Wandleuchte sicher im Bad anbringen

Diskutiere Wandleuchte sicher im Bad anbringen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, ich bin ein absoluter Laie im Thema Elektrik und hoffe, dass mir hier weitergeholfen werden kann. Wir hatten schon lange einen...

  1. skiree

    skiree

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin ein absoluter Laie im Thema Elektrik und hoffe, dass mir hier weitergeholfen werden kann.

    Wir hatten schon lange einen Spiegelschrank im Bad. Dieser hatte zwar eine Steckdose und eine Lampe integriert, aber beides blieb ungenutzt. Leider fing der Schrank bedingt durch Nässe an zu schimmeln und wir haben ihn einfach abgeschraubt und dabei hinten ein 3-adriges Kabel entfernt, welches recht weit aus einem meiner Meinung nach zu großen Loch rausragt.

    Heute haben wir einen Spiegel und eine Badleuchte (IP44) von Ikea gekauft. Die Badleuchte deckt das Loch etwa zu 99% ab, wenn man sie drauflegt. Kann ich sie einfach auf dem Loch befestigen? Oder soll ich eine Box (Verteilerbaldachin?) auf das Loch legen?

    Und muss ich ein Isolierrohr verwenden oder können die 3 Adern "einfach so" in die Lampe reingelegt werden?

    Darf ich die 3 Kabel einfach so kürzen? (Wenn der Strom aus ist natürlich)

    Hier mal zwei Bilder, um alles zu verdeutlichen:
    [​IMG]

    [​IMG][/img]

    Danke schonmal im Vorraus
    -skiree
     
  2. Anzeige

  3. #2 wechselstromer, 06.10.2016
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Bilder von der Lampe, die Du anbringen willst, wären interessant.
     
  4. skiree

    skiree

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hier sind noch Bilder von der Lampe:



    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. #4 Octavian1977, 07.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.544
    Zustimmungen:
    481
    die Leuchte muß den Leitungsauslass 100% abdecken.

    der ist meines Erachtens nach nicht unbedingt zu groß, er ist schließlich auch nicht für eine Leuchte sondern für einen Spiegelschrank gedacht.
    Ich verwende als Auslass für Leuchten üblicherweise einer Schalterdose, anständige Leuchten haben entsprechende Bohrungen und lassen sich so leit an der Dose montieren.
    Für Deckenleuchten gibt es die Dosen auch mit Anbringungsmöglichkeit für einen Haken.
     
  6. #5 werner_1, 07.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.777
    Zustimmungen:
    813
    @skiree: Versuch mal mit leichtem Zug die Leitung weiter aus dem Loch zu ziehen. Wenn das nicht geht, nimmst du einen Schutzschlauch, den du so weit wie möglich über die Adern in das Loch schiebst (ist offensichtlich eine Leichtbauwand). Dann gipst du das Loch zu. Der Schlauch muss natürlich durch den Quetschnippel bis in die Leuchte reichen.

    Dann solltest du dir eine Fachkraft holen.
     
Thema:

Wandleuchte sicher im Bad anbringen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden