Trafo 12V Halogen Schienensystem - Bauteil abgeschmort

Diskutiere Trafo 12V Halogen Schienensystem - Bauteil abgeschmort im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebes Forum! Ich habe ein 12 Jahre altes 12V Halogen SChienensystem, bei welchem mir gestern durch kindlichen Übermut (rasches...

  1. demion

    demion

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum!

    Ich habe ein 12 Jahre altes 12V Halogen SChienensystem, bei welchem mir gestern durch kindlichen Übermut (rasches wiederholtes Ein-Ausschalten mit 2 Kreuzschaltern) ein Bauteil abgebrannt ist (hat rausgefunkt und sogar die Decke leicht angeschmort).

    Im Anhang die Bilders des Bauteils. Ich würde ja mal vermuten, hier ist ein Elko abgebrannt. Ich würde gerne das Bauteil selbst ersetzen und möchte daher das Forum fragen, welches Bauteil das wohl gewesen ist (war in der Leitung nach der Sicherung von 2,5A in einen Schrumpfschlauch integriert)? Und welche Daten es für den entsprechenden Transformator bräuchte (230V auf 12V Gleichstrom mit 260W)

    Besten Dank für Infos schon im Voraus!

    [​IMG][/url]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    [/img]
     
  2. Anzeige

  3. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    181
    Da liegst Du völlig falsch!
    Deine Leuchte hat einen reinen Trafo und nirgends einen Elko!
    Mit ziemlicher Sicherheit ist das ein Varistor, nur wirst Du den schlecht ersetzen können da keinerlei Beschriftungen mehr erkennbar sind...

    Ciao
    Stefan
     
  4. #3 Pumukel, 15.01.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.581
    Zustimmungen:
    1.398
    Für einen Varistor ist die Anordnung ungewöhnlich . Das sieht eher nach NTC aus. (Einschaltstrombegrenzung) Und wo du die Angabe 200W her nimmst ist mir ein Rätsel . Nach den Angaben auf dem Trafo hat der Max 140W
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Ist ein NTC, der nichts weiter macht, als den Einschaltstrom begrenzen
     
  6. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Kein Wunder, dass dir der NTC abraucht. Der Einschaltstrom ist ein Vielfaches des Nennstromes.
    Rasches wiederholtes Ein-Ausschalten ist so ziemlich das dümmste was man machen kann.
     
  7. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    48
    260W (VA) wird wohl stimmen. Kenne diese Leuchten. Da sind wirklich 6x20W und 4x35W verbaut:

    https://www.amazon.de/Wofi-Schienensyst ... B002MXJL1M

    #J
     
  8. demion

    demion

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    NTC hört sich gut an, kann man irgendwie den Kennwert über den Daumen bestimmen oder aus der Erfahrung angeben? Wie gesagt der Trafo leistet 260W (wie hicom geschrieben hat - die 6x20 und 4x35 sind zu addieren) 12V auf der Ausgangsseite und 230V (wenig überraschend) auf der Eingangsseite - dort wo ja der NTC sitzt.

    Muss ja nicht genau der gleiche sein.

    Interessant, dass es das Leuchtensystem sogar auf Amazon gab -> hab nämlich verzweifelt versucht Glasabdeckungen für die Leuchten nachzubekommen, von Wofi gibt es aber leider keine Ersatzteile mehr, die Lampe ist halt zu alt...
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.916
    Zustimmungen:
    579
    :lol:

    NTC ist dann das erste, was wieder ausfallen wird ...
    .
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Nö, der ist nur durch das mehrmalige schalten ausgefallen. Wenn man einschaltet hat der einen größeren Widerstand und begrenzt den Strom. Dadurch wird er heiß und der Widerstand wird viel kleiner. Wenn du jetzt wieder schaltest ohne das er kalt werden kann, hast du den vollen Einschaltstrom des Trafos drauf. und das mehrmals nacheinander. Das hat ihn zerstört

    Kannst den 8R0 5,5A versuchen
    https://www.ebay.de/itm/NTC-Einschaltst ... 5AXSujt5UA
     
  11. demion

    demion

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Super danke! Habs schon bestellt;)
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Es geht übrigens auch ohne das Bauteil. Das schohnt nur die Schalter und verhindert, das evtl. manchmal die Sicherung auslöst, beim Einschalten.
     
  13. #12 Pumukel, 15.01.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.581
    Zustimmungen:
    1.398
    Klar der Hersteller baut die Teile auch nur ein, weil die im Lager zu viel waren. Kannst du dir Vorstellen das der NTC den Trafo schützen soll und das hat er getan!
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Oh Gott gib Hirn
    Den Trafo schützt die Feinsicherung, die ist dafür zuständig. Der NTC soll einfach nur den Einschaltstrom begrenzen, nicht mehr und nicht weniger
     
  15. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Da kannst du viel betteln, bei dir bleibt der Raum dafür leer.
    Ja warum denn? Wegen dem Schalter?

    Welch ein Schwachsinn!
    Die Hersteller bauen keinen NTC ein um einen wie auch immer gearteten Schalter zu schützen.

    Gerade bei Ringkerntrafos brennt allzugerne die Primärwicklung durch, wenn eine niederohmige Last angehängt ist. Halogenlampen haben einen sehr kleinen Kaltwiderstand und wenn der Trafo schon bis an seine Grenze mit Halos behängt ist, dann muss man die Primärwicklung schützen.

    Eisenkerntrafos für Halos brauchen das nicht. Denen verpasst man einen etwas grösseren Luftspalt, wodurch der magnetische Fluss begrenzt wird.

    Bei grösseren Leistungen aber, würde der Eisenkern zu gross werden, da greift man zu Ringkerntrafos.
    Selbige besitzen aber keinen Luftspalt und transformieren den Strom direkt weiter.
    Da muss dringend die Primärwicklung geschützt werden.

    Die Feinsicherung ist nur für den Fall eines Kurzen auf der Sekundärseite.
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Oh Mann schaltet doch mal diesen Schwachsinnigen ab, kann ja keiner mehr mit anhören. Natürlich ist der NTC nur dazu da, um den Schalter zu schützen oder das Auslösen einer Sicherung zu verhindern. Ein Trafo nimmt genau wie ein motor beim Einschalten den bis zu 6-fachen Nennstrom dazu kommt noch der Einschaltstrom der Halogener. Einen Trafo schadet das aber überhaupt nicht. Eine 10 oder auch 20-fache Überlast für wenige ms interessiert den gar nicht. Ist auch wie bei einem Motor. Bei blockierter Welle muss der Motorschutz in 20s auslösen, um den Motor zu schützen, bei 6-8-fachem Überstrom. Die normalen Lichtschalter sind aber bei sowas auf Dauer überfordert, denn die 10A sind thermischer Nennstrom AC1
     
  17. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    bigdie, zum Glück bereitet Schwachsinn keine Schmerzen, andernfalls müsste man dich mit Opiaten vollpumpen.
    Aber wo nichts ist, kann auch nichts weh tun :mrgreen:
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Ah auf den üplichen Nachsatz mit Beleidigung, der immer folgt, wenn es für logische Argumente nicht mehr reicht, hab ich noch gewartet, und jetzt kam er.
     
  19. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Ja dann sollte ich mich bedanken für die Schmeicheleien und Komplimente deinerseits.....
    Armleuchter!
     
  20. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.916
    Zustimmungen:
    579
    Genau, bigdie, und wer einmal so blöd war den NTC durch hirnrissiges Ein-und Ausschalten zu zerstören, wird das auch wieder tun :evil:

    Daher meine Aussage
    Manchen Leuten sollte man den "Strom" abschalten ...
    .
     
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Der von mir verlinkte ist garantiert eine Nummer größer als der Alte. Und den bekommst du wahrscheinlich auch nicht durch mehrmaliges Schalten kaputt. Allerdings schützt er dann auch die Schalter nicht mehr, wenn er Betriebstemp. hat wie der vorherige auch. Wenn also wieder einer an den Schaltern spielt, dann werden diese früher oder Später den Dienst quittieren
     
Thema:

Trafo 12V Halogen Schienensystem - Bauteil abgeschmort

Die Seite wird geladen...

Trafo 12V Halogen Schienensystem - Bauteil abgeschmort - Ähnliche Themen

  1. gesucht 42mm 12V IR LED Soffitte

    gesucht 42mm 12V IR LED Soffitte: Hallo zusammen. Ich bräuchte mal etwas Schwarmwissen. Und zwar suche ich mich derzeit im Netz dusselig und hoffe, dass vielleicht hier jemand...
  2. LED Lampe für 12V bis 24V; welche Spannung ist besser im Bezug auf Haltbarkeit?

    LED Lampe für 12V bis 24V; welche Spannung ist besser im Bezug auf Haltbarkeit?: Hallo, ich möchte in einer Terrasse LED Bodenleuchten einbauen. Nun habe ich LED Lampen gefunden, welche eine Spannung von 12V bis 24V...
  3. 12v Ac Hausklingel Impuls in 12v Dc umwandeln

    12v Ac Hausklingel Impuls in 12v Dc umwandeln: Guten Tag liebe Communitiy, ich bin ein großer Fan von Hausautomatisierung und habe bei mir schon einiges umgesetzt. Rolläden, Licht, Außenlicht,...
  4. 12V auf <5V

    12V auf <5V: Hallo, ich habe folgende Frage: Ich habe ein Klingeltrafo (Ausgangsspannung 12V), wo eine Klingel angeschlossen ist. Ich möchte zusätzlich, wenn...
  5. LED-Leuchten über 12V-Trafo flackern bei Lichtschalter mit Dimmlampe

    LED-Leuchten über 12V-Trafo flackern bei Lichtschalter mit Dimmlampe: Hallo Forum, ich bin im Rahmen einer Hausinstallation etwas überfordert. Ich habe 12V-LED-Deckenlampen verbaut, die gemäß dem beigefügten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden