[HILFE] Elektro Fußbodenheizung richtig einstellen

Diskutiere [HILFE] Elektro Fußbodenheizung richtig einstellen im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, wir benötigen ganz dringend Hilfe. Denn aktuell macht uns unsere Fußbodenheizung arm. Wir benötigen ganz dringend Hilfe beim...

  1. #1 Meduris, 13.05.2016
    Meduris

    Meduris

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir benötigen ganz dringend Hilfe. Denn aktuell macht uns unsere Fußbodenheizung arm.

    Wir benötigen ganz dringend Hilfe beim einstellen der Regler. Leider kann nicht einmal unser Vermieter uns dabei helfen. Wir haben jetzt seit Oktober 2015 bis jetzt einen Verbrauch von:

    HT: 4780 kWh
    NT: 10941 kWh

    Die Vormieter mussten wohl nicht aufs Geld schauen und meinten nur: "Wir haben immer voll Geheizt." Deswegen kennen wir die Einstellungen nicht.

    Gefühlt hat die Heizung immer voll Geheizt egal welche Einstellung vorgenommen wurde. Kennt sich damit jemand aus? Damit wir nicht im nächsten Winter ausziehen müssen.

    Vielen dank schon einmal für die Hilfe.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.583
    Zustimmungen:
    139
    In Relation zum Stromverbrauch im HT sieht der NT doch ganz ok aus ... Bei 5-6 Personen im etwas älteren 120m² Reihenhaus wäre das ein ganz normaler Verbrauch ...
     
  4. #3 Meduris, 13.05.2016
    Meduris

    Meduris

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das Haus ist Baujahr 1984 und hat ca. 140m². Es sind aber nur 4 Personen im Haus.

    Ich finde den Stromverbrauch schon sehr hoch. Da ich einfach auch mal davon ausgehe das ich die Heizung nicht richtig eingestellt habe. Aktuell sind die Temperaturen ja okay deswegen habe ich sie komplett ausgeschaltet.

    Gruß
    Kevin
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.583
    Zustimmungen:
    139
    Womit, ohne modernisierende Dämm-Maßnahmen, dann etwa 11.200 bis 21.000 kWh (80-150kWh*m²*a) ein normaler Heizbedarf im Jahr wären ... Je nach Standort und genauer Bautechnik des Gebäudes natürlich ...
     
  6. #5 Octavian1977, 19.05.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.808
    Zustimmungen:
    612
    October 2015 bis jetzt zusammen ca 15MWh
    für 140m² nicht sonderlich hoch.
    Das wären grob gerechnet 22MWh im Jahr, ohne zu beachten, daß im Sommer nicht geheitzt wird.

    Wir haben für ein Haus 138m² Bj 1930 einen Verbrauch von 30MWh nur Heizung und Warmwasser.
    Dazu kommen noch 1,4MWh Strom.

    Wichitg ist bei einer Stromheizung vor allem, daß man einen Vertrag abschließt in dem man auch den Nachtstrom deutlich günstiger bekommt, sonst ist das noch teuerer.
    Solche Tarife gibt es aber nur beim Grundversorger. (örtliche Statwerke)
     
Thema:

[HILFE] Elektro Fußbodenheizung richtig einstellen

Die Seite wird geladen...

[HILFE] Elektro Fußbodenheizung richtig einstellen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe :( Kondenstor Buderus Heizung geplatzt

    Hilfe :( Kondenstor Buderus Heizung geplatzt: Hallo, als ich heute nach Hause kam, roch der eingangsbereich komisch... aber den geruch kannte ich. Damals, vor 2 Jahren war und bei der...
  2. Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern

    Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern: Hi zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, tut mir Leid, dass ich mit der Tür ins Haus falle. Leider funktioniert aktuell meine Leuchte im...
  3. Alter Starkstrommotor richtig Neu verkabeln

    Alter Starkstrommotor richtig Neu verkabeln: Guten Abend zusammen ich bin neu hier steinig mich nicht gleich ich bin kein Elektriker würde aber gerne was dazu lernen. Ich habe mir eine...
  4. Elektro Herd und Kochfeld getrennt

    Elektro Herd und Kochfeld getrennt: Ich hatte ein Elektroherd an 5×2,5 mit 20A Absicherung. Neu Kochfeld mit 6kw 2×230 V.Könnte ich jetzt die 3 Phase für den Herd nutzen mit 2,8 kw...
  5. Hilfe! Telefonkabel in ca. 90 m langes Leerrohr einziehen.

    Hilfe! Telefonkabel in ca. 90 m langes Leerrohr einziehen.: Das Leerrohr führt vom Telefon Verteiler ins Haus und wurde vom Vorbesitzer verlegt, mit einer Schnur drin, damit man später evtl. ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden