Was ist das für ein Motor?

Diskutiere Was ist das für ein Motor? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe eine sehr alten Motor. Auf dem Typenschild kann ich erkennen das er 0,75 kW hat und 2 Geschwindigkeiten. Laut Typenschild zieht der...

  1. rowec

    rowec

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine sehr alten Motor. Auf dem Typenschild kann ich erkennen das er 0,75 kW hat und 2 Geschwindigkeiten.
    Laut Typenschild zieht der Motor bei Geschwindigkeit 1 4,1 A und bei der zweiten Geschwindigkeit 4,3 A.
    Im Klemmbrett kann ich noch erkennen das ich an den 6 Polen, bei Geschwindigkeit 1 die unteren 3 Pole mit L1,L2,L3 anschliesse und bei Geschwindigkeit 2 , eben die oberen 3 Pole genau so mit L1,L2,L3 anschliesse.
    Und das ohne irgend welche Brücken, wie bei Stern oder Dreieck üblich.
    Was ist das für ein Motor oder Schaltung?

    Grüsse Rowec
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Was ist das für ein Motor?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    ein sogenannter Dahlander Motor siehe auch wikipedia .Der Anschluß ist wie vonn Dir berschrieben durchaus üblich aber nicht immer so! mfg sepp
     
  4. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Motorbestimmung 6 Polanschluß

    Hallo,

    da es keinerlei Brücken gibt, kann es auch ein (normaler/einfacher) polumschaltbarer Motor sein.


    Was steht denn alles auf dem Leistungsschild ?


    Gruß,
    Gretel
     
  5. #4 roter Lump, 31.03.2007
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Es deutet stark darauf hin, daß die zwei Drehzahlen bei 50 und bei 60Hz gemeint sind.
    Dies würde auch die gering abweichende Stromaufnahme bei "beiden" Drehzahlen erklären.

    Ist denn die angegebene, höhere Drehzahl um 20% höher als die niedrige?
     
  6. rowec

    rowec

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Danke für Euer Interesse und Antworten,

    Nein die beiden Drehzahlen bei 50 und 60 Hz sind nicht gemeint. Wäre ja in dem Fall nicht nötig, das einmal die 3 unteren Klemmen im Klemmbrett angeschlossen werden und zum anderen mal die beiden oberen.
    So ist es auf der Innenseite des Klemmbrettdeckel aufgezeichnet.

    Dort siet man auch das tatsächlich keine Brücken zu legen sind .
    Leider ist auf dem Leistungsschlid nicht mehr viel zu erkennen. Halt nur die Info die ich angegeben habe.
    0,75kW und eben die beiden Nennstromangaben 4,1 bez. 4,3 A.
    Schau aber nächste woche noch mal nach.

    Ich habe mir mal die Dahlander Schaltung angesehen. Kann eigenlich nicht sein, bei den beiden Anschlussvarianten.

    Schönen Sonntag noch!
    rowec
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    5
    Dahlander

    Hallo,

    die Dahlanderschaltung im eigentlichen Sinn ist die Schaltung bei der die Wicklung eines Motors ( und so ein Motor hat nur eine Wicklung) unterschiedlich " angezapft" wird.

    Im allgemeinen Sprachgebrauch werde aber auch Motoren mit zwei getrennten Wicklungen Dahlander Motoren genannt, weil sie eben 2 Geschwindigkeiten fahren können.
    Ich denke so einen Motor hast du .
     
  8. rowec

    rowec

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    @Edi

    Ja ich vermute das auch. Ein motor mit 2 getrennten Wicklungen. Was mir noch eine wenig suspekt vorkommt ist der fast gleiche Nennstrom.
    Gruss rowec
     
  9. #8 mister10KV, 06.04.2007
    mister10KV

    mister10KV

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Titel: Was ist das für ein Motor?

    Hallo
    Bei dem Motor dürfte es sich mit grosser Wahrscheinlichkeit um einen Dahlandermotor handeln,
    die interne Schaltung wird D/YY sein. (konstantes Drehmoment in beiden Drehzahlen).Bei dieser Schaltung ist der Strom in beiden Drehzahlen annähernd gleich.
    Ob der Motor Y/YY oder D/YY ist kannst du durch messen der Wicklungswiderstände feststellen.Bei D/YY sind die Widerstände in der niedrigen und hohen Drehzahl gleich. Bei Y /YY stehen sie im Verhältnis von 1-1,5/2 :idea:
     
Thema:

Was ist das für ein Motor?

Die Seite wird geladen...

Was ist das für ein Motor? - Ähnliche Themen

  1. Rcd für Motoren

    Rcd für Motoren: Hallo. Sind eigentlich Rcd für Motoren Pflicht? Wenn ja 300mA? Eine weitere frage an euch wäre noch, muss man bei einer Schreinerei einen...
  2. Waschmaschinen motor anschließen

    Waschmaschinen motor anschließen: Guten Tag, weiß von euch jemand wie ich diesen Motor an 230V anschließen kann damit er läuft? bin ein laie was Strom betrifft (gelernt:...
  3. Lüfter-Motor Pelletheizung

    Lüfter-Motor Pelletheizung: Hallo zusammen, ich habe einen Lüftermotor von einer Pelletheizung wo ich nicht weis ob ich den per Phasenschnitt Steuern kann oder nicht. Könnt...
  4. Hilfe! Alten Papst-Motor in Betrieb nehmen

    Hilfe! Alten Papst-Motor in Betrieb nehmen: Hallo Elektriker, ich habe einen alten Papst-Außenläufer welchen ich für meine kleine Drehmaschine als Antrieb verwenden möchte. Ich bin Laie in...
  5. Kinderelektroauto Spannungsverlust am Motor

    Kinderelektroauto Spannungsverlust am Motor: Hallo, mal eine Frage in die Runde.... Unsere Kinderelektroauto wurde lange nicht mehr benutzt. Nun wollten wir es wieder in Betrieb nehmen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden