5x1.5 in Wechselschaltung und "alte"Kabelfarben

Diskutiere 5x1.5 in Wechselschaltung und "alte"Kabelfarben im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Ich bin immer noch am Renovieren und deswegen tauchen immer noch neue Fragen auf: 1. Die Kabelfarben in 5x1.5 sind bis auf blau und gelb/grün...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
V

Verteiler

Beiträge
10
  • 5x1.5 in Wechselschaltung und "alte"Kabelfarben
  • #1
Ich bin immer noch am Renovieren und deswegen tauchen immer noch neue Fragen auf:

1. Die Kabelfarben in 5x1.5 sind bis auf blau und gelb/grün frei verwendbar oder? Sonst könnte man ja schließlich kein Wechselschaltung damit realiseren.

2. Welchen Querschnitt braucht eine Ader für lokalen Potentialausgleich im Bad (also Stahlwanne und Stahlduschwanne)?

3. Müssen im Keller auf Putz verlegte Leitungen in einem Kabelkanal/rohr verlegt werden??

4. Und welchen Außendurchmesser hat eine 5x16mm² Leitung vom Zählerkasten zur Verteilung?? Ich würde gerne mein altes Leerrohr dafür verwenden, fürchte aber, das ist zu klein.

Danke für die Infos, mir fallen später sicher noch mehr Fragen ein. Übrigens: Kompliment an die vielen kompetenten und hilfsbereiten Antworter!!!

Gruß, Verteiler
 
  • 5x1.5 in Wechselschaltung und "alte"Kabelfarben
  • #2
Re: 5x1.5 in Wechselschaltung und "alte"Kabelfarbe

Hallo,

Verteiler schrieb:
1. Die Kabelfarben in 5x1.5 sind bis auf blau und gelb/grün frei verwendbar oder? Sonst könnte man ja schließlich kein Wechselschaltung damit realiseren.

Der Schutzleiter muss durchgehend gelb/grün sein, der Neutralleiter blau. Die gelb/grüne Ader darf nur für den Schutzleiter verwendet werden.
Meiner Meinung anch spricht aber nichts gegen die Verwendung des blauen Leiters als (geschalteter) Aussenleiter.

2. Welchen Querschnitt braucht eine Ader für lokalen Potentialausgleich im Bad (also Stahlwanne und Stahlduschwanne)?

Mindestens 4mm² (Bade- und Duschwannen müssen nicht mehr in den Potentialausgleich mit einbezogen werden.

3. Müssen im Keller auf Putz verlegte Leitungen in einem Kabelkanal/rohr verlegt werden??

Gängige Leitungen wie NYM und NYY müssen nicht in einem Rohr/Kanal verlegt werden, sieht aber schöner aus.

4. Und welchen Außendurchmesser hat eine 5x16mm² Leitung vom Zählerkasten zur Verteilung?? Ich würde gerne mein altes Leerrohr dafür verwenden, fürchte aber, das ist zu klein.

NYM ca. 25 mm ,
NYY ca. 23 mm
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: 5x1.5 in Wechselschaltung und "alte"Kabelfarben

Ähnliche Themen

Zuleitung - was ist möglich bei der Wohnungssanierung?

Zurück
Oben