Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
DatenschutzerklŠrungDatenschutzerklaerung

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Trafo 12V Halogen Schienensystem - Bauteil abgeschmort

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
demion
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2018
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 14.01.2018 14:33    Titel: Trafo 12V Halogen Schienensystem - Bauteil abgeschmort Antworten mit Zitat
Hallo liebes Forum!

Ich habe ein 12 Jahre altes 12V Halogen SChienensystem, bei welchem mir gestern durch kindlichen Übermut (rasches wiederholtes Ein-Ausschalten mit 2 Kreuzschaltern) ein Bauteil abgebrannt ist (hat rausgefunkt und sogar die Decke leicht angeschmort).

Im Anhang die Bilders des Bauteils. Ich würde ja mal vermuten, hier ist ein Elko abgebrannt. Ich würde gerne das Bauteil selbst ersetzen und möchte daher das Forum fragen, welches Bauteil das wohl gewesen ist (war in der Leitung nach der Sicherung von 2,5A in einen Schrumpfschlauch integriert)? Und welche Daten es für den entsprechenden Transformator bräuchte (230V auf 12V Gleichstrom mit 260W)

Besten Dank für Infos schon im Voraus!

[img]
[img]https://s14.postimg.org/4pfenqou5/20180113_214106.jpg[/img]

[img]https://s14.postimg.org/vahxjb6n1/20180113_214123.jpg[/img]

[img]https://s14.postimg.org/3zwmbej5p/20180113_214338.jpg[/img]

[img]https://s14.postimg.org/4pfenq9el/20180113_214346.jpg[/img]
[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2596

BeitragVerfasst am: 15.01.2018 07:43    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Ich würde ja mal vermuten, hier ist ein Elko abgebrannt.


Da liegst Du völlig falsch!
Deine Leuchte hat einen reinen Trafo und nirgends einen Elko!
Mit ziemlicher Sicherheit ist das ein Varistor, nur wirst Du den schlecht ersetzen können da keinerlei Beschriftungen mehr erkennbar sind...

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2621

BeitragVerfasst am: 15.01.2018 08:36    Titel: Antworten mit Zitat
Für einen Varistor ist die Anordnung ungewöhnlich . Das sieht eher nach NTC aus. (Einschaltstrombegrenzung) Und wo du die Angabe 200W her nimmst ist mir ein Rätsel . Nach den Angaben auf dem Trafo hat der Max 140W
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7366

BeitragVerfasst am: 15.01.2018 09:32    Titel: Antworten mit Zitat
Ist ein NTC, der nichts weiter macht, als den Einschaltstrom begrenzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1633

BeitragVerfasst am: 15.01.2018 10:24    Titel: Re: Trafo 12V Halogen Schienensystem - Bauteil abgeschmort Antworten mit Zitat
demion hat folgendes geschrieben:
...kindlichen Übermut (rasches wiederholtes Ein-Ausschalten....

Kein Wunder, dass dir der NTC abraucht. Der Einschaltstrom ist ein Vielfaches des Nennstromes.
Rasches wiederholtes Ein-Ausschalten ist so ziemlich das dümmste was man machen kann.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 923

BeitragVerfasst am: 15.01.2018 10:25    Titel: Antworten mit Zitat
Pumukel hat folgendes geschrieben:
Für einen Varistor ist die Anordnung ungewöhnlich . Das sieht eher nach NTC aus. (Einschaltstrombegrenzung) Und wo du die Angabe 200W her nimmst ist mir ein Rätsel . Nach den Angaben auf dem Trafo hat der Max 140W


260W (VA) wird wohl stimmen. Kenne diese Leuchten. Da sind wirklich 6x20W und 4x35W verbaut:

https://www.amazon.de/Wofi-Schienensystem-Tangens-10-flammig-Nickel-matt-L%C3%A4nge/dp/B002MXJL1M

#J
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
demion
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2018
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15.01.2018 11:22    Titel: Antworten mit Zitat
NTC hört sich gut an, kann man irgendwie den Kennwert über den Daumen bestimmen oder aus der Erfahrung angeben? Wie gesagt der Trafo leistet 260W (wie hicom geschrieben hat - die 6x20 und 4x35 sind zu addieren) 12V auf der Ausgangsseite und 230V (wenig überraschend) auf der Eingangsseite - dort wo ja der NTC sitzt.

Muss ja nicht genau der gleiche sein.

Interessant, dass es das Leuchtensystem sogar auf Amazon gab -> hab nämlich verzweifelt versucht Glasabdeckungen für die Leuchten nachzubekommen, von Wofi gibt es aber leider keine Ersatzteile mehr, die Lampe ist halt zu alt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8658

BeitragVerfasst am: 15.01.2018 12:11    Titel: Antworten mit Zitat
Laughing

NTC ist dann das erste, was wieder ausfallen wird ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7366

BeitragVerfasst am: 15.01.2018 12:58    Titel: Antworten mit Zitat
Nö, der ist nur durch das mehrmalige schalten ausgefallen. Wenn man einschaltet hat der einen größeren Widerstand und begrenzt den Strom. Dadurch wird er heiß und der Widerstand wird viel kleiner. Wenn du jetzt wieder schaltest ohne das er kalt werden kann, hast du den vollen Einschaltstrom des Trafos drauf. und das mehrmals nacheinander. Das hat ihn zerstört

Kannst den 8R0 5,5A versuchen
https://www.*e321*.de/itm/NTC-Einschaltstrombegrenzer-Auswahl-Thermistor-Inrush-Current-Limiter/382050300813?hash=item58f3f8f38d:m:msFCO2CQe4Rfe5AXSujt5UA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
demion
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2018
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15.01.2018 22:56    Titel: Antworten mit Zitat
Super danke! Habs schon bestellt;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk