Gefrierschrank Liebherr

Diskutiere Gefrierschrank Liebherr im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo im Forum, ich habe einen Liebherr Gefrierschrank geschenkt bekommen. Problem er läuft nicht an. Liebherr öko super Gefrierschrank GSS...

  1. lolli

    lolli

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo im Forum,
    ich habe einen Liebherr Gefrierschrank geschenkt bekommen.
    Problem er läuft nicht an.
    Liebherr öko super
    Gefrierschrank GSS 2765
    Typ 361294

    Nach dem Einschalten erscheint in der Anzeige "Zwei Striche oben"
    nach kurzer Zeit Piepston 3 mal hintereinander Pause wieder Piepston 3 mal hintereinander usw.

    Kann mir jemand einen Rat geben ob es sich lohnt weiter nach einem Fehler zu suchen?

    Gruß ins Forum und Bitte um einen Rat!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gefrierschrank Liebherr. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fasterbilly, 16.10.2006
    Fasterbilly

    Fasterbilly

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Drücke mal die "Superfrost-Taste".(evtl musst mal ne halbe Std. warten bis sich was tut)

    Nun muesste das Geraet staendig laufen.. Wenn es das tut ->solass es das eine Nacht.

    Dann Superfrost raus, und beobachten ob sich der Schrank automatisch wieder einschaltet.

    Berichte...


    Cheers
     
  4. lolli

    lolli

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fasterbilly,
    Danke erst mal für die Reaktion ...
    habe gemacht wie von dir beschrieben!
    höre ein leichtes Brummen mit ständigen Unterbrechungen am Kompressor ..
    nach einiger Zeit wird der auch warm aber das Piepsen ist immernoch da und die Beleuchtung geht an?
    Anzeige Kühltemperatur ändert sich nicht
    habe das Gefühl das die Kühlrippen außen unten etwas warm werden und innen ebenfals unten kalt


    Weitere Hilfe?

    Gruß
    lolli
     
  5. #4 Fasterbilly, 17.10.2006
    Fasterbilly

    Fasterbilly

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Von der Ferne ist dir da sehr schwer zu helfen.

    Wie lange hoerst du denn das Brummen von Kompressor ?? Wie lange ist die Pause ??
    Wird der komp. warm oder heiss ???

    Berichte mal..

    Aber wie schon gesagt : sehr schwer dir von der Ferne zu helfen wenn du keine Vorkenntnisse hast...


    Cheers
     
  6. lolli

    lolli

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fasterbilly,
    habe den Gefrierschrank 1 Stunde laufen lassen
    Temp. über 42,2° (habe kein anderes Termometer)
    kann meine Hand darauf halten.

    Brummt 15 sec. - 3 min. Pause - Brummt 15 sec. usw.
    wenn ich den Piepston nach ertönen ausschalte kommt er nach 2 min. wieder usw.

    Was meine Kenntnisse betrifft kann ich einiges messen. Wenn du Vermutungen oder Ideen hast teile sie mir ruhig mit werde mich nicht ins Unglück stossen. Was Elektrik und Elektronik angeht sind schon div. Installationen und Reps. durchgeführt worden.
    Wenn es über meine Möglichkeiten geht habe ich immer Experten gefragt habe aber leider keinen Experten in dieser Richtung.

    Gibts weitere Hilfe?

    Gruß
    lolli
     
  7. #6 Spannungsabfall, 18.10.2006
    Spannungsabfall

    Spannungsabfall

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Hmm dat hört sich für mich mal wieder nach dem Anlaufrelais an!

    Also das schwarze Kästchen am Kompressor öffnen Dann das weiße Teil(Anlaufrelais) abziehen. Nun müßten 3 Pins zu sehen sein hier die Widerstände untereinander mal messen! Also 3 Werte und die uns mal nennen.

    Aber bite Spannungsfrei arbeiten!
     
  8. lolli

    lolli

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo im Forum,

    die Widerstände am Motor sind 70 Ohm Pin Phase - Nulleiter und umgekert
    Pin Anlaufrelais - Nulleiter 14 Ohm
    Relais Durchgang alle Richtungen Pin 2 nicht verwendet.

    Wie bitte funktioniert das Ein- und Ausschalten des Kompressors?

    Wenn ich das richtig sehe liegen Phase und Nulleiter immer an. Über den Nulleiter wird der PTC warm und somit hochohmiger!
    Ich möchte es nur grob verstehen?????
    Was macht das Relais nur Impuls ???


    Gibt es noch Hilfe???

    Gruß
    lolli
     
  9. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    7
  10. till

    till

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Das Ein-Ausschalten vom Kompressor wird von der Elektronik übernommen.

    An dem Kompressor sitzt eine Anlassvorrichtung.
    Der Kompressor hat eine Hilfswicklung.
    Die Anlassvorrichtung kann von einem Relais oder einem PTC gesteuert werden, die die Hilfswicklung nach Anlauf abschaltet.
    Einfache Prüfung, die Wicklungen mit einem Ohmmeter auf Durchgang prüfen.
    Wenn Durchgang vorhanden ist, könnte das Aggregat hängen oder die Anlassvorrichtung ist def.
    Das Aggregat lässt sich auch ohne Anlassvorrichtung prüfen.
    Dazu möchte ich hier nichts schreiben. Sicherheit geht vor.
     
  11. #10 Spannungsabfall, 19.10.2006
    Spannungsabfall

    Spannungsabfall

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Richtig Till!
    Aber ich meinte mit messen nicht das Anlaufrelais sondern den Motor!
    Also die Pins auf die das Anlaufrelais gesteckt wird!
    Müßten 3 verschiedene Werte raus kommen!
    Und die mal bitte posten!
     
  12. till

    till

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spannungsabfall.

    Die Werte wären schon interessant.
    Nur habe ich die Erfahrung gemacht, das in den seltesten Fällen eine Wicklung hin ist oder ein Wicklungsschluß vorliegt.
    Sollte ein Wicklungsschluß vorliegen, müßte man die Widerstandswerte vom intaktem Motor haben.
    Aber warten wir einmal ab.

    gruß
    till
     
  13. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    7
    Wicklungschluss oder Windungschluss ?

    Hallo,


    bitte nicht Windungsschluss mit Wicklungsschluss verwechseln.
    Wicklungschluss kann man auch ohne Kenntnis der Motordaten herausfinen...denn Haupt und Hilfswicklung
    dürfen im abgeklemmten Zustand keinen Schluss haben (
    also Wicklungsschluss bezieht sich auf verschiedne Wicklungen )

    Windungschluss ist wenn die " Drähte" einer Wicklung untereinander einen Schluss haben , dann sind die Motordaten nötig um festzustellen was " ganz oder kaputt " ist......
     
  14. #13 Spannungsabfall, 19.10.2006
    Spannungsabfall

    Spannungsabfall

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    ja und nein

    Mir sagte mal ein Techniker nen kleinen Tip im Zusammenhang zwischen den Werten und bis jetzt hat es immer hingehauen!
    Stimmte auch bei kontrollwerten der Firma Liebherr!
     
  15. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    7
    Windungs und Wicklungschluss

    Hallo,

    das zweifle ich auch nicht an , ich wollte nur den Unterschied zwischen Windungs und Wicklungschluss darstellen....
     
  16. #15 Spannungsabfall, 19.10.2006
    Spannungsabfall

    Spannungsabfall

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Dein Post war bei mir noch nicht da ich bezog mich auf Till! Sorry wegen dem Missverständniss!
     
  17. till

    till

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Herr Moderator.

    Natürlich ist mir ein Fehler unterlaufen.
    Es muß richtig Windungsschluß heißen.

    Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit.
    Selbstverständlich ist mir der Unterschied zwischen Wicklungs und Windungsschluß bestens bekannt.

    gruß
    till
     
  18. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,


    wir sagen hier alle Du zueinander.... :wink:
     
  19. till

    till

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo edi.

    Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit.


    Gukst Du, habe ich doch gemacht. :D

    gruß
    till
     
  20. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    7
    Guckst du

    Ok , alles klar :wink:
     
  21. till

    till

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Eine gute Nacht wünscht,

    till
     
Thema:

Gefrierschrank Liebherr

Die Seite wird geladen...

Gefrierschrank Liebherr - Ähnliche Themen

  1. Daewoo Side-by-Side Kühl-/Gefrierschrank - Gefriert nicht

    Daewoo Side-by-Side Kühl-/Gefrierschrank - Gefriert nicht: ​Hallo, ich habe einen Daewoo Side-by-Side Kühl-/Gefrierschrank KE79E137 bei dem das Gefrierteil leider nicht mehr wirklich gefriert. Es hat...
  2. Liebherr Thermostat K59-L2622/000

    Liebherr Thermostat K59-L2622/000: Hallo, ich müsste das Thermostat an meiner Kühl-Gefrierkombination wechseln, finde aber unter der Nummer (K59-L2622/000) die auf dem Thermostat...
  3. Liebherr Gefrierschrank GS 2082 Index 3

    Liebherr Gefrierschrank GS 2082 Index 3: 1. Fehlerbeschreibung: Die analoge Temperaturanzeige zeigt z.B. -8° C an. Nach Drücken der "Taste ein" geht grüne Leuchte an. Der Kompressor...
  4. Gefrierschrank in unbeheizter Garage aufstellen

    Gefrierschrank in unbeheizter Garage aufstellen: Hallo, Ich will einen Gefrierschrank in einem Nebenraum der unbeheizten Garage aufstellen. Für dem Aufstellort gibt es Klimaklassen, wobei die...
  5. Gefrierschrank Stromkabel zu dick - was kann ich tun?

    Gefrierschrank Stromkabel zu dick - was kann ich tun?: Hallo liebe Profis, ich bekomme meine neue Gefrierbox nicht angeschlossen. Es handelt sich hierbei um solch eine kleine Box mit 34L max....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden