Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

FI Schutzschalter aus-trotzdem Spannung 160V zu Neutralleit?

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
walterle
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 01.12.2009
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 07:53    Titel: FI Schutzschalter aus-trotzdem Spannung 160V zu Neutralleit? Antworten mit Zitat
Hallo mitnand,
ich hätte eine Frage:
wenn ich den FI Schalter in meinem Haus ausschalte und dann primärseitig L1 zu sekundärseitig (ausgeschaltene, stromlose Seite) Neutralleiter messe, zeigt das Messgerät 165V an???!?
Warum?

Kann mir da wer bitte weiterhelfen.
Habe Bedenken , das ich trotz ausgeschaltenem FI Spannung im Haus haben könnte....

Danke im Voraus,
Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7969

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 08:20    Titel: Antworten mit Zitat
Sad

Richtig messen ist eine Kunst, die Laien eben nicht beherrschen.

Als aufmerksamer Leser in diesem Forum dürfte dir aufgefallen sein, dass immer wieder empfohlen wird bei derartigen Messungen, - speziell bei Messungen mittels DUSPOL -, die Lastzuschaltung vorzunehmen, damit man ein "vernünftiges" Messergebnis erhält.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
walterle
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 01.12.2009
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 11:46    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo patois,

ich habe mit einem Messgerät gemessen.
Und es geht mir nicht um eine Lastzuschaltung sondern einzig und alleine
um dem Umstand, das ich primärseitig zu dem abgeschaltenen N (sek.Seite) 165V messe....

Warum?

Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1390
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 13:17    Titel: Antworten mit Zitat
walterle hat folgendes geschrieben:
ich habe mit einem Messgerät gemessen.

Mit was für ein Messgerät?
Ein Multimeter ist jedenfalls dafür ungeeignet.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7969

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 13:23    Titel: Antworten mit Zitat
Arrow @ walterle

Weil du eine kapazitiv induzierte Spannung mit einem hochohmigen Messinstrument feststellst.

Bei einer Messung mit der sogenannten Lastzuschaltung würde diese "induzierte Spannung" zusammenbrechen und du würdest das richtige Messergebnis erhalten.

Dieselbe "Fehlinterpretation" geschieht auch, wenn Leute mit dem Lügenstift Adern testen und ein leichtes Flimmern der Anzeige sie in Angst und Schrecken versetzt, denn ein solcher "Lügenstift" ist sehr hochohmig, so dass die induzierte Spannung nicht zusammenbricht.

Wie gesagt, Elektriker lernen den richtigen Umgang mit Messinstrumenten und die Auswahl des richtigen, geeigneten Messinstruments für den jeweils vorliegenden Anwendungsfall.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
walterle
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 01.12.2009
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: 08.06.2017 06:10    Titel: Antworten mit Zitat
Danke,
patois,

ich bin Elektriker.....aber ich denke keiner ist allwissend....ich habe dieses Phänomen (165V) halt noch nie vorher relebt....
Nochmal zur klaren Verständnis für mich:
d.h. es liegt keine Gefahr da....es handelt sich hier nur um Widerstände etc. deshalb entstehes diese 165V?

Danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 08.06.2017 07:19    Titel: Antworten mit Zitat
Mit welchem Messgerät wurde wie gemessen?
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7969

BeitragVerfasst am: 08.06.2017 07:27    Titel: Antworten mit Zitat
.
Arrow @ walterle

Da du Elektriker bist, kannst du das im Internet selbst nachlesen.

Unter folgendem LINK wird die Lastzuschaltung gut erklärt:

http://et-tutorials.de/duspol-spannungspruefer-von-benning/

Besonders das Kapitel 3, das die zweiphasige Spannungsprüfung behandelt, dürfte deine Neugier befriedigen.

Am besten alle Kapitel lesen ... Wink
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
walterle
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 01.12.2009
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: 13.06.2017 19:57    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

neue Messung mit Duspol:
unter Last bei ausgeschaltenem FI Schutzschalter:
Zwischen N (nach FI-stromloser Seite) und L1 bzw. L2 bzw. L3(Netzseitig-also vor dem FI) immer 50,1Volt.

Passt das?

Danke und lg
Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4666
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 13.06.2017 20:10    Titel: Antworten mit Zitat
Wozu soll denn so eine sinnlose Messung gegen einen nicht mehr mit dem Netz verbundenen Leiter gut sein?
Genauso gut könntest du einen Ring 3x1,5 aus dem Auto holen, und dagegen "Messen".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk