Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel!

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MichAA
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 14:57    Titel: Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel! Antworten mit Zitat
Erst einmal ein nettes Hallo in die Runde! Nachdem ich nun schon lesend öfter fündig wurde, habe ich mich nun doch mal entschlossen anzumelden! Smile

Da habe ich auch gleich mal eine Frage zur oben benannten Problematik.

Ich habe bei mir im Haus im Wohnzimmer einen fest eingebauten raumluftabhängigen Kamin. IN der gleichen Etage habe ich in der Küche eine Dunstabzugshaube (Abluft nach außen) und ebenfalls in der gleichen Etage einen Abluftlüfter im Gäste-WC/Bad (ohne Außenfenster). Der Schornsteinfeger meinte, ich benötige entsprechend ein Abluftsteuerung.

Nun habe ich mich entsprechend bereits ein wenig durchs Internet geschlagen aber für meine Bedürfnisse noch keine zufriedenstellenden Antworten gefunden.

Ich hätte gerne eine Abluftsteuerung (Funkvariante) mit Fenster- und Thermosensor. Soweit, so gut ... gibt es eine Menge. Very Happy Jedoch haben alle angebotenen Geräte jeweils nur einen Empfänger und die entsprechenden Sensoren. Ich würde aber gerne beide Abluftgeräte (Dunshabe und Ablüfter GästeBAD) über die gleichen Sensoren laufen lassen. Hierzu bräuchte man zwei Empfänger die parallel laufen, oder sehe ich das falsch? Gibt eine solche Abluftsteuerung?

Insbesondere wegen dem Thermosensor (erfordert ja eine Bohrung im Ofenrohr) würde ich gerne nur eine Abluftsteuerung nutzen für beide Abluftgeräte, die auf einen Thermosensor zurückgreifen. Wenn ich für beide Abluftgeräte jeweils eine Abluftsteuerung nutzen müsste/würde, müsste ich ja zwei Löcher für zwei Thermosensoren ins Ofenrohr bohren, was ich gerne verhindern würde.

Eine Abluftsteuerung mit Thermosensor ohne bohren ins Ofenrohr scheint es ja nicht zu geben. Wink


Nette Grüße an Alle
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15604
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 15:21    Titel: Antworten mit Zitat
Was Du vor allem Benötigst ist eine Zuluft.
z.B. in Form eines geöffneten Fensters oder praktischerweise einer dauerhaften Öffnung mit passender Klappe.

Es wäre deutlich sinniger den Kamin Raumluftunabhängig zu gestalten, auch um etliches an Energie zu sparen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichAA
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 16:49    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für deine Antwort.

Es handelt sich leider um einen fest eingebauten Kamin der beim Hauskauf schon mit inbegriffen war. Ein Einbau eines neuen Kamins würde für uns zunächst erstmal nicht in Frage kommen (auch keine teuren Umbauten), bei drei/vier Malen, an denen der Kamin geutzt werden soll. Wink

Sicher kann man sagen, dann nutze ich parallel halt die Haube nicht, aber naja der Schorni möchte das anders und ich selber lieber auch, wer weiß ob man immer dran denkt. Wink

Der Badablüfter, der kann aufgrund seines fensterlosen Raumes eh nur mit dem Temperaturfühler arbeiten. Teure Umbaumaßnahmen mit Zuluft stehen hier denke ich mal nicht im Verhältnis zum wenigen Benutzen des Kamins.

Zur Zierde soll der Kamin allerdings auch nicht nur herhalten! Very Happy

Eine Aufsplittung des Thermosensorkabels in zwei Funksendeeinheiten ist sicherlich eine wenig zielführende Idee??? Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15604
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 17:09    Titel: Antworten mit Zitat
Sinnvollerweise verwendet man Fensterkontakte für die Abzugshaube. Ist das Fenster zu geht die Haube nicht.

An geeigneter Stelle eine Zuluftöffnung in die Außenwand zu setzen geht sicher. Diese dann mit einer entsprechenden Klappe versehen.

Für Dunstabzüge gibt es auch Systeme mit Zuluft und Abluft.
Dort wird die Zuluftklappe mit dem Druck der Abluft frei gegeben.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichAA
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30.11.2017 10:05    Titel: Antworten mit Zitat
Die Geschichte der Dunstabzugshaubenlösung mit Zu-/Abluftsystem klingt interessant, da werde ich mich mal informieren. Danke.

Nur Fensterkontakt wäre mir leider nicht ausreichend, auch wenn der Kamin aus wäre, müsste ich das Fenster öffnen um die Haube zu nutzen. Im Winter würde meine Regierung meckern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15604
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 30.11.2017 10:16    Titel: Antworten mit Zitat
Die Teile gibt es z.B. bei Globus da hab ich meines her.

Gut ich gebe zu das hat mir auch nicht gelangt.
Ich habe dann hinter die Haube noch einen Wärmetauscher gesetzt und mit parallelen Lüftern zur Haube mir eine Lüftungsanlage draus gebaut.
Leider passte in den Schrank über der Haube nur ein Kreuzstromtauscher aber kein Kreuz-Gegenstromtauscher rein.
Nunja eine Zuluft von 15°C bei draußen 0°C ist ja schon mal ein Erfolg.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk