Wärmepumpe, Elektroinstallation in der Verteilung

Diskutiere Wärmepumpe, Elektroinstallation in der Verteilung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Wie verkabelt man eine Verteilung für eine Wärmepumpe? Seitens des EVUs wird ja ein Drehstromzähler und ein Rundsteuerempfänger...

  1. #1 19831983, 02.12.2006
    19831983

    19831983

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wie verkabelt man eine Verteilung für eine Wärmepumpe? Seitens des EVUs wird ja ein Drehstromzähler und ein Rundsteuerempfänger installiert, jedoch muss die Verteilung ja dem entsprechend vor verkabelt sein, nur wie?

    Danke im Voraus für Euere Hilfe.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Logi112, 02.12.2006
    Logi112

    Logi112

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Ich denke mal da kann ich dir ein wenig weiterhelfen.

    Du hast ja meist eine Hutschiene über dem Zählerfeld.
    Hier montiere ich normalerweise:
    1 3 polige Sicherung für die Wärmepumpe
    1 1-poliges Neozed-Element mit Sicherung 2 A
    1 Schütz, 4 polig, 25 A

    Nun kommst du mit deiner Zuleitung vom Zähler, gehst auf die Sicherung für die Wärmepumpe, von da aus aufs Schütz, und da klemmste die Wärmepumpe dann drauf.
    nun gehste noch einmal von vor der Sicherung auf das 1-polige Neozed-Element, von da aus zum Rundsteuerempfänger (einfach im Zählerbereich liegen lassen, klemmt EVU meist an) und dann weiter auf A2 vom Schütz.
    Das wars eigentlich.
    Achja, vielleicht noch nen N zum Schütz, aber das versteht sich wohl von selbst.

    Ich hoffe damit geholfen zu haben.

    Falls jemand eine bessere Möglichkeit hat, würd ich das natürlich auch sehr gerne lesen.

    Viele Grüße
    André
     
  4. #3 19831983, 03.12.2006
    19831983

    19831983

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Jedoch wie muss ich das Schütz anschließen, soll dieses ein Steuerungsschütz sein, welches vom EVU per Rundstuerempfänger ausgeschaltet werden kann, so müsstest es ja an den A1 des Schützes. Wie sieht Deine Verkabelung aus?
     
  5. #4 mhs-leo, 03.12.2006
    mhs-leo

    mhs-leo

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    vielleicht hilft Dir das als Anhaltspunkt weiter. Ist aber ENBW, das ist mein Gebiet, keine Ahnung wo Du herkommst. Schau's Dir mal an....:

    [​IMG]

    Bei der ENBW ist die Verdrahtung u.a. auch vom Wärme-Vertrag abhängig.

    Micha
     
  6. #5 19831983, 03.12.2006
    19831983

    19831983

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also ich komme aus dem Raum Trier-Saarburg. Liegt in Rheinland-Pfalz und bei uns ist RWE das EVU.
     
  7. #6 mhs-leo, 03.12.2006
    mhs-leo

    mhs-leo

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hm, dafür habe ich leider die TABs nicht.....
    Soweit ich weiß, unterteilt RWE auch noch in Gebiete A - I. Laß Dir doch die TABs von denen kommen, da muß doch auch genauso eine Zählerplatz-Verdrahtung für Heizungsanlagen incl. Wärmepumpen zu kriegen sein.

    Micha
     
  8. #7 dregsewer, 03.12.2006
    dregsewer

    dregsewer

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Dein problem habe ich gerade auch!
    Nur mal so ein paar fragen!
    Brauchst du auch eine getrennte Steuerleitung zur WP? Bei mir wars so,dann einfach 2pol Schütz mit einbauen der den (EVU L1) zur WP freigibt. Erläuterung: Falls einer der beiden schütze verklebt schaltet die WP nicht ein!
    Dann hast du eine DHC (Zusatzheizung) drinn?
    Denn dann bracuhst du ncoh einen 2. 3pol Schütz mit dem die zusatzheizung ab/zu geschaltet wird vom EVU! Mußt dich aber erkundigen wie sie es bei dir handhaben! Weil ich habe für dei WP irgendwie so ne 15h freigabe und der DHC wird nur in den Spitzenzeiten abgeschaltet da er ja nur als Notheizer gebraucht wird, da wir ne Wasser/Wasser WP haben, Bei einer Luft/Wasser oder Luft/Luft WP sieht das schon wieder andersder aus!
    Ansonsten ist es ein kinderspiel so ein ding anzuschließen!
    Was vergessen! Wenn du zusatz heizungen hast heißt es Schaltbild Vertrag EnBW WärmePlus mit FRE
    Viel Spaß!
     
Thema:

Wärmepumpe, Elektroinstallation in der Verteilung

Die Seite wird geladen...

Wärmepumpe, Elektroinstallation in der Verteilung - Ähnliche Themen

  1. Querschnitt innerhalb der Verteilung

    Querschnitt innerhalb der Verteilung: Hallo leute, ich hätte da mal wieder eine frage: Wenn ich mit einer Zuleitung von 16mm² ankomme und innerhalb der Verteilung alles auf 10mm²...
  2. Eigene Elektroinstallation

    Eigene Elektroinstallation: Hallo Kollegen, ich bin gelernter Elektroniker für Automatisierungstechnik und bin mit der Elektroinstallation meines neuen Eigenheims (Bj70)...
  3. Fragen zur Elektroinstallation bei PV-Anlage

    Fragen zur Elektroinstallation bei PV-Anlage: Hallo zusammen, gestern wurde bei uns die Elektroinstallation der PV-Anlage durchgeführt. Da ich mich grundsätzlich sehr für das Thema...
  4. Verteilung am CEE-Stecker

    Verteilung am CEE-Stecker: Guten Tag, Ich bin selber Elektroniker und auf Arbeit haben wir gerade eine Diskussion über folgendem Fall: Eine große UV für eine...
  5. Verteiler in Garage

    Verteiler in Garage: Hallo zusammen, ich hoffe das ich in diesem Forum mein Dilemma lösen kann :-) Zusätzlicher Verteilerkasten in der Garage: ja o. nein....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden