Herdanschlussdose heutzutage unüblich?

Diskutiere Herdanschlussdose heutzutage unüblich? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, sind heutzutage Herdanschlussdosen nicht mehr üblich oder wird das anders realisiert? Nach eine Nachfrage bei Jung, haben die...

  1. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    sind heutzutage Herdanschlussdosen nicht mehr üblich oder wird das anders realisiert? Nach eine Nachfrage bei Jung, haben die keine Herdanschlussdosen mehr im Sortiment.

    Danke
     
  2. Anzeige

  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    384
    Dann fragst du eben bei GIRA...hinter dem Herd wird die Abweichung beim Schalterprogramm doch sicher zu verschmerzen sein...
     
  4. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    3
    Das ist mir schon klar, dass es sowas durchaus von anderen Herstellern gibt und dass es hinterm Herd auch egal ist. Hätte ja sein können, dass es anders gemacht wird, wenn Jung es aus dem Programm nimmt.
     
  5. #4 Octavian1977, 07.09.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Nunja bei nur einer Dose pro Wohneinheit ist der Bedarf auch nicht so hoch.

    Prinzipiell lässt sich aber auch ein Kabelauslass mit Zugentlastung verwenden.
    https://www.jung.de/at/online-katalog/62512231/
    Passt dann auch zum Schaltersystem.

    Dort kann man dann wenigstens mit anständigen Klemmen arbeiten. Die meisten Herdanschlußdosen haben leider immer noch die altertümlichen Schraubklemmen.
     
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.865
    Zustimmungen:
    286
    Herdanschlußdosen welche ich kenne sind entweder von Merten oder vom billigen Jakob.
    Andere Schaltermaterial-Hersteller kaufen bei Merten zu. Für Jung wird sich dieses Durchreichen nicht mehr gelohnt haben.
     
  7. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    3
  8. #7 Strippe-HH, 07.09.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    209
    Ja ja der verwöhnte Elektriker.
    Was ist nun großartig dabei mal eben 10 Schrauben anzuziehen.
     
  9. #8 Manuelk, 08.09.2017
    Manuelk

    Manuelk

    Dabei seit:
    26.10.2016
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Es geht glaub ich nicht um die Arbeit, das ist nur ein schöner Nebeneffekt.

    Aber Federdruckklemmen haben ja auch elektrisch gesehen Vorteile. Locker Klemmstellen sind fast unmöglich.
    Eine Schraubklemme wird sich immer über Jahre etwas lockern.

    Angenehmer zu montieren ist es auch, wenn man auf Knien hinten quer schräg hinter einem anderen Schrank den Anschluss machen muss. :wink:
     
  10. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    3
    Also nehmt ihr dann Klemmen wie bspw. Wago 221 zum Anschluss der flexiblen Leitung vom Herd an Massivdraht? Sofern keine Herdanschlussdose verwendet wird.
     
  11. #10 Manuelk, 08.09.2017
    Manuelk

    Manuelk

    Dabei seit:
    26.10.2016
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre eine Möglichkeit. Die Wago 221 sind bis 32A Belastbar.

    Zugentlastung nicht vergessen ;)
     
  12. #11 Octavian1977, 08.09.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Notwendig wäre eine Belastbarkeit bis 20A, da dafür der Herdanschluß ausgelegt sein soll (DIN 18015)

    Zugentlastung ist in den Leitungsauslassdosen integriert genau wie bei der Geräte/Herdanschlußdose.

    Die Arbeit die Schrauben fest zu ziehen ist mir tatsächlich völlig egal, es geht rein um die Sicherheit der Verbindung.
    Außerdem ist bei den Herdanschlußdosen immer sehr beengt die starren Adern an den oben sitzenden Klemmstein an zu schließen. ohne diesen hat man den Platz der ganzen Dose um die einzelnen Klemmen unter zu bringen.

    Geht mit Wago 221 oder auch 222.
     
  13. #12 elektroblitzer, 08.09.2017
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.338
    Zustimmungen:
    64
    Wenn eine Klemmstelle fest installiert ist und mit dem richtigen Drehmoment angezogen ist lockert diese nicht. Beispiele sind HAK Kastenklemmen, Schraubverbinder für Muffen mit Abreissschrauben, Sammelschienenklemmen, Sammelschienenverbinder etc.
     
Thema:

Herdanschlussdose heutzutage unüblich?

Die Seite wird geladen...

Herdanschlussdose heutzutage unüblich? - Ähnliche Themen

  1. Herdanschlussdose aufteilen

    Herdanschlussdose aufteilen: In der Küche gibt es eine Herdanschlussdose, und wie vor vielen Jahren üblich ist dort ein Herd mit Kochplatten angeschlossen. Jetzt wird...
  2. Herdanschlussdose: Kochfeld und Herd getrennt

    Herdanschlussdose: Kochfeld und Herd getrennt: Hallo zusammen, ich habe jetzt schon sehr lange gegoogelt und diverse threads und Artikel zu dem Thema durchgelesen, aber leider noch keine...
  3. Herdanschlussdose

    Herdanschlussdose: Sehr geehrte Forumsgemeinde Ich habe mir ein älteres Haus gekauft (Baujahr 1967). Ich habe jetzt renoviert und bin vor einem Jahr eingezogen....
  4. Backofenanschluss über freie Phase an Herdanschlussdose

    Backofenanschluss über freie Phase an Herdanschlussdose: Hallo, ich habe einen Backofen mit 230V Schuko-Stecker, jedoch keine separat abgesicherte Steckdose in Reichweite. An meiner Herdanschlussdose (3...
  5. Herdanschlussdose

    Herdanschlussdose: Moin! Im Anhang sind zwei Bilder . Ich habe nun folgendes Problem. Ich will einen Herd anschließen und das ist normalerweise auch kein Problem ....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden