Dimmerprobleme mit Pendelleuchte

Diskutiere Dimmerprobleme mit Pendelleuchte im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Leider habe ich große Probleme mit einer Halogen-Pendelleuchte die eine Touch-Dimmer hat. Das “Ding” war nicht gerade billig und wurde in...

  1. sirius

    sirius

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Leider habe ich große Probleme mit einer Halogen-Pendelleuchte die eine Touch-Dimmer hat. Das “Ding” war nicht gerade billig und wurde in einem Baumarkt (3 Buchstaben) erworben. Die Lampe wurde bereits schon das dritte mal umgetauscht weil alle irgendwie den gleichen Stress gemacht haben.

    Nun aber zur Problembeschreibung:
    Kurzum, die Dimmfunktion spinnt total rum. Meistens ist es so, dass die Lampe bei Berührung überhaupt nicht reagiert. Manchmal kommt es vor, dass nach einer Berührung und einer Wartezeit von 5-7 Sekunden die Lampe dann, wie von Geisterhand, sich mehrfach munter rauf und runter dimmt.

    Die Lampe sollte eigentlich richtig angeschlossen sein. Drei Kabel kamen aus der Decke:
    Phase - br., Neutral - bl. und der Schutzleiter - gr./ge.. Habe mich beim anschließen auch an den beiliegenden Schaltplan gehalten.

    Ehrenwort, ich habe alle Baumärkte mit den 3 Buchstaben in Berlin angerufen und keiner der Fachverkäufer hatte einen brauchbaren Rat. Die letzte Hoffnung war dann gestern ein ausgebildeter Elektriker im Baumarkt. Der gab mir noch den Tipp mal die Phasen zu tauschen. Gesagt getan, aber das Problem habe ich leider immer noch. Hat hier im Forum jemand einen Tipp?

    Eins noch: Die Lampe funktioniert immer dann ganz gut, wenn ich auf dem Esstisch stehe und die Lampe sowie das Trafogehäuse, welches direkt unter der Decke hängt, gleichzeitig berühre. Das kann aber nicht im Sinne des Erfinders sein, oder :?
    Für jede Hilfe wirklich dankbar

    Gruß und einen guten Rutsch :D
    Jean-Luc
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Touch Dimmer

    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Sieht so aus als ob kein geeigntes Bezugspotential hast.Soll heißen das die " Erdung" wahrscheinlich nicht ausreichend ist.
    Falls du ein Meßgerät( am Besten zweipliger Spannungsprüfer mit Lastzuschaltung ) hast , miss mal ob du Spannung zwischen Braun und grüngelb hast.....
     
  4. sirius

    sirius

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Touch Dimmer

    Hallo edi,

    erst mal vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Ich habe leider nicht die Möglichkeit da was zu messen. Was könnte ich als Laie ohne Messgerät mal versuchen? Kann hier auch noch eine andere Fehlerquelle in Frage kommen?

    MfG
    J.-L.
     
  5. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    ich wollte durch die Messung nur feststellen ob der
    Schutzleiter auch wirklich angeschlossen ist.

    Wenn du kein Meßgerät hast ist das schlecht.

    Also such dir einen Elektriker der das mal nachmisst.


    Kannst du den mal posten ?
     
  6. sirius

    sirius

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wenn da Strom drauf wäre müsste ich doch eigentlich, sobald ich das Gehäuse anfasse, einen Schlag bekommen. Der Schutzleiter gr./ge. ist nicht nur mit dem aus der Decke kommenden verbunden, sondern gleichzeitig auch mit dem Trafogehäuse. Oder verstehe ich da jetzt was nicht...?

    Evtl. versuche ich das mal mit der “Baulampe” :wink:

    Gruß
    J.-L.
     
  7. #6 Heimwerker, 31.12.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es geht darum, ob der Schutzleiter niederohmige Verbindung zum Erder hat, heißt ob er durchgängig ist.

    Was hast du für einen Boden in dem Zimmer, was hast du an den Füßen ?
     
  8. sirius

    sirius

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir haben Parkett als Boden. Es spielt auch keine Rolle was ich gerade an den Füßen habe - alles schon probiert. Die Lampe macht einfach was sie will...

    Gruß
    J.-L.
     
  9. sirius

    sirius

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  10. Biber

    Biber

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hast Du für Dein Problem zwischenzeitlich eine Lösung ?

    Habe heute auch solch eine Pendelleuchte angeschlossen und es zeichnet sich das gleiche Problem ab.

    Die Lampe leuchtet. Problem ist allerdings das ganz von alleine von hell nach dunkel gedimmt wird. Ist zwar auch so eine Touch Me Lampe, das hatte ich mir allerdings anders vorgestellt.

    Hat das nun was mit der "Erde" zu tun gehabt oder kann es auch andere Ursachen haben ? :shock:

    Danke und Gruss, Frank
     
  11. Biber

    Biber

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,

    ich zitiere

    "Sieht so aus als ob kein geeigntes Bezugspotential hast.Soll heißen das die " Erdung" wahrscheinlich nicht ausreichend ist. "

    Das meinte ich mit Erde.

    Danke und Gruss,

    Frank
     
  12. ob3lix

    ob3lix

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Parkett ist für die Leuchte ein schlechter Untergrund.
     
  13. #12 Octavian1977, 08.10.2006
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.086
    Zustimmungen:
    651
    das Parkett isoliert Dich von der Erde daher kann die Lampe nicht erkennen wenn Du drantippst.
    sobald du das über den Schutzleiter geerdete Trafogehäuse anfasst und Dich damit "erdest" kann die Lampe deine berührung erkennen.

    wir hatten mal eine stereoanlage mit ähnlichen Sensortasten je nach Wetterlage gingen die dann nicht
     
  14. #13 Heimwerker, 08.10.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Ja, und wenn ich die falschen Schuhe anhab, muss ich immer an den Pe fassen um den Lügenstift (Phasenprüfer) zum Leuchten zu bringen :twisted:

    Fazit: Parkett rausreißen und keine Schuhe tragen :wink:
     
  15. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0

    Typisch Heimwerker immer alles rausreißen :lol:
     
Thema:

Dimmerprobleme mit Pendelleuchte

Die Seite wird geladen...

Dimmerprobleme mit Pendelleuchte - Ähnliche Themen

  1. Wohnzimmer LED Pendelleuchte mit wirklich 50 Volt (Trafo)?

    Wohnzimmer LED Pendelleuchte mit wirklich 50 Volt (Trafo)?: Eine Wohnleuchten Pendellampe mit 5 Stück LED Spots "glimmt" seit Wochen leider nur noch. Jede der fünf LED ist ein nicht wechselbares, fest...
  2. 3er Pendelleuchte draußen

    3er Pendelleuchte draußen: Hallo Ich wollte auf wunsch meiner Frau hin eine 3er Pendelleuchte unter unserer Veranda installieren. Selbige sollte über einen aufgehängten...
  3. Kurzschluss Pendelleuchte

    Kurzschluss Pendelleuchte: Hallo! Ich wollte bzw habe heute eine Pendelleuchte an die Decke gebracht, die leider Probleme macht. :( Also von Anfang: Lampe bzw. die...
  4. Seilsystem Pendelleuchte

    Seilsystem Pendelleuchte: Moin, Habe Niedervolt Pendelleuchte an Seil mit zwei Lampen, dimmbar. Trafo 230/12 V mit 35 + 105 ( Relco Hole 105 PFS ). Licht flackert und...
  5. Pendelleuchte: Klemmstelle auf Holz

    Pendelleuchte: Klemmstelle auf Holz: Hallo zusammen, bin neu hier und hab gleich mal eine Frage: In einem Bürogebäude wurden Pendelleuchten an einer Holzdecke befestigt. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden