Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

TAE Dose "freischalten"

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8577

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 09:59    Titel: Antworten mit Zitat
Rolling Eyes

Nun ja, beim Thema "Telekommunikation" hat der Fragesteller allem Anschein nach in der Berufsschule gefehlt ... Wink
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4806
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 10:57    Titel: Re: TAE Dose "freischalten" Antworten mit Zitat
Sparky hat folgendes geschrieben:

Wenn Büro, muss die Dose im Flur abgeklemmt werden, d.h. das Kabel muss ohne Verbindung zur Dose durchgeklemmt werden.

Zum einen ist das eine Doppeladerleitung und zum andern unsinn. Es darf nur nichts eingesteckt sein.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4806
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 10:58    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
Nun ja, beim Thema "Telekommunikation" hat der Fragesteller allem Anschein nach in der Berufsschule gefehlt ... Wink

AFAIK gehört das nicht zum »Elektroniker für Betriebstechnik«.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1633

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 11:03    Titel: Re: TAE Dose "freischalten" Antworten mit Zitat
elo22 hat folgendes geschrieben:

Zum einen ist das eine Doppeladerleitung und zum andern unsinn. Es darf nur nichts eingesteckt sein.

Das hat überhauptnichts mit Doppelader zu tun, das hat damit zu tun, dass die meisten TAE-Dosen einen Prüfabschluss (PPA) haben, welcher nur am Ende der Leitung sitzen darf.

Ausserdem empfiehlt sich, zur Vermeidung unnötiger Dämpfung, das Kabel möglichst unverletzt weiter zu führen. Jedes Aufbröseln der Verdrillung kann zu Datenübertragungs-Reduktion führen.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8577

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 12:19    Titel: Antworten mit Zitat
Exclamation

Der PPA muss laut Telekom bei Umstellung auf VoIP sogar zwingend entfernt werden Exclamation
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1633

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 12:46    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
Exclamation

Der PPA muss laut Telekom bei Umstellung auf VoIP sogar zwingend entfernt werden Exclamation
.


Auch das ist falsch!

Die letzte Dose sollte einen PPA haben, esseidenn, es wird ein Signaturkabel zum Anschluss des Routers benutzt. Selbiges hat den PPA eingebaut.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8577

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 12:56    Titel: Antworten mit Zitat
Idea

Vielleicht für Sparky nicht verständlich genug ausgedrückt,
aber genau das war gemeint: der PPA außerhalb des Routers muss entfernt werden!

Sparky merke: Patois hat immer recht, wie sich auch hier wieder zeigt Wink
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1633

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 13:09    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:

Vielleicht für Sparky nicht verständlich genug ausgedrückt,
aber genau das war gemeint: der PPA außerhalb des Routers muss entfernt werden!


eben nicht, nicht jeder benutzt ein Signaturkabel!

Zitat:

Sparky merke: Patois hat immer recht, wie sich auch hier wieder zeigt Wink
.


patois, du solltest deine Medikation überprüfen.
Entweder ist sie unter- oder überdosiert.
Vielleicht hast du auch ganz vergessen deine Medikamente zu nehmen.

Lass die Dosierung von deinem Arzt überprüfen.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippendomteur
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.10.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21.01.2018 11:38    Titel: Antworten mit Zitat
Elo BT und kann sich nicht helfen und ruft die Telekom an?
Jetzt mußte ich erst mal die Ausbildungsinhalte online suchen und da steht doch was von > Verlegen und Anschließen von Leitungen und Kabeln + Montieren, Verdrahten und Installieren von Anlagen der Energietechnik + Prüfen, und Einstellen von Baugruppen und Geräten .....

Also hat patois wohl doch nicht ganz daneben gelegen, nur TK-Technik wird dort nicht geschult.
Jetzt ist er wohl angesäuert weil er sich nicht mehr meldet?
Wie kommt man eigentlich zu einem Büro in der Whng., oder bekommen das auch nur Elo BT irgendwie hin?

elo22 hat folgendes geschrieben:
patois hat folgendes geschrieben:
Nun ja, beim Thema "Telekommunikation" hat der Fragesteller allem Anschein nach in der Berufsschule gefehlt ... :wink:

AFAIK gehört das nicht zum »Elektroniker für Betriebstechnik«.

Lutz


So Fachbegriffe wie Freischalten können einen Laien schon ganz schön ins Grübeln bringen, aber Elektroniker mit einer Ausbildung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4806
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 21.01.2018 15:30    Titel: Antworten mit Zitat
Strippendomteur hat folgendes geschrieben:
[…]

Was willst Du uns mit deinem Beitrag sagen?

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk