Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Verbindung HES Netzwerkschrank für PA?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schwachmat
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2015
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 29.03.2015 22:54    Titel: Verbindung HES Netzwerkschrank für PA? Antworten mit Zitat
Hallo,

ich habe einen 19" Netzwerkschrank im gleiche Raum mit der Haupterdungsschiene (HES).
Der Eli hat mir ein 6 mm² grün gelbes Kabel von der HES zum Schrank gelegt, welches ich mit einer Kabelöse, Unterlegscheibe und Federing leitend befestigt habe (Patchpanel Schiene). Rechner Gehäuse, Switch und Panel sind alle über die Schienen im System elektrisch verbunden.
Reichen 6 mm² Kabel dafür aus?

Gruß,
René
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4663
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30.03.2015 04:13    Titel: Re: Verbindung HES Netzwerkschrank für PA? Antworten mit Zitat
Schwachmat hat folgendes geschrieben:
Reichen 6 mm² Kabel dafür aus?


Das ist Schrankgrössenabhängig. Wieviele HEs hast Du?

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6749

BeitragVerfasst am: 30.03.2015 04:33    Titel: Antworten mit Zitat
6mm² reicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schwachmat
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2015
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 30.03.2015 07:50    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe 36HE Schrank davon ca. 8 genutzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4663
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30.03.2015 14:45    Titel: Antworten mit Zitat
Schwachmat hat folgendes geschrieben:
Ich habe 36HE Schrank davon ca. 8 genutzt.


AFAIK 10 mm². Hat mir Kabelmafia nebenan mal erklärt.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14375
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 02.04.2015 12:24    Titel: Antworten mit Zitat
Anständige Befestigung sieht wie folgt aus

Mutter-Federring-UScheibe-Kabelschuh/Öse-UScheibe-Mutter-Zahnscheibe-Blech-UScheibe-Schraubenkopf.

Das Ganze nennt sich Einzelheit Z in der VDE.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8419
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 02.04.2015 13:17    Titel: Re: Verbindung HES Netzwerkschrank für PA? Antworten mit Zitat
elo22 hat folgendes geschrieben:
Das ist Schrankgrössenabhängig.


Hallo Lutz,
wo steht das denn?

Ich hätte erst nach der Netzform und dann nach dem Querschnitt der Einspeisung gefragt.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4663
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02.04.2015 15:42    Titel: Re: Verbindung HES Netzwerkschrank für PA? Antworten mit Zitat
werner_1 hat folgendes geschrieben:
elo22 hat folgendes geschrieben:
Das ist Schrankgrössenabhängig.


Hallo Lutz,
wo steht das denn?


Zitat Kabelmafia:
»die 4mm² kommen als Forderung aus der DIN VDE 0100-444:2010. Dort geht es um EMV. Ist der Schrank höher als 21HE sind kompromisslos sogar 10mm² Cu gefordert.«

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8419
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 02.04.2015 15:52    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe Elektronikschränke standardmäßig mit 25-35mm² an den ZEP anschließen lassen. Aber das hat doch absolut nichts mit den HE zu tun! Sonst müsste mir was entgangen sein. Embarassed
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fentanyl
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 20.01.2007
Beiträge: 1755
Wohnort: Wetzlar (Hessen)

BeitragVerfasst am: 02.04.2015 22:28    Titel: Antworten mit Zitat
Was soll denn im Schrank installiert werden und welche Leitungen mit welchen Schirmungen kommen da rein? Ich persönlich verwende zum Ausgleich für Serverschränke immer 16mm² vieldrähtig. Erdkabel oder so mit dicken Schirmungen, die evtl. Blitzströme tragen, müssen sowieso vorher über eine separate PA-Schiene geführt werden.

MfG; Fenta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk