Codeschloss an die Haustür, wie anschließen ??

Diskutiere Codeschloss an die Haustür, wie anschließen ?? im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, habe mir gestern ein Codeschloss gekauft. ist von Conrad. IP 65 Modell. Habe nun alles hinbekommen, Codes eingestellt ect. aber wo muss ich...

  1. #1 kevina31990, 23.12.2012
    kevina31990

    kevina31990

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe mir gestern ein Codeschloss gekauft. ist von Conrad. IP 65 Modell. Habe nun alles hinbekommen, Codes eingestellt ect. aber wo muss ich die Kabel meines Türöffners anschließen ? am Türöffner habe ich 2 Kabel. Die müssen ja dann ans Codeschloss angeschlossen werden. Nur ist da alles englisch, ich bin kein Elektro-Profi und englisch ist auch nicht meine stärke...

    Hier habt Ihr mal Bilder vom Anschlussplan. Wo muss ich die Kabel für den Türöffner draufklemmen ? BZW wo kommt der Strom aus dem Codeschloss raus nachdem ich den Code eingegeben habe und die Lampe "grün" leuchtet ?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 kevina31990, 23.12.2012
    kevina31990

    kevina31990

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe nun ein Kabel zwischen geklemmt, von Dauerplus 12V ( ins Codeschloss kommend ) zwischengeklemmt auf LOCK ( COM ) und somit habe ich wenn ich den code eingebe von Lock NO meinen durchgeschaltenen strom solange die Birne grün leuchtet. Was ich mir jetzt für eine Frage stelle ist, wenn jemand einbrechen will. schraubt er das Kästchen ab und hält die kabel aneinander damit der öffner aufmacht, was bringt das kästchen dann eigentlich ?
     
  4. #3 79616363, 24.12.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich mich bei den Dingern schon oft gefragt. Ordentliche Geräte übertragen den eingegebenen Code an nen Empfänger an nem sicheren Ort. Nur der kann dann auch entriegeln und net das Eingabefeld selbst.
     
  5. #4 kevina31990, 24.12.2012
    kevina31990

    kevina31990

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    das die dinger zulässig und geprüft sind ? naja. die kabel kommen schon verdammt kurz aus der wand wenn man von innen richtig an den kabeln anzieht ist es eigentlich unmöglich das codeschloss abzuschrauben, wenn dann muss man es runterreisen und dann weiß man die kabelfarben auch nicht da ich nur schwarze kabel verwende. vondemher muss ein verbrecher schon viel zeit mitnehmen um es zu knacken wobei es dann auch als einbruch gilt und die versicherung den schaden bezahlt. und über nacht wird die haustür sowieso zugesperrt per schlüssel und riegel von innen.
     
  6. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Naja,trotzdem ist eine separate EMZ und ein Codeschloss mit Sabotagemeldung sicherer.

    Aber kommt ja immer auf den Sicherheitsanspruch jedes einzelnen an.
     
  7. #6 audi-raser, 24.12.2012
    audi-raser

    audi-raser

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Ein "richtiges" Codeschloss kann nur mit einem Spezialwerkzeug geöffnet werden. Meine Schlüsselschalter für meine Garagentore z.B. kann ich nur öffnen, wenn ich mit dem Schlüssel im Schlüsselschalter eine bestimmte Winkelstellung positioniere.

    mfg audi-raser
     
  8. #7 kevina31990, 24.12.2012
    kevina31990

    kevina31990

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    codeschloss angeschlossen, leider funktioniert es nicht, hat das was damit zu tun wir haben das codeschloss am 220v steckdose angeschlossen und der öffner für die tür läuft über den klingeltrafo, geht es nicht wegen wechsel und gleichstrom ? was kann ich da machen
     
  9. #8 werner_1, 24.12.2012
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.165
    Zustimmungen:
    928
    wenn ich den Schaltplan richtig lese, hast du an den Klemmen (von links) 4, 5 eine Gleichspannung von 12 bzw. 24 V angeschlossen. Der Ausgang (potentialfreier Kontakt) für deinen Türöffner müsste dann 2, 3 sein (evtl. 1, 2). Gemäß Beschreibung (rechte Seite des Bildes) ist dies ein Relaiskontakt. Hierüber kannst du die Spannung von deinem Klingeltrafo schalten.
    Oder wie hast du angeschlossen?
    werner
     
  10. #9 kevina31990, 24.12.2012
    kevina31990

    kevina31990

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe angeschlossen. auf 12/24 V habe ich links - vom 12v Trafo der Steckdose angeklemmt und auf 12/24 V rechts habe ich 12V+ des Trafos der Steckdose genommen, so funktioniert das Codeschloss und hat Strom,

    Nun zum anschließen des Türöffners. Ich habe eine Brücke von 12V+ vom Pin Dc Suply in genommen. ( Steckdosen 12V ) und habe die Brücke auf COM von Lock Out, Pin 2 am Schaltplan ( POWER SUPLY )

    Wenn ich nun den Code eingebe, erhalte ich bei LOCK OUT " NO " meine durchgeschalteten 12V.

    An meiner haustüre liegen am türöffner immer 8V an. Das liegt am Klingeltrafo da der türöffner auch darüber läuft.

    Wenn ich nun meine durchgeschalteten 12V vom NO Pin auf den Türöffner schließe Klackt er nur kurz. Wenn ich die 8V drährte aus dem türöffner abklemme und nur die vom codeschloss anschließe dann funktioniert alles wie es soll. aber dann funktioniert der türöffner in der wohnung nicht mehr an der haustür. und wenn ich die klingeltrafo kabel wieder anklemme dann klackt er nur kurz und nichts geht.
     
  11. #10 werner_1, 24.12.2012
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.165
    Zustimmungen:
    928
    Wenn du von beiden stellen den TÖ betaätigen willst, darfst nicht die +12V DC brücken, sondern musst die Klemme deines Klingestrafos, der auch zum TÖ-Drücker der Wohnung geht, auf COM des Codeschlosses legen. Du brauchst also einen weiteren Draht.
    Es sollte aber auch so gehen, wie du angeschlossen hast. Aber dann dürften auch die 8 V nur anliegen, wenn du in der Wohnung drückst.
    Ich hoffe, wir verstehen uns.
    werner
     
  12. #11 kevina31990, 24.12.2012
    kevina31990

    kevina31990

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    nein, die 8 V liegen immer an. auch wenn nicht gedrückt wird ! es liegen unten auf beiden drähten 8V an. das Prüfe ich indem ich masse an der Tür nehme ( multimeter schwarzes kabel ) und mit dem roten multimeter auf eines der beiden Türöffner kabels. und auf beiden kabeln sind 8 V ! wie schließt der öffner dann wennman den taster drückt ? via masse ?

    Wir haben jedefalls einen Klingeltrafo über den auch die 8V für den türschließer kommen.
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    370
    Vielleicht hilft dieses Video die Funktionsweise des Türöffners zu verstehen:

    http://www.youtube.com/watch?v=VclxORn-kIY

    P.
    .
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    370
  15. #14 kevina31990, 24.12.2012
    kevina31990

    kevina31990

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    deine schaltungen sind nett gemeint, aber leider kapier ich davon garnichts. fakt ist ich habe am türschalter an der tür auf beiden leitungen 8V wie kann das überhaupt sein ? es liegen unten 8v an. an beiden kabeln und es sind nur 2 drauf.

    Ich will einfach nur dieses codeschlass dranklemmen damit ich keinen schlüssel mehr brauche. aber wenn ich es anklemme muss ich die drähte entfernen die momentan auf dem öffner sind. einfach draufklemmen geht nicht ! da öffnet es nichts. und wenn ich die drähte die vom haus kommen weg mache. dann funktioniert das codeschloss.
     
  16. #15 werner_1, 24.12.2012
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.165
    Zustimmungen:
    928
    Hallo, dass auf beiden Leitungen 8 V drauf sind kann nicht sein. Das sind irgendwelche Einkopplungen, aber keine richtige Spannung. Außerdem sollte, da der Klingeltrafo galvanisch trennt, übehaupt keine Spannung gegen Masse anstehen. Klemm doch mal den Türöffner an und miss dann zwischen den beiden Klemmen im ausgeschalteten Zustand und bei einer Betätigung des Wohnungsdrückers.
    Hast du dann noch einen freien Draht vom TÖ zum Trafo (wie oben schon geschrieben), damit du die 8 V zum Codeschloss bekommst?
    werner
     
  17. #16 kevina31990, 24.12.2012
    kevina31990

    kevina31990

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    in dem kabelstrang zum öffner sind 10 kabel. wenn ich am türöffner direkt an den beiden anschlüssen messe habe ich 0V und wenn der schalter betätigt wird habe ich auch 0V ! Wenn ich nur ein kabel anmesse und mit dem multimeter an den türramen gehe ( Metall ) habe ich 8Vm genauso das andere Kabel am Türöffner !
     
  18. #17 werner_1, 26.12.2012
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.165
    Zustimmungen:
    928
    Hallo,
    stell doch mal ein Foto von deinem angeschlossenen TÖ ein. Es ist dir doch klar, dass er nicht öffnen kann, wenn keine Spannung anliegt! Dann muss er evtl. noch eine Masseverbindung haben.
    Ich habe in eine Skizze von @patois mal dein Codeschloss eingezeichnet. So musst du es verkabeln und so funktioniert es auch, wenn sich nicht noch irgendwo irgendwelche Besonderheiten verbergen. Wenn du Fragen zu meiner Skizze hast, bitte schreiben.
    werner
    [​IMG]
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    370
    [​IMG]

    Ist 8 Vm nur ein Tippfehler, oder willst du uns sagen, dass du 8 mV = milliVolt mißt?

    Wie kommst du auf die Idee gegen den Türrahmen zu messen?
    Hat deine Verkabelung einen "Erdschluß"?

    Wenn du richtige Meßergebnisse erzielen willst, solltest du dir erst einmal von jemand zeigen lassen, wie man eine Messung durchzuführen hat.

    P.
    .
     
  20. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.534
    Zustimmungen:
    120
    Wenn die Anlage mit dem vorhandenen Taster funktioniert, muss am Türöffner auch eine Spannung anliegen, solange dieser öffnet. Misst du evtl. im falschen Messbereich? Liefert dein Klingeltrafo 8V Gleich- oder Wechselspannung?
     
Thema:

Codeschloss an die Haustür, wie anschließen ??

Die Seite wird geladen...

Codeschloss an die Haustür, wie anschließen ?? - Ähnliche Themen

  1. Homematic IP Rolladensteuerung anschließen

    Homematic IP Rolladensteuerung anschließen: Hallo Guten Morgen :) bin noch kleine kücken bei euch in Community… aber ich bräuchte dringend euere Hilfe. Ich möchte soooo… gerne meine...
  2. Waschmaschinen motor anschließen

    Waschmaschinen motor anschließen: Guten Tag, weiß von euch jemand wie ich diesen Motor an 230V anschließen kann damit er läuft? bin ein laie was Strom betrifft (gelernt:...
  3. Hupe anschließen

    Hupe anschließen: Hallo, kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich eine Schaltung am besten realisieren kann? Es gibt 3 Behälter mit einer Flüssigkeit. Ist einer...
  4. Markise elektrisch anschließen

    Markise elektrisch anschließen: Hi,wir haben eine Terrassenüberdachung bekommen.Es liegt jeweils ein dreiadriges Kabel für, LED Beleuchtung und Motor für die Markise,lose...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden