Heizung ohne Erde.

Diskutiere Heizung ohne Erde. im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo,ich habe neu gebaut an dabei den Banderder im Fundament selbst gelegt.Alles kein Problem. Als mein Elektriker meine Gastherme an die Erde...

  1. #1 Kalle666, 11.06.2009
    Kalle666

    Kalle666

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,ich habe neu gebaut an dabei den Banderder im Fundament selbst gelegt.Alles kein Problem.
    Als mein Elektriker meine Gastherme an die Erde anschliessen will fliegt andauernd der Fi raus.Also den Kundendienst vom Heizungshersteller gerufen,aber der konnte nichts feststellen an der Heizung.
    Nun haben wir die Therme ohne Erde laufen.
    Aber woran kann so etwas liegen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Heizung ohne Erde.. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elektroblitzer, 11.06.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    66
    Wie wurde der Fundamenterder nach DIN 18014 verlegt?
    Wurde die Armierung an das 10 mm Rundmaterial angeschlossen?
    Ist es möglich die vorgeschriebene Fotodokumentation hier einzustellen?

    Um welche Therme handelt es sich?
    Was für ein Feuerungsautomat ist verbaut?
    Nach welcher Norm ist der Feuerungsautomat zugelassen?
    Welche Netzform?
     
  4. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.865
    Zustimmungen:
    118
    Hallo zusammen,

    Es soll Heizungen geben die einen Überwachungsstrom bei der Flammüberwachung gegen den PE schalten. Das geht jedoch nicht mit dem FI.

    Also mal den Hersteller fragen.
     
  5. #4 elektroblitzer, 11.06.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    66
    Nein. Das hat mit der Ionisationsüberwachung nichts zu tun. Ein Strom von 20uA verkraftet ein FI. Hier liegt ein anderes Problem vor.
    Wenn meine obigen Fragen beantwortet werden kann man weiter forschen.
     
  6. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.865
    Zustimmungen:
    118
    Hallo elektroblitzer,

    da kennst du die Praxis sicher besser als ich.
    Ich kann nicht sagen was für Ströme da fliesen.
    Möglicherweise gibt es auch unterschiedliche Ausführungen.

    Im Elektropraktiker war jedoch ein Beitrag der die Aussage macht, das der Überwachungsstrom einen FI Auslösen kann.
     
  7. #6 elektroblitzer, 11.06.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    66
    Ich machen nebenher Entwicklung nach DIN EN 298 für Feuerungsautomaten. Diesen Effekt gibt es nicht. Problematisch sind die Automaten die nur die "alte" DIN EN 298 erfüllen. Dort kommt es zu keiner sicheren Flammerkennung wenn L und N vertauscht sind.
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    331
    Wenn die Therme den vorschriften entspricht, dürfen keine ableitströme über 3,5mA auftreten.

    Habe noch nie Probleme mit Thermen am 30mA FI gehabt.

    Isolationswerte N/PE i.O.?
     
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.865
    Zustimmungen:
    118
    Fliegt der FI auch, bei abgeschalteten Stromkreis oder Heizungsnotschalter für die Heizung raus, wenn der PE angeschlossen wird?
     
  10. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.354
    Zustimmungen:
    119
    Wie kommst Du auf 10 mm?

    Lutz
     
  11. #10 Kalle666, 12.06.2009
    Kalle666

    Kalle666

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Äh ja,also den Fundamenterder habe ich selber verlegt.
    Ein Flachstahl verzinkt,30x3,5.Diesen einmal rundherum reingelegt und mit einem Verbinder (Habe vergessen wie der heisst)gerade ab in den alten Bau zu der Potentialausgleichschiene.Der Elektrikermeister sagte das ist o.k. so.Die Heizung ist ein Gas Brennwertgerät Cerasmart von Junkers ZSB 3 16 A 23.

    Warum fliegt der nur bei der Therme raus.Wenn etwas an der Erde nicht stimmt müsste es dann nicht auch andere Problemem geben?
     
  12. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.865
    Zustimmungen:
    118
    Ich kann mir vorstellen das in der Anlage etwas nicht OK ist.
    Also ein Iso-Fehler und eine Schlechte PE Verbindung.

    Sobald dann eine gute Verbindung PE der Anlage, mit den über den PA verbundenen Rohren der Heizung erfolgt, ein Fehlerstrom abgeleitet wird, der den FI abschaltet.

    Deshalb habe ich geschrieben
    Du kannst auch mal den PE der Heizung direkt mit dem Erder an der Potentialausgleichsschiene verbinden.
    Löst der Fi dann auch aus?
    Wenn er dann nicht auslöst, ist das für mich ein Zeichen das die Heizung OK ist und der Fehler in der Anlage ist.

    Ist deine Anlage im TT oder TN Netz?
     
  13. #12 elektroblitzer, 13.06.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    66
    @elo22
    Es muss mindestens 50 qmm sein. Rundleiter lässt sich besser verarbeiten als Band. Man kann Erdungsfestpunkte auch besser mit Rund verbinden.

    kalle666
    Welcher Erdungswiderstand?
    Welche Netzform?
     
  14. #13 Joker666, 17.07.2009
    Joker666

    Joker666

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ich hab da jetzt nicht genau die Ahnung von dem Problem, aber mir dämmert da was, was ich nebenbei von einem Kollegen mal aufgefaßt habe, ist aber schon etwas her. Das war auch ein Problem mit Therme und FI und es war glaube ich so, das die beiden nicht zusammen paßten, nach dem Tausch gegen einen anderen FI ging es dann wohl, hat aber auch ein paar Stunden Service Hotline gekostet.

    Was da jetzt genau war, weiß ich leider nicht mehr.
     
Thema:

Heizung ohne Erde.

Die Seite wird geladen...

Heizung ohne Erde. - Ähnliche Themen

  1. wie erden bei TN-C-System mit PEN

    wie erden bei TN-C-System mit PEN: ich hoffe das ich das hier im richtigen Thema plaziert habe. Ich habe folgendes Problem. Wir haben einen Kunden in England der hat unser Produkt...
  2. Weiteren Erder nutzen

    Weiteren Erder nutzen: Hallo, im Rahmen der Montage einer PV-Anlage und der damit verbundenen Maßnahmen zum Potentialausgleich und zum Überspannungsschutz möchte ich...
  3. DIY Deckenleuchte - Metallfassung ohne Möglichkeit zu erden?

    DIY Deckenleuchte - Metallfassung ohne Möglichkeit zu erden?: Guten Abend zusammen, Ich hoffe jemand weiß Rat. Ich will mir eine Deckenlampe mit Edison Retro LED-Birnen bauen. Hierfür habe ich mir schon vor...
  4. Satellitenanlage erden. Ist das gangbar?

    Satellitenanlage erden. Ist das gangbar?: Guten Abend. Ich baue derzeit an einem kleinen EFH und aktuell steht das Thema TV-Konsum an. Am Freitag soll die Satellitenanlage auf dem Dach...
  5. Nullleiter erneut erden

    Nullleiter erneut erden: Hallo ich habe hier in Paraguay bei einer Hausinstallation folgendes Problem: Wenn ich die Spannung messe bekomme ich 214V, wenn ich aber die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden