Beleuchtung in TG

Diskutiere Beleuchtung in TG im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Elektroexperten, in unserer Tiefgarage wurde der Boden erhöht, dadurch passen die Leuchtstoffröhren nicht mehr. Die Duchfahrtshöhe ist...

  1. Toni57

    Toni57

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elektroexperten,
    in unserer Tiefgarage wurde der Boden erhöht, dadurch passen die Leuchtstoffröhren nicht mehr. Die Duchfahrtshöhe ist nicht mehr ausreichend. Angeboten wurden uns nun Lampen an den Säulen/Wänden, die Alternative sind LED- Bänder an der Decke. Die Lampen an den Säulen möchten wir nicht so gerne, da sie ja sehr leicht beschädigt werden können. Was sagt ihr zu den LED-Bändern in einer Tiefgarage? Oder gibt es flache LED-Leuchten? Für eure Meinung wäre ich sehr dankbar.

    Gruß
    Toni57
     
  2. Anzeige

  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.303
    Zustimmungen:
    596
    Welche Raumhöhe, welche max. Leuchtenhöhe ist möglich?
    Tiefgarage Einstufung als Gross-/Mittel-/Kleingarage, offene, geschlossene Bauweise? Danach richten sich auch die Anforderungen an die Beleuchtung. Dann noch klären ob es spezielle Bereiche (Fluchtwege, Behindertenparkplaetze, Frauenparkplaetze...) zu beachten gibt.
    Leuchtenanordnung ausserhalb der Fahrgasse möglich?
     
  4. #3 Octavian1977, 05.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.286
    Zustimmungen:
    951
    Wenn würde ich heute auch ausschließlich auf LED setzen.
    Dabei solltest Du unbedingt auf die Langlebigkeit und auch den Wirkungsgrad (lm/W) der Leuchte mit Leuchtmittel achten.
    Bei Lichtbändern ist das oft sehr gering, da diese meist nur für Lichttechnische Spielereien gedacht sind.
    Oder sind hier hochwertige Leuchten gemeint die als Reihe aufgehängt werden?

    Für die Beleuchtung ist die Garagenverordnung des jeweiligen Bundeslandes zwingend zu beachten!
     
  5. Toni57

    Toni57

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön für die Antworten,
    hier wurden Lichtbänder ca. 1 cm breit erst mal als Muster mit Kabelbindern aufgehängt.
    Meine Frage ist auch mehr dahingehend, ob man mit Bänder die notwendige Ausleuchtung erreichen kann und ob dies wirklich professionell ist. (Schaut a bißerl windig aus)
    Bin etwas überrascht, eine Tiefgaragenbeleuchtung nur mit Bändern auszuführen, ganz ohne Leuchtköper.

    Zum Bundesland: Wir sind in Bayern

    Gruß
    Toni57
     
  6. #5 Octavian1977, 05.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.286
    Zustimmungen:
    951
    meinst Du mit Lichtband so etwas:http://www.osram.de/osram_de/produk...xible-led-module/lightify-flex-rgbw/index.jsp

    Das würde ich auf keinen Fall akzeptieren.
    Das ist eine Dekobeleuchtung und benötigt doppelt so viel Energie fürs gleiche Licht wie die billigste Leuchtstofflampe.
    Andere Hersteller sind für solche Bänder ähnlich ineffizient.
    Eine Effizienz von über 100lm/W halte ich für so was als absolutes Mindestmaß, eltako schaft mit seinen Röhren 150lm/W

    Gescheit wäre z.B. so was: http://www.siteco.de/de/de_de/produ...t/2LS71271V34B/detailSubsection/technics.html

    Eine ausreichende Beleuchtung kann man mit allen Arten von Leuchtmitteln erreichen, es ist nur die Frage wie viele man davon benötigt.
    Die DIN 12464-1 gibt für Garagen eine Beleuchtungsstärke von 75lux für Fahrbahnen und 300Lux an Lichtschaltern vor sowie 300Lux für die Ein und Ausfahrt am Tag.

    Eine Beleuchtung mit HOCHWERTIGEN LED Leuchten rechnet sich dabei sehr schnell über den Stromverbrauch und Haltbarkeit.
     
  7. #6 werner_1, 05.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.680
    Zustimmungen:
    1.494
    Link? Daten?
     
  8. Toni57

    Toni57

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal vielen Dank,
    das hilft mir sehr weiter.
    Hänge hier trotzdem mal ein Bild an, was uns hier vorgeschlagen wurde.

    Gruß
    Toni 57

    [​IMG]
    [/url]
     
  9. #8 Octavian1977, 06.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.286
    Zustimmungen:
    951
    oje.
    Das ist was für eine Effektbelecuhtung.
    Für echte Beleuchtung wie bereits erwähnt zu ineffizient.
     
  10. Toni57

    Toni57

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Oktavian 1977,
    ganz herzlichen Dank für deine Auskünfte. Du bist eine sehr große Hilfe. Mit dem Wissen kanns jetzt in die nächste Rund gehen.
    Gerade hat mich der Bauleiter angerufen und mir mitgeteilt,daß dies nur das Innere der Leuchte sei.
    Heute Abend weiß ich dann mehr.

    Welche Leuchte, welcher Stromverbrauch, welche Effizienz - dies wird er uns dann mitteilen.

    Viele Grüsse
    Toni 57
     
  11. #10 elektroblitzer, 06.10.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    Wer hat denn die Beleuchtungsanlage geplant?

    Wer nimmt denn die Beleuchtungsanlage ab (Sachverständiger)?


    Mit den Herrschaften (auch Frauen) sollte man einmal sprechen. Dann hat man schnell Klarheit.
     
  12. #11 Octavian1977, 06.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.286
    Zustimmungen:
    951
    Übrigens würde ich Verlangen, daß die Beleuchtugnsstärke in Deinem Beisein gemessen wird!

    ich glaube kaum, daß dies ein Teil einer professionellen Leuchte sein soll.
    Lass Dir unbedingt Angaben des Herstellers zur Effizienz der Leuchte geben.
    Unter A++ geht da meines Erachtens gar nichts.
    nach Montage der Umhüllung wird dieses Band übrigens noch weniger Licht ausbreiten.
     
  13. #12 elektroblitzer, 06.10.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    So wie das hier aussieht kann man mutmassen das der Bauleiter selbst der Hersteller ist.

    Hier wird wohl niemand die Messtechnik zur Beleuchtungsmessung haben.
     
  14. Toni57

    Toni57

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elektroblitzer,
    ein Beleuchtungskozept wurde uns von der Baufirma (es geht hier übrigens um eine Sanierung) zugesagt, doch noch keines vorgelegt. „Vorgelegt“ wurde uns das, was ich euch beschrieben habe – die Leuchten.
    Für mich wäre das Beleuchtungskonzept auf einem Blatt Papier, wo die Leuchtkörper eingezeichnet sind, wo die Lux-Werte angegeben sind, der Stromverbrauch und die Effizienz in lm/W (hab ich von Oktavian gelernt) Sehe ich das falsch?
    Die Beleuchtungsanlage sollen wir als Verwaltungsbeirat abnehmen. (Verwaltungsbeirat einer Eigentumswohnanlage)
    Hallo Oktavian,was ist denn nun wieder A++
    Gruß
    Toni57
     
  15. #14 elektroblitzer, 06.10.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    Energieeffizienz siehe hier https://de.wikipedia.org/wiki/Energieverbrauchskennzeichnung

    Es muss einen verantwortlichen geben. Ferner muss eine Beauftragung die Normen, ggfls. Beleuchtungsstärken enthalten.

    Wird so etwas durch den Planer nicht eingereicht der die Normen vorgibt, dann kann man später nicht feststellen ob die Leistung (Montage) etc. korrekt durchgeführt wurde.

    Das bedeutet gibt es keine Vorgaben gibt es keine Ansprüche, sondern es muss sofort gezahlt werden und man bekommt nicht das was man eigentlich benötigt.
     
  16. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.303
    Zustimmungen:
    596
    Die Vorgaben an die Beleuchtung einer Tiefgarage finden sich zuerst in der Garagenbauverordnung des jew. Bundeslandes.
    (§13 in der GaStellV)

    Das oben genannte ist ein Gesetz. Da muss kein Planer irgendetwas vorgeben. Die Vorgabe die zur Erfuellen ist, steht klar und deutlich im Gesetz.
    Planer oder Auftraggeber können darueber hinaus noch weitere Vorgaben (Angaben zur Gleichmässigkeit, Steuerung, Energieeffizienz,...) machen, die müssen dann aber vertraglich festgehalten werden.

    Das ist nun einfach nur Blödsinn. Die Anforderungen an die Beleuchtung einer Mittel-/Grossgarage sind baurechtlich festgeschrieben.
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.131
    Zustimmungen:
    314
    Es gibt genügende Panel-Leuchten, die mit extern montierten Treibern auf weniger als 2cm Aufbau kommen und wirklich Licht auf die Fläche bringen - kosten halt dann in Größen 120x30cm 150-200€ das Stück, wenn sie was taugen sollen ... Das lose hängende LED-Band als Vorschlag hat mehr den Charakter des verschleiern von Planungsfehlern zu möglichst geringen Kosten. Das weiß man ja vorher, wenn man den Boden erhöht, dass die Höhe geringer wird!?
     
  18. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.303
    Zustimmungen:
    596
    Naja, Panelleuchten fuer einen Einsatz in einer TG mit entsprechenden Schutzgrad findet man nicht so ohne weiteres.
    Und die Treiber muessen auch irgendwo in unmittelbarer Leuchtennaehe untergebracht werden.

    Wenn ich mir allerdings das Bild mit dem Rohr so anschaue (Sprinklerung?) koennte ich mir gut vorstellen, das der Platz an der Decke fuer eine RZB Planox ECO oder ein Pracht Katla noch ausreicht. 5-6cm Aufbauhoehe sollten schon machbar sein, evtl. am Rand der Fahrgasse.
     
  19. #18 Strippe-HH, 06.10.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    328
    Leider ist bislang unerwähnt geblieben was für eine lichte Höhe diese Garage nun überhaupt hat und wie viele Stellplätze es in dieser gibt.
     
Thema:

Beleuchtung in TG

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung in TG - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Klingelschild

    Beleuchtung für Klingelschild: Hallo zusammen, wir wollen ein neues Klingelschild installieren und dafür brauche ich euren Rat: In der Hauswand sitzt aktuell noch eine...
  2. Beleuchtung Holzhaus LED

    Beleuchtung Holzhaus LED: Liebes Forum, ich bin eine absolute Elektrolaiin Bin aber jetzt durch verschiedene Infos verunsichert. Wir bauen gerade eine Holzhaus und ich...
  3. Indirekte Beleuchtung mit Dämmerungsschalter ???

    Indirekte Beleuchtung mit Dämmerungsschalter ???: Hallo, folgendes Problem : Wohnung hat im Flur, Küche, Wohn -Esszimmer jeweils auf einer Wandseite unter der Decke eingebaute Aluschiene mit LED...
  4. Beleuchtung in den Sanitäranlagen fernsteuern

    Beleuchtung in den Sanitäranlagen fernsteuern: Hallo liebe Forengemeinde, ich installiere zur Zeit die Beleuchtung für einen Raum mit Sanitäranlagen in einer größeren Halle für einen...
  5. Schaltung der Beleuchtung - Mach das so Sinn?

    Schaltung der Beleuchtung - Mach das so Sinn?: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum - es geht um die Schaltung meiner Beuleuchtungskreise. Wir bauen gerade das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden