern) ist eine maximale Länge von 0,5-1m angegeben die nicht überschritten werden darf.

    Die Verlegung der Kleinspannungsleitungen muß auch in geeignetem Abstand zu den 230V Leitungen erfolgen.
    Ansonsten sind unbeliebte Spannungseinschleppungen vorprogrammiert.

    Auf die oben eingezeichneten Abzweigdosen sollte man auf jeden Fall verzichten und die Verdrahtung von der Schalterdose aus erledigen wie es heute üblich ist.

    Niederspannung (230V) und Kleinspannung (<50V) sowie Kommunikationsleitungen dürfen auf keinen Fall in der gleichen Dose ankommen (Ausnahme gilt für EIB Leitungen)
     
  10. #9 power-dodge, 26.08.2012
    power-dodge

    power-dodge

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke euch!

    Schön das zu wissen... :)

    Das Netzteil wird hinter TV wand sitzen, um die TV Wand
    werden die LED´s liegen und an paar anderen Stellen
    in dem Zimmer... Das längste Zuleitung wäre ca. 17 Meter.

    Es ist das Netzteil geworden:
    meanwell rs-75-5
    http://www.meanwell.com/search/RS-75/RS-75-spec.pdf

    Meint Ihr das hinten nichts mehr ankommt?


    Die Zuleitungen werden alle bis Dosen 11 verlegt.
    Die weiteste Strecke ist ca. 17 Meter.

    Hmmmm und nu? Bin mal gespannt wie das werden soll...

    Das ist mir auch neu... Dachte schiebe alle in ein
    Rohr rein... Wie weit muss ich von der Leitung weg
    gehen? Darf ich zusammen mit einem Lautsprecherkabel
    dies verlegen? Und in ein Kabelkanal mit 230V ist ok?

    Meinst du die LED Verdrahtung? Oder allgemein ganze
    Installation? Die LED,s werden zusammen in einer Dose
    mit Lautsprecher Kabel verdrahtet etc.
    Werde auch 2 2fache Wechselschalter einbauen, da
    werde ich wohl die Abzweigdosen brauchen (230v)

    Danke dir für dieses Info. Die LED Kabel werden
    in den eigenen Dosen mit der Nummer 11 ankommen.
    So wie zusammen mit Lautsprecherkabel.

    Gruß
     
  11. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    http://www.vde-verlag.de/buecher/leseprobe/lese3000.pdf

    In dieser PDF zur VDE 0100-520:2003-06 gibt es für Kleinspannung nur bei bewegliche Verbindungen mit isolierten Leitern und Kabeln, sowie Melde- und Steuerstromkreise ausnahmen zum Querschnitt von 1,5 mm2

    Hier ist also auch Kleinspannung in der Norm enthalten
     
  12. #11 power-dodge, 26.08.2012
    power-dodge

    power-dodge

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt das für mich? Kann ich machen was ich möchte?
    (Übertrieben gesagt)

    Gruß
     
  13. #12 Octavian1977, 26.08.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    Und Du bist Dir Sicher daß dies das richtige Netzteil für die LEDs ist? was sind das denn für LEDs?

    Welchen Strom benötigen die? danach muß man dann den Querschnitt wählen.
     
  14. #13 power-dodge, 26.08.2012
    power-dodge

    power-dodge

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ja bin mir sicher das es das Passende ist.
    Der Verkäufer von den LED´s hat mit auch dieses Verkauft.

    Die LED´s sind in Deutschland noch nicht auf dem Markt.
    Es sind insgesamt 9 Meter da.

    http://www.neon-world.com/product_en.html
     
  15. #14 power-dodge, 27.08.2012
    power-dodge

    power-dodge

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    5V, wie macht man das? :?:

    Gruß
     
  16. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    5V ist die Spannung und nicht der Strom.
    Strom in A oder mA
     
  17. #16 power-dodge, 27.08.2012
    power-dodge

    power-dodge

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt...

    Sorry.

    Das Netzteil ist bis 12A ausgelegt.
    Oder wollt Ihr noch was wissen?
     
  18. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Ich kann mir kaum Vorstellen das die LED den vollen Trafo Strom benötigen.
     
  19. #18 power-dodge, 27.08.2012
    power-dodge

    power-dodge

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Denkst du nicht?

    Das sind digitale RGB - LED´s
    bei weiß würden die volle Leistung brauchen.

    Das Netzteil hat 12A und 75W, 5V

    Gruß
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Ich komme bei 5V mal 12 A auf 60W

    Wie ist die Leistung bzw. Strom einer Leuchte?
    In welchen Abstand sind die Leuchten.
    Trafo bis 1 Leuchte
    1 Leuchte bis 2 Leuchte ...

    Oder gehen alle Leuchten direkt auf den Trafo?

    Edit
    jetzt erst LED Strips gelesen.
    Also wird eine fertige LED Leiste eingebaut
     
  22. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Da keine angaben habe ich mal die 12A gesamt Strom rechnet.

    Wenn die Leuchten alle an einer Stelle 9 m vom Trafo entfernt sind und einen Strom von 12A haben, reicht 10,00mm² schon nicht mehr aus um unter 5% Spannungsfall zu kommen.

    Rechne ich mit den 75W und daraus sich ergebenden 15A
    Braucht es schon 25 mm² für die 9 m
    Also den Trafo so dicht es geht an die Leuchten.

    Ich bin von den bei Halogenleuchten üblichen max. Spannungsfall von 5% ausgegangenen.

    Ob die LED auch mit weniger Spannung auskommen?

    Ich hoffe du Prüfst noch mal die Höhe der Angabe von 75W.
    Der Strom der LED könnte deutlich kleiner sein als der Strom beim Trafo.
    Der nach deinen Angaben ausgerechnete Querschnitt sollte dir noch mal zu denken geben.
    Ich glaube da hat dein Lieferant den Trafo falsch berechnet.

    Die großen Querschnitte kommen auch von der kleinen Spannung. Ein 12V System würde hier einiges verbessern.

    Zu Klären ist auch die max. Leitungslänge bei dem Trafo auf Grund von ausgesendeten Störungen.
    Bei Elektronischen Halogentrafos sind da 2m Üblich.

    Zur genauen Berechnung sind die Abstände der einzelnen Leitungsabschnitte vom Trafo mit dem Strom anzugeben.
    Du hast ja nicht wie im Beispiel oben von mir gerechnet alle LED an einer Stelle.
     
Thema:

UP Leitung für LED´s?

Die Seite wird geladen...

UP Leitung für LED´s? - Ähnliche Themen

  1. NYM Leitung - Adern schwarz angelaufen (Grünspan)

    NYM Leitung - Adern schwarz angelaufen (Grünspan): Hallo Zusammen, folgendes Problem: Ich habe eine Zuleitung in NYM 5x16 und diese wollte ich anklemmen. Dabei ist mir aufgefallen das bei zwei...
  2. 3 Watt LED mit Powerbank betreiben

    3 Watt LED mit Powerbank betreiben: Hallo alle miteinander, ich war vor kurzem auf einer Gartenparty und der Veranstalter hatte Bäume und Pflanzen von unten mit bunten LED-Strahlern...
  3. Sicherungsautomat fällt bei LED-Streifen trotz Strombegrenzer

    Sicherungsautomat fällt bei LED-Streifen trotz Strombegrenzer: Liebe Experten, ich habe ein seltsames Problem: es geht um einen ca. 1,6 m langen Weiss-Licht LED-Streifen, der mittels Trafo 20V betrieben wird....
  4. 5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe

    5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe: Hallo liebes Forum, ich hab im Zuge einer Renovierung die Idee beschlossen, mir einen begehbaren Kleiderschrank zu zulegen. Gesagt getan, Decke...
  5. Seltsames Phänomen mit 12V LED an Schienensystem

    Seltsames Phänomen mit 12V LED an Schienensystem: Hallo, ich habe ein interessantes Phänomen, welches ich mir nicht erklären kann. Für meine Badzimmerbeleuchtung habe ich in den 90ern 8 G4...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden