Verteiler bei Modernisierung behalten?

Diskutiere Verteiler bei Modernisierung behalten? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Elektrofreunde! Habe den unten sichtbaren Verteiler. Renoviere drei Zimmer, dort soll der Strom neu gezogen werden. Meine Fragen: Ist...

  1. #1 AndyZiehtKabel, 22.06.2020
    AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Elektrofreunde!

    Habe den unten sichtbaren Verteiler. Renoviere drei Zimmer, dort soll der Strom neu gezogen werden.
    Meine Fragen:
    Ist der Verteiler mit einer weiteren schiene erweiterbar - rechts unterhalb der noch nicht benutzten Schiene?

    Es kommt hinzu ein 4x12mm Überstromableiter, ein noch unspezifizierter FI, ein Hauptschalter elektrisch gesehen direkt nach dem Zähler( damit man auch mal die Automaten etc. spannungslos schalten kann), neue Automaten für die neu gezogenen Stromkreise, eine N und eine PE Schiene zusätzlich zu der existierenden PEN Schiene. Also doch schon einiges.

    Ist das in so einem Schrank vorgesehen? Möglich?

    Das Konto ist leer, jede zusätzliche Ausgabe schmerzt.

    Gruß,
    Andy

    [​IMG]
     
  2. #2 Pumukel, 22.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    1.732
    Auch wenn es dir nicht passt Nein . Wo ist das Problem einen 4 Reihigen Verteiler neben den Zählerschrank zu setzen und da den Oberen Anschlußraum des Zählerfeldes dafür zu benutzen wofür er gedacht ist ? Der Überspannungsschutz passt und gehört auch in den Unteren Anschlußraum und da sollten auch die selektiven Leitungsschutzschalter von einer Fachfirma eingebaut werden . Du selbst hast da an der Verteilung und schon gar nichts im Bereich vor dem Zähler zu suchen !
     
    elo22 gefällt das.
  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    801
    Ist das der EVU-Zaehlerschrank?

    Nein.

    Nein.

    Moeglich ist vieles.
     
  4. #4 AndyZiehtKabel, 22.06.2020
    AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Danke Pumukel! Das Problem Nr. 1 - weitere Kosten. Nr. 2 - rechts vom Kasten 20cm weiter ist eine Tür, links vom Kasten Wand, die Wand entlang in Reichweite der geöffneten Verteilertür die nächste Zimmertür. Über dem Verteiler 20cm frei, nach unten würde teoretisch gehen - steht ein Werkzeugschrank, könnte entfernt werden. Hinter der Wand kein Platz - Heizkörper. Im Moment steht das Ding im Flur, da ist es mir auch lieber wie in einem benachbarten Zimmer.
    Gibt es Vorgaben wie hoch vom Boden der Verteiler sitzen muss? Darf es 20cm über dem Boden angebracht sein?
     
  5. #5 AndyZiehtKabel, 22.06.2020
    AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Danke Karo28! Das wollte ich hören.

    Würde vielleicht ein schmaler Verteiler-im-Verteiler gehen?
     
  6. #6 Pumukel, 22.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    1.732
    Um es klar zu sagen da wo sich deine Sicherungen befinden haben und hatten die nie was zu suchen. Und wenn du modernisierst es soll auch Verteiler für Unterputzmontage geben. Der Passt dann auch Links neben den Zählerschrank . Und das Zweite Zählerfeld lässt sich garantiert bei diesem Schrank nicht entfernen und dafür ein Verteilerfeld einbauen . Dazu ist der Zählerschrank schon zu alt !
     
  7. #7 AndyZiehtKabel, 22.06.2020
    AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Das weiß ich auch nicht. Es ist halt "der Zählerschrank" - einen anderen gibt es im Haus nicht. Unten ist nur noch die 3 x 50A Eingangssicherung, die aber verplombt ist und somit nicht zum "entspannen" (das ist mir doch gelungen, oder?) zu gebrauchen ist.
     
  8. #8 AndyZiehtKabel, 22.06.2020
    AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hey, das ist eine echt gute Idee! Nein wirklich, nicht daran gedacht. Von günstig kann natürlich da aber keine Rede mehr sein. Und es nennt sich zwar so schön "Unterputz", doch in wirklichkeit ist es ein Hau-Loch-in-die-Wand-bau-Verteiler rein-mach-Loch-wieder-zu-extrem-teuer-Verteiler.
     
  9. #9 Strippe-HH, 22.06.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.199
    Zustimmungen:
    400
    Renovieren und erneuern kostet Geld.
    Neuer Zählerschrank mit seitlichen Verteilerfeld was empfehlenswert ist natürlich auch.
    Was ich jedenfalls da vom Zählerschrank her sehe, passt vorne und hinten nicht.
    Die heutige Norn sieht wieder andere Zählerschränke vor, größer, höher und Kompakter.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  10. #10 Pumukel, 22.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    1.732
    Und selbst ein 4 oder 5 reihiger Verteiler passt da locker neben den Zählerschrank auf Putz ! Und dann soll es auch noch die Möglichkeit geben da einen Trockenbau vorzusehen und den neuen Verteiler dann im Trockenbau unter Putz zu setzen . An Deiner Stelle würde ich diesen Zählerschrank gar nicht erst anfassen . Sicherungen oben Raus dafür kommt ein Hauptschalter rein und der neue Verteiler kommt daneben . Möglich wäre noch da den Überspannungsschutz und SLS von einer Fachfirma nachrüsten zu lassen !
     
  11. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    432
    Bis 5 Reihen kosten die keine 50 Euro glaub ich.

    Der Zählerschrank ist aber auch schon ganz schön verpfuscht.
    Sieht nicht so aus, als ob das jemals irgendeiner Norm entsprach.

    Da fehlt mindestens ein FI.

    Auch wenn es jetzt wieder keiner hören will... Weder ein Laie, noch eine Fachfirma dürften dort irgendwas erweitern bevor nicht einiges umgebaut wird.

    Man müsste auch die vorhandenen Stromkreise da oben raus nehmen und in eine eigene Unterverteilung packen.

    Dann könnte man die Zähleranlage eventuell erhalten.
     
  12. #12 AndyZiehtKabel, 22.06.2020
    AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Wem sagst du es - die neuen Fenster alleine sind ein ganzes Vermögen wert. Ebenso der kleine Wanddurchbruch in der tragenden Wand. Dann noch ein bisschen Dämmung und schon hat man kein Geld mehr für so Spielereien wie einen neuen Verteiler samt Installation. Es geht wohl in Richtung Elektrohandschuhe... ***ALARM***
     
  13. #13 kurtisane, 22.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.217
    Zustimmungen:
    587
    Anhand dem gezeigten Bild ist es ein AP-Metallschrank, warum soll man die notwendige Erweiterung dann UP einstemmen wollen?
    Bzw. ein richtiger Offizieller Elektriker kann es nicht gewesen sein, denn ein Profi verwendet normal keine Automaten aus dem Baumarkt.
     
  14. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    432
    Aber das muss einem klar sein bevor man ein renovierungsbedürftiges Haus kauft.

    Ich habe bereits die, aus meiner Sicht, noch vernünftigste Lösung vorgeschlagen die wenigstens die Zähleranlage retten könnte.

    Auch, wenn ich lieber alles ab HAK erneuern würde.

    Ist denn eigentlich ein Fundamenterder vorhanden?
     
  15. #15 AndyZiehtKabel, 22.06.2020
    AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Das einzige was "aufputz" gehen würde wäre - die Öffnungsrichtung der Verteilertür ändern(gerade geschaut, problemlos möglich), dann hätte man je nach Dicke des Verteilerkastens noch 35-45 cm Platz damit der alte noch geöffnet werden kann. Wäre wohl machbar....
     
  16. #16 AndyZiehtKabel, 22.06.2020
    AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Du wirst es nicht glauben, aber gestern eins bei Ebay bestellt. Bin schon gespannt wie tief ich den in den Sandstein rammen kann - 5m wären schön, 7m fantastisch.
     
  17. #17 Strippe-HH, 22.06.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.199
    Zustimmungen:
    400
    Tja Andy, wer ein altes Haus umbaut, das ist immer ein Sprung ins kalte Wasser
    Ich sehe das gerade in RTL2 in der Sendung mit dem Schnäppchenhäusern.
     
  18. #18 AndyZiehtKabel, 22.06.2020
    AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Wow - bei Urwald mit A "komplett" Verdrahtet ... sieht nicht schlecht aus.
    [​IMG]
     
  19. #19 Pumukel, 22.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    1.732
    Fehlt nur das Zählerfeld :p
     
  20. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    432
    Blind?

    Leider nicht mehr 100% Normkonform
     
Thema:

Verteiler bei Modernisierung behalten?

Die Seite wird geladen...

Verteiler bei Modernisierung behalten? - Ähnliche Themen

  1. Verteilung Wohnung - Installation FI Schutzschalter

    Verteilung Wohnung - Installation FI Schutzschalter: Hallo zusammen, ich wäre m einen Rat dankbar. Mein Bekannter hatte mich gebten in einer älteren Wohnung einen FI einzubauen. Soweit so gut....
  2. TV-Kabel dezentraler Verteiler

    TV-Kabel dezentraler Verteiler: Hallo, ich habe noch eine alte TV Verkabelung, die ich jetzt mal soweit möglich erneuern möchte. Ich habe einen Kabelanschluss bei...
  3. Modernisierung Altbau erforderlich

    Modernisierung Altbau erforderlich: Moin allerseits, habe mir eine Eigentumswohnung gekauft und überlege, ob eine Modernisierung der Elektrik erforderlich ist. Bj. 1957...
  4. Modernisierung/Austausch Haustelefon 2003/2N von STR Elektronik

    Modernisierung/Austausch Haustelefon 2003/2N von STR Elektronik: Hallo liebes Forum, da ich leider keine Erfahrung mit alten Sprechanlagen habe, brauche ich euren Rat. Ich möchte gerne das Haustelefon 2003/2N...
  5. 3-fach Verteiler

    3-fach Verteiler: Moin! Ich habe gestern bei Kaufland diesen 3-fach Verteiler gefunden. Ich meine mich dunkel erinnern zu können, dass die Bauform einmal verboten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden