Elektroherd/Anschluss durchgebrannt

Diskutiere Elektroherd/Anschluss durchgebrannt im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe mir vor 8 Monaten ein Elektroherd gekauft. Nach 8 Monaten haben die Herdplatten nicht mehr funktioniert(alle vier),...

  1. #1 ozzyimer, 09.05.2016
    ozzyimer

    ozzyimer

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor 8 Monaten ein Elektroherd gekauft. Nach 8 Monaten haben die Herdplatten nicht mehr funktioniert(alle vier), aber Backofen funktioniert weiterhin. Die Anschlüsse wurden wie auf dem Bild installiert. Wie man sieht, ist N durchgebrannt. Woran könnte das liegen. Im Falle eines Falschanschlusses hätte das Herd nicht 8 Monate funktioniert.

    [​IMG]
    [​IMG]
    Grüße
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 09.05.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.158
    Zustimmungen:
    535
    Auch mit einem falschen Anschluß funktioniert ein E-Herd.
    Aus der Ferne gesehen, vermute ich einen fehlerhaften Herdanschluß auf Wechselstrom mit 3 Sicherungen für die gleiche Phase.

    Ein Defekt des Gerätes wäre auch möglich, die Wahrscheinlichkeit ist aber geringer.

    Genaueres kann Dir die Fachkraft vor Ort mit geeignetem Meßgerät sagen.
     
  4. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    383
    Auf dem Bild ist allerdings gut zu erkennen, das der Herd einphasig angeschlossen ist.

    Zu geringer Leitungsquerschnitt, zu hohe Absicherung, schlechte Klemmstelle wären mal zu prüfen.
     
  5. #4 Octavian1977, 09.05.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.158
    Zustimmungen:
    535
    die Bilder kann ich leider nicht sehen.

    Bei einphasigem Betrieb, ist klar warum der Neutralleiter abbrennt.
    Sofern der Hersteller des Herdes den einphasigen Betrieb zulässt (siehe anleitung bzw Anschlußbild am Klemmkasten) muß der Herd auch das aushalten.
     
  6. #5 ozzyimer, 09.05.2016
    ozzyimer

    ozzyimer

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Was ist schlecht am einphasigen Betrieb? In der Bedienungsanleitung und hinten am Herd sieht man, dass der einphasige Betrieb zugelassen ist. Sonst würde man das nicht abbilden denk ich mal.

    Zur Sicherheit füge ich das fotografierte Bild vom Anschluss hinzu.
    [​IMG]
     
  7. #6 wechselstromer, 09.05.2016
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    An der Herdanschlussdose kommen 5 Adern an. Daraus kann man schließen, dass Du einen Drehstromanschluss hast.
    Ob dem so ist, solltest Du den Stromzähler fotografieren. Die Beschriftung sollte lesbar sein.

    Wer hat den Herd angeschlossen? Und warum nur L1 u. N?
    Warum nicht L1, L2, L3 u. N?


    Diese Aussage teile ich nicht.
     
  8. #7 Octavian1977, 09.05.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.158
    Zustimmungen:
    535
    Es kommt drauf an was der Fehler am Anschluß ist.
    PE und N vertauscht würde der Herd z.B. funktionieren.
    Auch das Vertauschen von L und N im Einpahsenbetrieb hätte keine funktionalen Ausfälle.

    Schlecht am einphasigen Betrieb ist:
    1. Der Herd kann nur mit 1/3 der Leistung genutzt werden, bei voller Nutzung fällt die Sicherung und die Leitung zum Herdanschluß wird immer wieder in Überlast betrieben.
    2. Verbraucher über 4kW sind mit Drehstrom zu versorgen und die Last möglichst gleichmäßig auf alle 3 Phasen zu verteilen.
     
  9. #8 ozzyimer, 09.05.2016
    ozzyimer

    ozzyimer

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    An den Stromzähler komme ich nicht so einfach ran. Der Hausmeister schließt den Raum mit den Stromzählern ab. Der Elektriker hat es angeschlossen. Was muss ich als Verbraucher wissen, damit der Elektriker einem nichts falsches erzählt.
     
  10. #9 werner_1, 09.05.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    894
    Aufgrund des Fehlerbildes und des 1-phasigen Anschlusses vermute ich Anschluss durch einen Laien und nicht mit dem richtigen Drehmoment angezogene Klemme.
    Es sollte unbedingt geprüft werden, ob Drehstrom vorhanden ist, denn dann wäre ein einphasiger Anschluss nicht zulässig.
     
  11. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    125
    Aderendhülsen kann ich auch nicht erkennen!

    Ciao
    Stefan
     
  12. #11 Strippe-HH, 09.05.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    198
    Auch in Anlagen mit Wechselstromzähler kann ein 5x2,5 zum Herdanschluss verlegt sein (Ohnehin empfohlen).
    Das was dort auf dem Foto zu sehen ist das ist durch einen fehlerhaften Anschluss verursacht worden und da es durch eine EFK. gemacht wurde, hat die das im Rahmen der Gewährleistung zu beseitigen.
     
  13. #12 Strippe-HH, 09.05.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    198
     
  14. #13 werner_1, 09.05.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    894
    Das Fehlerbild kann nur durch einen unsachgemäßen Anschluss verursacht worden sein.
     
  15. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.777
    Zustimmungen:
    260
    Das hat doch im Leben kein Elektriker angeschloßen!

    Fehlende Aderendhülsen, Zugentlastung am Herd nicht genutzt etc. pp.
     
  16. TS0404

    TS0404

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es eigentlich einen Grund, warum solche Fehler (Schmorstellen) meistens am N auftreten?

    Ich hab letztens zwei Steckdosen für je Trockner und WaMa getauscht, an beiden war der N-Kontakt "angefressen", ebenso an den Steckern.

    Zufall?
     
  17. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.777
    Zustimmungen:
    260
    Ja.
     
  18. #17 Akira305, 13.05.2016
    Akira305

    Akira305

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    -------
     
  19. Dino81

    Dino81

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt so nicht.
    Sonst wäre ein Anschluss an eine Phase ja nicht möglich. Intern sind alle Verbraucher an 230 V angeschlossen.
    Oder hab ich da von den E-Komikern in der Nachbarwerkstatt was falsch verstanden?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dino
    (Messknecht)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 werner_1, 13.05.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    894
    Was soll denn der Blödsinn?
    Bei Wechselstrom fließt an einer Steckdose über beide Pole der gleiche Strom

    Die Herdplatten benötigen auch nur 230V.

    Ohne Kommentar. :roll:
     
  22. #20 Kurzschlßpanik, 26.09.2018
    Kurzschlßpanik

    Kurzschlßpanik

    Dabei seit:
    16.08.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    moin,

    ich schließe mich Werners Meinung an und setze meine Geld auf eine Fehlerhaft Verbindung an der Klemmstelle.
    Adernendhülsen kann ich aber leider auch nicht erkennen hmmm oder unsichtbar?
    Auch mich macht es stutzig das er nicht 5 adrig angeschlossen wurde......da hätte eine Elektriker sicherlich beim Anschluß des Herdes daruf hingewiesen.

    ps. ich hasser Geräteanschlußdosen mit 5x1,5qmm Anschluß grrr
    wie ist der Querschnitt bei dir? hätte auf 1,5 getippt
     
Thema:

Elektroherd/Anschluss durchgebrannt

Die Seite wird geladen...

Elektroherd/Anschluss durchgebrannt - Ähnliche Themen

  1. Herd Anschluß, Zuleitung mit alten Farben

    Herd Anschluß, Zuleitung mit alten Farben: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Herd. Wenn ich den Backofen anmache fliegt nach 2 Minuten die Sicherung raus. Kann das am...
  2. Elektro-Kochfeld mit deutschem Anschluss

    Elektro-Kochfeld mit deutschem Anschluss: Hallo, ich habe im Keller ein Elektro-Kochfeld von einem Bekannten aus der Schweiz bekommen. Ich möchte es gern bei eBay reinstellen. Meine...
  3. Phase Kabel durchgebrannt

    Phase Kabel durchgebrannt: Hallo zusammen, ich habe eine 4 flammige IP20 LED Lampe im Bad. Gestern war ein Maler da, hat die Decke gestrichen und die Lampe vollständig mit...
  4. Anschluss einer LED-Lampe scheitert an der Größe des Querschnitts

    Anschluss einer LED-Lampe scheitert an der Größe des Querschnitts: Liebe Team-Mitglieder, ich möchte meine alte Deckenleuchte gegen eine LED-Lampe (Ledvance Planon Round) austauschen. Nachdem ich die alte Lampe...
  5. Anschluss backofen 230V

    Anschluss backofen 230V: Folgendes Problem das Schaltfeld am Ofen (aus Edelstahl ) und die sich darauf befindenen Drehknöpfe ( aus kunststoff) erhitzen sich so stark das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden